Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.435 Ergebnisse für „zahl“

11.11.2015
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Muss ich diese Zahlen?
31.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Krause
Aktuell sind noch ca. 6800 Euro zu zahlen. ... Wir einigten uns auf eine monatliche Zahlung von 290 Euro.
17.9.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Er aber will nicht zahlen.
22.10.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Darf ein Inkassounternehmen im Auftrag einer Bank bei meinem Arbeitgeber eine Lohnpfändung durchführen?
25.3.2009
Ich habe eine Forderung von einer Inkassofirma bekommen und solle für 104,80€ Forderung seitens eines grossen Versandhauses (nachfolgend A***** genannt) nun 173,40€ zahlen. Die Forderung von A***** ist richtig und diese werde ich auch nochmal zahlen. ... Muss ich die volle Forderung von der Inkassofirma zahlen oder nur den Forderungsbetrag von A*****?
16.6.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Es folgte ein Schreiben von "infoscore" mit dem Hinweis "...die an unsere Auftraggeberin geleistete Zahlung in Höhe von 46,00EUR haben wir Ihrem Forderungskonto gutgeschrieben.... Meine Zahlung (46,00EUR) an "Contipark"erfolgte am 04.05.17. ... "Contipark" muss ja dann irgendwann eine Zahlung an "infoscore" weitergeleitet haben, oder nicht?
2.2.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Wir haben nie Post, Zahlungsaufforderungen oder ähnliches bekommen. ... Wir haben doch nie eine Zahlungsaufforderung bekommen und wieso sollen wir jetzt alles Zahlen inkl. der Zinsen?

| 9.7.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Möglicherweise hat er eine Zahlungsaufforderung von der Zugbegleiterin erhalten, mir diese aber nicht gezeigt. ... Bin ich in Zahlungsverzug? ... 4) Wie verhalte ich mich richtig: eine Vollmacht verlangen, dann nur die Hauptforderung plus 2,50 zahlen?

| 23.11.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sind die Zinsen nach dieser Zeit noch zu zahlen?

| 12.1.2011
. - am 4.1.11, erhielt ich die Bestätigung, meine Zahlung sei eingegangen (3.1.11), ebenso die Rücksendung 20.12.10). ... In einem zweiten Schreiben von dort werde ich nun zur Zahlung der Inkasso-Gebühren (45,01 €) aufgefordert. ... (Wie sollte man vorgehen, wenn man eine Zahlung verspätet - aber doch kurz vor eintreffen eines Briefes von einem Inkassobüro geleistet hat?)

| 5.3.2009
Meine Mutter ist Demenzkrank und lebt in einem Pflegeheim. Ich bin ihr gesetzlicher Betreuer. Noch vor ihrem Umzug ins Pflegeheim und der formalen Geschaeftsunfaehigkeit hat sie anscheinend Waren bestellt (2006), aber vielleicht nicht bezahlt.

| 9.1.2013
Ich hatte per Email darum gebeten, dass eine Ratenzahlung vereinbart wird, da ich den offen Betrag gerne in Raten zahlen wollte. ... Leider kann ich diese auch nicht auf einmal zahlen und habe bei Seiler & Kollegen angerufen um nach einer Ratenvereinbarung zu fragen. ... Der Betrag ist ja gerechtfertigt und ich möchte auch zahlen, Fakt ist aber, dass ich den Betrag nicht auf einen Schlag zahlen kann.
16.1.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Nach einer Internetrecherche bin ich in zahlreichen Foren auf das Thema Zully Media gestoßen, anscheinend bin ich keineswegs der erste der von dieser Firma vera... wurde. ... Ich habe aber trotzdem ein vorverfasstes Schreiben an die Zully Media GmbH geschickt, indem ich klar machte, dass ich nicht zahlen werde.
11.10.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 3 meiner Autoraten bei meiner Autobank nicht mehr zahlen können (Gesamtschuld 527 Euro). ... Die Santander Bank hat mich bisher nicht aufgefordert, dass Auto abzugeben oder die noch offenen Gebühren an das Inkassounternehmen zu zahlen. ... Muss ich die Inkassogebühren zahlen, da ich bisher keine Mahnung von der Santander und auch keine Mahnung über die 351,05 Euro von dem Inkassounternehmen erhalte habe?
25.8.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Daher wurde ich verurteilt 400€ nebst 5% Zinsen seit dem 07.06.2006 zu zahlen.

| 28.7.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Für Ihre Hilfe danke Ihnen herzlich (und zahle lieber Ihnen 25 Euro als dem Mobilfunkanbieter), mfG, Kerstin Krieg
6.1.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Wenn Sie nicht in der Lage sind, den offenen Gesamtbetrag 379,03 bis zum 12.01.2009 zu zahlen, bieten wir Ihnen letztmalig Ratenzahlungan.

| 1.12.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Daraufhin habe ich mich telefonisch bei der Vertretung beschwert und wir haben uns darauf geeiningt, dass die Kaution als Zahlung des Schadens einbehalten wird, ich ansonsten aber keine weitere Zahlung tätige. Nun habe ich am 10.9.2014 eine erste Mahnung erhalten, der ich widersprochen habe mit dem Hinweis darauf das die Angelegenheit schon geklärt war und am 28.11.2014 ein Einschreiben mit der Entschuldigung für die Verzögerungen einer weiteren Zahlungserinnerung und dem Androhen des Einbeziehens eines Anwalts und indirekt eines Gerichtsverfahrens, falls ich bis zum 15. Dezember nicht zahle.
1·34567·15·30·45·60·72