Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.358 Ergebnisse für „forderung“

24.2.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, ich konnte im Jahr 2006 meine Kreditkartenrechung nicht bezahlen, darauf folgten Mahnung und anschließend wurde mir die Kreditkarte gekündigt. 6 Monate nach Fälligkeitsstellung Anfang 2007 konnte ich die gesamt fällige Summe begleichen. Das KK-Unternehmen hat dies auch der Schufa gemeldet. Dort steht der Eintrag seit 04/07 zwar erledigt, jedoch wird der Eintrag normalerweise erst nach drei Jahren gelöscht.
26.6.2012
Hallo, für die Feuerbestattung meiner Tante habe ich 2011 ein Beerdigungsinstitut beauftragt. Danach kam eine verhältnismäßig hohe Rechnung in Höhe von 3100 Euro, wir hatten nicht über Kosten gesprochen. Ich schrieb der Firma, dass ich Angebote eingeholt habe und habe die Rechnung auf 2200 Euro reduziert, was der durchschnittliche Preis der fünf Angebote war.
1.9.2010
Sehr geehrte Rechtsanwältin, sehr geehrter Rechtsanwalt, Nach einer Geschätsgründung verließ mein Geschäftspartner unsere OHG nach 2 Jahren, ohne sich an den angefallenen Schulden bzw. laufenden Kosten sich zu beteiligen. Zudem gibt es jetzt noch Nachforderungen von Seiten unseres ehemaligen Vermieters bezüglich Nebenkostenabrechungen, Mietforderungen ect. Eine entsprechende Klageschrift wurde bereits eingereicht.

| 20.12.2010
In den Jahren 2006/2007 behandelte ich einen Privatpatienen mit Bezug auf ein bestimmtes medizinisches Störungsbild. Im Rahmen der Behandlung habe ich drei Rechnungen im Jahre 2006 und zwei im Jahre 2007 gestellt, die alle nicht beglichen wurden. Der Patient wurde mehrmals außergerichtlich angemahnt, letztes Mal Ende 2009.
21.3.2012
Hallo, Gegen mich liegt ein Vollstreckungsbescheid vor, dieser war 1992, ebenso habe ich in diesem Jahr eine eidestattliche Versicherung abgegeben. Das ich diese eidestattlicher Versicherung geleistet habe habe ich in meiner ersten Fragestellung nicht angeben.Habe das vergessen. Nun zur Sache: Vor einer Woche habe ich in dieser Sache von einem Inkasso Büro eine Rechnung von über 3000€ erhalten.

| 24.7.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Handwerkerfirma mit Leistungen beauftragt, diese hat mir nach erbrachter Leistung eine Rechnung gestellt die ich nicht fristgerecht bezahlt habe. Darauf hat mir die Handwerkerfirma eine Mahnung mit 10 Tagen Zahlungsziel geschickt, Schreiben vom 25.06.2014 (Zahlungsziel dann 05.07.2014). Ich habe den Betrag am 17.07.2014 voll bezahlt.

