Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4.131 Ergebnisse für „grundstück“


| 19.1.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Meine Partnerin ist Eigentümerin eines bebaubaren Grundstückes. Ich überlege, ein Baudarlehen aufzunehmen und als Bauherr ein Wohnhaus auf dem Grundstück meiner Partnerin zu errichten.
22.4.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich überlege mir gerade ein Grundstück von 16.000m2 mit einem Weiher von 12.000m2 zu pachten. Das Grundstück ist nicht durch einen Zaun befriedet.

| 22.5.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
innerhalb von 4 Jahren feststellen, wie Grundstücksspekulanten mit unserer Natur umgehen können.... Zum Sachverhalt: Ein randerschlossenes Grundstück im ungeplanten Innenbereich, ca. 4000qm, wird für 990.000 € verkauft. ... Kurz nach Erhalt dieser Baugenehmigung bietet der neue Eigentümer das Grundstück + Baugenehmigung zum Verkauf an, hier für 2.800.000 €, d.h. ohne die errichteten 4 DH....

| 7.12.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wie kann man beim Kauf des dienenden Grundstücks verhindern dass bei Teilung des herrschenden Grundstücks das neu einzutragene Wegerecht nach eventueller Teilung auf X Teilgrundstücke ( Eigentümer ) automatisch übergeht. Das eigentliche Wegerecht des herrschenden Grundstück darf/soll das Wegerecht z.B. im Erbfall behalten.
13.4.2006
Dieses Becken wurde teilweise auf mein Grundstück gebaut, sodass ich das Land nicht mehr nutzen kann.In den Brandenburgischen Wassergesetzen steht das ich zur Duldung gezwungen bin und Sie nicht verpflichtet sind das betroffene Stück abzukaufen.

| 7.9.2020
| 37,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Wir haben seit 20 Jahren ein Grundstück in einer Kleinstadt in Niedersachsen, für das die Stadt ein Vorkaufsrecht besitzt. Vor etwa 3 Jahren trat ein Investor an uns heran, weil er das Grundstück für einen Hotelbau erwerben wollte.
3.11.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen & Herren, ich bin im Besitz eines Grundstücks, welches von den neuen Nachbarn als Parkplatz und Abstellmöglichkeit genutzt wird. Wir waren bis vor kurzem Eigentümer beider Grundstücke, eins mit Haus, eins Grünland mit Parkplatz Das Grundstück mit Haus wurde Zwangsversteigert und in diesem Verfahren wurde mehrfach erwähnt, das zum besagten Grundstück keinerlei Parkmöglichkeiten gehören und diese ca 200m entfernt nur möglich sind. Nach Versteigerung haben wir das uns verbliebende Grundstück mit Absperrungen ( Band, usw) abgesperrt und die neuen Besitzer darauf hingewiesen das wir nicht möchten das unser Grundstück genutzt wird.

