Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

247 Ergebnisse für „kündigung“

5.9.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
The sole proprietorship company existed until the end of 2019. In 2019, it had a subscription to IDO service. Termination has not been sent on time in 2019.

| 1.6.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, meine Mieter zahlten trotz vieler Mahnungen über etwa 1,5 Jahre die Miete lückenhaft bzw. nicht. Inzwischen liegt die Schuld bei 10.000,- €. Dazu muss gesagt werden, jeder fährt einen Audi und sie leben recht luxuriös, also kein echter Fall von Armut...

| 19.11.2014
Diese Forderung ist in gewisser Weise nachvollziehbar, da ich seit 2011 eine BahnCard 25 beziehe und bisher keine Kündigung ausgesprochen habe.
17.8.2015
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Die Kündigung wurde uns bestätigt (per Ende Juni) mit dem Vermerk, dass wir eventuell geliehene Decoder so wie Smartkarten zurückschicken sollten.
2.4.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die Sache wurde vom Netz-Anbieter an ein Inkasso-Unternehmen weitergegeben und ich bekam 15 Monate nach Vertragsbeginn eine Kündigung.
20.3.2009
Ich hatte dort einen Vertrag, habe den gekündigt, die Kündigung wurde bestätigt.

| 26.2.2018
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Nach einigem hin und her erfolgte dann im Sommer 2017 letztlich die Kündigung des Vertrages.

| 6.4.2016
Etwas Zeit verstrich und es gab die dritte Mahnung und Kurze Zeit später die Kündigung samt Inkasso, wo ich nun 1038 Euro bezahlen soll, für eine Leistung die ich gar nicht mehr erhalte.

| 27.6.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
guten Abend, nach ordnungsgemäßer, bestätigter Kündigung eines DSL-Vertrages (Vodafone) zum 14.02.2013 war in der Vodafone-Abschlußrechnung ein Posten von 30 Euro strittig, welcher sich durch eine gewisse "Sperrigkeit" von Vodafone (inkl. 2 "Mahngebühren") auf 39 Euro erhöht hatte.
29.11.2006
von Rechtsanwalt Alexandros Kakridas
Das eigentliche Problem ist folgendes: Aus heiterem Himmel ( zu dem Zeitpunkt ) erhielt ich von der Postbank eine Kündigung des Kontokorrentkredites ( 3000,- EUR) wegen erneuter Datenüberprüfung könnten sie meinem Kredit nicht weiter gewähren.

| 6.12.2006
A. habe - bis dato (seit der Kündigung) hat keine Hemmung, oder ähnliches stattgefunden - wenn ich das als Laie allerdings richtig verstanden habe, wäre eine Verjährung so oder so frühestens ab 01.01.07 gegeben...?

| 2.6.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Über den rechtzeitigen Zugang der Kündigung gab es im Nachgang einen Rechtsstreit, welchen ich verlor.

| 2.8.2017
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Wie groß sind meine Aussichten, mich mit Erfolg dagegen zu wehren, wenn ich nachweisen kann, dass U. sämtliche Erinnerungen, Zahlungsaufforderungen und Mahnungen an die falsche Adresse geschickt hat, aufgrund meiner Kündigung mit Meldebescheinigung aber wissen musste, dass ich dort nicht mehr erreichbar bin.
16.7.2019
von Rechtsanwalt Kianusch Ayazi
Es kam der Tag meines Auzugs und die Kündigung des Telekom Vertrags zum 01.05. letzen Jahres.
2.5.2020
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Leider kann ich nicht mehr rekonstruieren, ob ich damals eine Bestätigung der Kündigung erhalten hatte.
30.6.2016
Meine Frage ist : Wird bei einen Schuldenvergleich der Schufascore stark beansprucht?? Eigentlich ist ein Schuldenvergleich nichts schlimmes, oder?da bei mir ja keine Pfändungen oder gleichen sind habe ich Angst das der Schufascore sehr stark drunter leidet.
10.12.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, Am 11.01.2005 beantragte ich einen Konsumenten Kredit bei der Commerzbank in Hamburg ( vetrag vom 11.01.2005). durch Arbeitslosigkeit habe ich die raten nicht mehr bezahlen koennen. Am 30.11.2006 meldete ich mich von Deutschland ab nach Uruguay . Von der Bank bekam ich angeblich Briefe die mich aber nie Persoenlich erreicht haben , da ich nicht einenNachsendeantrag von Deutschland nach Uruguay gestellt hatte.
20.10.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich verbrauchte alle Reserven auf und hatte durch Kündigung der Banken kein eigenes Konto mehr.
1·5·910111213