| 14.12.2010
Guten Tag, ich habe am 2.12.2010 eine Sperrandrohung von meinem Gaslieferanten bekommen.Ich soll 3362,55 € bezahlen,sonst speeren sie mir das Gas. Ich habe mit dem Gasanbieter telfonisch Kontakt aufgenommen(schriftlich keine Reaktion) und um Ratenzahlung gebeten(,da ich den Betrag nicht sofort zahlen kann.Dies lehnten sie ab. Ich habe drei Kinder und ich weiß einfach nicht,wie ich diesen Betrag zusammen bekommen soll.
12.3.2020
| 150,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Guten Tag, im Rahmen meiner Scheidung wurde in einem Teilvergleich vereinbart, dass ich meiner Ex-Frau zur Abgeltung sämtlicher Ansprüche (nachehelicher Unterhalt, Versorgungsausgleich, güterrechtliche Ansprüche) einen Betrag von insgesamt EUR 400.600,00 zu zahlen habe und zwar in folgenden Raten: EUR 1.300 pro Monat (für den Zeitraum 03/2017 -12/2019) EUR 1.400 pro Monat (für den Zeitraum 01/2020 -12/2022) EUR 1.500 pro Monat (für den Zeitraum 01/2023 - 12-2025) EUR 1.700 pro Monat (für den Zeitraum 01/2026 - 12/2031) EUR 1.800 pro Monat (für den Zeitraum 01/2023 - 12/2037) Soweit ich mit mehr als einer Rate in Rückstand komme, wird der gesamte ausstehende Restbetrag sofort fällig. Ich habe es versäumt im Januar und Februar 2020 die Anpassung der Rate auf 1.400,00 vorzunehmen. Den rückständigen Betrag von EUR 200,00 habe ich am 26.02.2020 beglichen.
27.11.2009
Bitte um Rat im folgenden Fall: Im September 2009 wurde von mir eine Immobilie erworben. Da der eigentliche "Eigentümer" der Immobilie (aus altersgründen) nicht mehr für sich alleine sorgen kann, hat ihm das Amtsgericht eine Betreuerin (Tochter) zur Seite gestellt. Somit wurde der Kaufvertrag beim Notar von der Betreuerin unterzeichnet.

| 15.1.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo habe ein grosse problem mit den beiden .habe einen vollstreckungstitel und seit heute eine Konto Pfändung komme nicht an mein geld. habe leider keinen widerspruch ein gelegt zu meinem grossen bedauern. was habe ich jeztz noch für möglich keiten das ich die 470,00 nicht zahlen muss. habe heute mit denen telefoniert sollte gleich 20,00 euro zahlen und einen dauerauftrag ein richten. die bestätigung und das schrieben was ich von denen bekomme soll ich denen dann schicken dan wird mein konto wieder frei. was kann ich jetz noch tun
16.6.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Habe einen Kunden wo ich schon mehere Aufträge bearbeitet und diese wurden bezahlt. Doch letztes Jahr habe ich ein Auftrag gemacht und diese Rechnung der wurde nach Anrufen, Mahnungen und Androhung einer Inkasso Firma nicht bezahlt. Auf die Mails und Anrufen wurde keine Reaktion gezeigt.
10.3.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, hinsichtlich einer titulierten Hauptforderung in Höhe von ca. 870 EUR wurde ein Inkassobüro mit dem Forderungseinzug beauftragt.
8.12.2012
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
hallo habe ein volstrekungsbescheid beckomm weil ich was nicht bezahlt habe 466 ruro hetzt kommt am 12.12.12 einer vorbri und was darf der mitnehmen
14.3.2015
Ehefrau denkt das es sich um eine Bestellung handelte die ihr Mann für sie persönlich bestellte und wollte aus Fairness diese Forderung begleichen und schrieb das Inkasso Institut an mit der Bitte um Ratenzahlung.
5.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Wieder ca. sechs Monate später erhielt ich dann erneut Post mit der gleichen Forderung.
24.2.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Guten Tag, ich habe in der KW 7 erfahren müssen, nach einem Kreditantrag der abgelehnt wurde, dass ich einen Eintrag bei der Infoscore Consumer Data GmbH habe, veranlasst durch die Infoscore Forderungsmanagement GmbH, Forderung kam von und Zahlung ging an Rechtsanwalt Rainer Haas und Kollegen. ... Damals handelte es sich um eine kleine Forderungssumme (ich glaube ca. 20 Euro) aus der dann schnell 139,02 Euro wurden. ... Unterlagen hierzu habe ich nicht mehr, ich habe aber Kopien angefordert bei der Infoscore Forderungsmanagement GmbH.
17.10.2014
Nun meine Fragen: Ist die Forderung rechtens?

| 6.4.2016
Also wider mit Sky telefoniert bzw geschrieben und denen gesagt das diese Forderung kein Problem ist, ich jedoch zunächst mein wiederruf bestätigt haben möchte und das sie mir dann eine schlussrechnung schicken können, welche ich dann auch gleich bezahlen würde.
1·15·30·45·60·6364656667·68