| 22.10.2016
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Auf das Grundstück wollen meine Partnerin und ich ein Haus bauen. ... Nach meinem Verständnis ist der Eigentümer des Grundstücks gleichzeitig Eigentümer des Hauses, da das Haus baulich fest mit dem Grundstück verbunden ist. Wie lassen sich die abweichenden Eigentumsanteile von Haus und Grundstück sinnvoll und rechtsverbindlich festhalten?
18.8.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, wik haben vor kurzem ein Grundstück gekauft, auf dem wir gerade ein Haus bauen. ... Durch die Vermessung haben wir jetzt aber festgestellt, das der öffentliche Weg anscheinend 0,5 Meter auf unserem Grundstück verläuft, wodurch das Haus nur ca. 2 Meter vom Weg stehen wird. ... Allerdings hatte er das Grundstück vor einiger Zeit geerbt.
4.2.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag, ich beabsichte ein Grundstück zu kaufen. ... Der Eigentümer des Grundstückes mit der Dienstbarkeit gewährt mir einen Rabatt um einen Teil dieses Grundstückes zu befestigen (Pflastern) um mit dem Auto das Grundstück zu erreichen. ... Muss ich eine Grunddienstbarkeit mit dem Verkäufer/Eigentümer des Grundstückes schließen?
7.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Zu DDR Zeiten wurden Grundstücke enteignet und darauf ein Wasserwerk errichtet. ... Trotz intensiver Gespräche bietet der Versorger als letztes Angebot weiterhin nur 10 Euro/m2 für das Grundstück, alternativ eine Pacht von 1,2 Euro/m2, die wiederum auf den 10 Euro/m2 Grundstücksangebot basiert. ... - Macht es Sinn, den Wasserversorger bei Grundstückskauf auf die Zahlung eines Preises für Bauland zu verklagen?
13.3.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Nun möchte ich das Grundstück was mir gehört verkaufen. ... Um das Grundstück nutzen zu können möchte/muss der neue Eigentümer Versorgungsleitungen legen. Sie will aber nicht dass ich mein Grundstück verkaufe und der Nutzen sich ggf. verändert.
12.6.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, wir bekamen von einem Notar, die Abschrift des Kaufvertrags, des Grundstückes zugesandt, für das wir vor Jahren ein Vorkaufsrecht eintragen ließen.
1.10.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich möchte von einer Gemeinde ein 1000 qm großes komplett erschlossenes Grundstück kaufen, um demnächst auf der Hälfte ein Häuschen zu bauen und die andere Hälfte irgendwann als Bauplatz zu veräußern (so habe ich es mit der Gemeinde mündlich vereinbart). ... Auf dem Standardvertrag, den mir nun die Gemeinde zur Unterschrift vorgelegt hat steht Folgendes: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 1.Der Käufer verpflichtet sich gegenüber der Gemeinde XXX: a)auf dem hier gekauften Grundstück innerhalb von fünf Jahren ab heute mit dem Wohnhausbau zu beginnen und diesen innerhalb von zwei weiteren Jahren zu vollenden, b)vor Fertigstellung des Wohnhauses das Baugrundstück nicht zu veräußern. ... Die Hausanschlusskosten für Kanal und Wasser für jeweils einen Hausanschluss innerhalb des öffentlichen Verkehrsraumes sind im Kaufpreis enthalten. 3.In dem festgesetzten Kaufpreis sind die Erschließungsbeiträge nach dem Baugesetzbuch, der einmalige Kanalbaubeitrag nach dem Kommunalabgabengesetz und der Entgeltsatzung Abwasserbeseitigung der Verbandsgemeinde XXX sowie der einmalige Beitrag für die Hauptwasserleitung enthalten. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Da der Standardvertrag sich auf den Regelfall bezieht, nämlich den Kauf eines Grundstücks für einen einzigen Bauplatz, stellen sich in meinem Fall folgende Fragen: 1.Zu Abs.1: Muss am Vertrag eine Änderung vorgenommen werden, die mir explizit das Recht einräumt, einen Teil des gekauften Grundstücks ohne zeitliche Begrenzung zu verkaufen?
5.8.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Anwälte, im Februar dieses Jahres habe ich ein Grundstück erworben und einen GU mit dem Bau eines Hauses darauf beauftragt. ... Nun habe ich herausgefunden, daß der Verkäufer das Grundstück vom Freistaat Bayern ersteigert hat und dieses bis Dezember 2009 zu bezahlen ist. ... Wenn wir nun mit dem Bau auf diesem Grundstück beginnen und der Verkäufer seiner Zahlungsverpflichtung gegenüber dem Freistaat nicht nachkommt....
27.5.2014
Guten Tag, Folgende Problematik:Meine Eltern besitzen ein Grundstück,zu der es keine andere Zufahrtsmöglichkeit gibt als die nachfolgend beschriebene: Bis letztes Jahr fuhren meine Eltern von der Hauptstrasse über eine städtische kleine Brücke(über die sie ein eingetragenes Wegerecht haben),danach kommt ein kleiner Weg von ca.6meter der zwei unterschiedlichen Privatparteien gehört,dann gehts,wieder auf 1,5 Meter städt.Weg und dann ca.10 meter auf wiederum anderen Privatgrund-weg in das Grundstück meiner Eltern. ... Meine Eltern haben durch diese Situation keine Möglichkeit mit dem Auto auf das Grundstück zu fahren,weder Feuerwehr noch DRK könnte auf das Grundstück.Es liegt auch noch auf einem Hügel.Und sie sind jetzt 70 Jahre alt.
14.4.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Auf einem ideel geteilten Grundstück wurde vor 15 Jahren ein Wegerecht zu einem Gemeinschaftsweg umgewandelt. ... Jetzt möchten wir das Grundstück real teilen. ... Haus 2 ist ein Einfamilienhaus, der Grundstücksanteil ist 1000 qm.

| 15.12.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Mann und ich bekommen ein Grundstück in Ungarn laut notariell beglaubigter Auflösungsvereinbarung der eingetragenen Lebenspartnerschaft unseres Sohnes und seines "Nochlebenspartners" übertragen. Wir wollen im Gegenzug das Grundstück unserem Sohn schenken.
1234·50·100·150·200·207