Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

61 Ergebnisse für „haften“


| 22.9.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, ich habe vor 3 Jahren ein Vollstreckungsbescheid vom Amtsgericht eines Schuldners von mir erhalten. Mein Inkassobüro teilte mir dann mit , das der Schuldner eine EV abgegeben hat und ich nun 3 Jahre warten sollte, den Gerichtsvollzieher dort hin zuschicken. Meine Frage....Die 3 Jahre sind jetzt im November um.Wann soll ich den Gerichtsvollzieher beauftragen um an mein Geld zukommen?
24.3.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hallo, ich befinde mich in einer verzwickten Situation. Zum Verlauf: Vergangenes Jahr, Juni, habe ich für meine Bekannte bei dem Versandhaus Schwab Kleidung im Wert von 180,00 Euro mitbestellt.Der Verlobte meiner Bekannten wollte ihr eine Freude machen und ihr die Sachen bezahlen. Der Verlobte war zu dieser Zeit inhaftiert in einem geschlossenen Threapiezentrum für Drogenabhängige in dem die Verwaltung auch die Konten der Inhaftierten verwaltet.
7.8.2018
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Ich lebe seit gut 13 Jahren in Lateinamerika, arbeite dort und habe mich selbständig gemacht. Als ich vor gut 5 Jahren für 6 Monate in Deutschland angestellt war, habe ich von meiner deutschen Bank einen Kredit bekommen. Nach meiner Rückkehr nach Mexiko habe ich die monatlichen Raten auch immer zurückbezahlt, bis ich dann leider in berufliche Schwirigkeiten geraten bin und die Zahlungen eingestellt habe, da ich sie nicht mehr bezahlen konnte.
22.2.2011
Guten Tag, ich bekam vom BID eine Forderung für einen Handyvertrag der am 30.11.2009 beendet war. Angeblich hätte ich mich nie auf die Forderungen gemeldet. Tatsächlich habe ich nie Schreiben erhalten.
27.11.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Sehr geehrte Damen und Herren, ist es möglich einen Vollsteckungsbescheid aus April 2015 noch abzuwehren? Die Hauptforderung ist in der Höhe nicht gerechtfertigt. Ein Termin zur Abgabe der EV im Mai ist versäumt worden.
15.4.2009
SgD&H, im Sommer 2008 habe ich das Auto meines Sohnes in Schweden benutzt. In September hat mein Sohn eine Forderung wegen ein unbezahlte Gelbuße (Parkverstoß) bekommen. In diese Forderung waren weder Datum oder Platz für das vermeinte Tat angegeben!

| 22.2.2012
Meine Freundin wird seit Jahren vom Inkassounternehmen/Rechtsanwalt/nächstes Inkasounternehmen geärgert. Die Schuld laut Titel ist nicht hoch. Die Forderungen der Inkassounterhmen sind weit überhöht Die Zahlungsaufforderung lautet immer sofort die Forderung des Inkassounternehmens an das Inkassounternehmen bezahlen.
14.8.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Laut meinem Kenntnisstand bin ich der Ansicht, dass nach §358 BGB der Verkäufer für die unmittelbare Rücksendung zu haften hat.

| 20.7.2018
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Diese Kanzlei hat mir eine Ratenzahlung angeboten, unter der Voraussetzung, dass ich für die ausstehenden Zahlungen persönlich hafte.

| 25.1.2010
Standen zu dem Zeitpunkt ja auch noch nicht in meinem Besitz.Jetzt ging mir der Pfändungsbeschluss des Amtsgerichts zu das ich als Drittschuldner für die entstandenen Tierarztkosten meiner Mutter haften soll.In der Tierarztpraxis wurden nie Tiere aus meinem Besitz behandelt noch habe ich einen Behandlungsvertrag unterschrieben.

| 7.2.2011
Folgender Sachferhalt: Der Gläuber hat eine Forderung in Höhe von 460 Euro gegenüber 2 Schuldnern gelten gemacht. Die Forderung bezieht sich auf eine Nachzahlung von einem Energieversorger in einem gemeinsam genutzen Haushalt.Der Vertrag läuft auf beider Namen. Nach erhalt der Forderung hat Schulder 1 einen Vergleich über den Gesamtbetrag erwirkt und die 250 euro aus dem Vergleich auch gezahlt.
17.12.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, was würde mir passieren, wenn ich den Mietvertrag von meinem Bekannten mit unterschreibe, obwohl dieser Schulden hat und in der SCHUFA ist? Er bekommt ALG II und ist seit 2007 arbeitslos. Sein Vater ist verstorben und seine Schwester verwaltet das ERBE (ansonsten würde es die Bank gleich einbehalten!)

| 5.12.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Hallo meine Damen und Herren, ich bin Verheiratet ohne Gütertrennung und ohne Ehevertrag, ich bin seit 15 Jahren Gewerbetreibender Tätig, ich habe Schulden die ich im moment nicht überwältigen kann und der Gläubiger droht mit Pfändung. Meine Ehefrau ist Berusftätig und hat also ihre eigenes Einkommen. meine Frage: darf der Gläubiger aus dem Einkommen meine Frau sein Geld eintreiben weil wir keine Gütertrennung haben, die Schulden habe ich selber verusacht ohne meine Frau sie hat keinelei Unterschrift geleistet bei der Schuldenaufnahme. Vielen Dank.

| 25.4.2016
Hallo, Ich habe folgendes Problem. Vor einigen Jahren haben meine damalige Freundin und ich uns privat bei einem Bekannten 6000 Euro geliehen, weil wir in einer finanziellen Notsituation waren. Dieser Bekannte machte mit uns einen Vertrag bzgl. der Rückzahlung.
30.8.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Ehefrau hat eine EC-Karte und Kontovollmacht für ein konto welches auf meinem Namen läuft. Seit einiger Zeit tätigt meine Frau mit Ihrer Karte einkäufe die meist nicht gedeckt sind da Sia auch gleichzeitig Bargeld bis ans Limit abhebt. Dies führt dann zu Rücklastschriften und entsprechenden Mahnschreiben.

| 15.5.2012
schönen guten morgen hier zu meinen fragen in meiner 1. ehe habe ich leider einige schulden gemacht oder besser gesagt ich habe sie für meinen 1. mann gemacht. habe auch schon die eidesstatliche versucherungen abgegeben.alles liegt ca 6-15 jahre zurück. und ich arbeite auch eins nach dem anderen ab. aber eben so wie ich es finanziell kann. gestern war mal wieder ein gerichtsvollzieher da. mit dem auftrag von 2004 . ich habe vor 2,5 jahren neu geheiratet. dieser gerichtsvollzieher wollte den arbeitsplatz und das gehalt meinen jetzigen mannes wissen.ich selber bin nur auf 250 wueo eingestellt ,ansonsten hausfrau. der vollzieher wollte dann durch die räume gehen. als er unseren fernseher sah sagte er das er diesen nun pfänden könnte. aber alles was im haus steht gehört doch meinem mann.ist er berechtigt ihn für meine schulden in rechenschaft zu ziehen? er meinte wir sollen besser gütertrennung vereinbaren.denn alles was in der ehe angeschaft wurde kann er pfänden. nun habe ich natürlich tieriche angst das mein mann dafür bezahlen muss .

| 3.12.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Sehr geehrte Damen und Herrn, Gegen mich wurde im Nov. 08 Haftbefehl zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung erlassen ( AZ ist mir bekannt ).Im Januar 09 habe ich mich außergerichtlich durch Ratenzahlung mit den Gläubiger geeinigt.Der Vertreter des Gläubigers ,eine Inkasso-Firma,ist nicht bereit daß der Haftbefehl gelöscht wird. 1. Wird nach einer Frist der Haftbefehl gelöscht ? 2.
20.3.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Anfang des Jahres erhielt ich einen Mahnbescheid zu einer Energieversorgungsrechnung. Die Verjährungsfrist wurde gerade noch eingehalten. Diese gemeinschaftlich schuldnerisch mit einer weiteren Person.
1234