Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.398 Ergebnisse für „forderung“

10.8.2018
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Eine Bekannte von mir hat Geld von Ihren Eltern für ein Auto geschenkt bekommen. Sie hat einen 14 Jahre alten Kleinwagen für 3.450 € erworben. Die Bekannte bezieht derzeit Harz 4 (lebt alleine mit 1 Kind von 13 Jahren) und befindet sich in einer beruflichen Umschulung.
7.5.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Mein Sohn und seine damalige Freundin haben ALG II bezogen (Bedarfsgemeinschaft). Da die Freundin eine Ausbildung angefangen hatte und beide es nicht dem Arbeitsamt gemeldet haben, ist nunmehr eine Rückzahlung von ALG II in Höhe von 2014,98 € fällig. Die beiden haben sich zwischenzeitlich getrennt.

| 5.3.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 06.12.2010 bei dem Internetversandhandel http://www.multishop-stollberg.de/ ) diese Schuhe http://www.multishop-stollberg.de/Kamik-Patriot-Men-Schwarz-Gr10-RC29601-10_p71362_x2.htm ( Made in Canada) und ausserdem 10 Wasserkanister bestellt. Das Geld für die Schuhe habe ich sofort online überwiesen, den Kontoauszug habe ich da. Kurz nach der Bestellung, kam die Bestellbestätigung per Mail (liegen nicht mehr vor - kann ich nicht mehr nachweisen).
2.8.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, Sachverhalt 2004 wurden mir von der Firma XXXXX unaufgefordert Zeitschriften und Warensendungen zugesandt. Ich habe die Firma schriftlich und telefonisch darüber informiert, dass ich keinen Kaufvertrag mit ihnen abgeschlossen. Die Waren habe ich XXXXX zur Abholung zur Verfügung gestellt.

| 3.8.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Sehr geehrte Damen u. Herren, gestern bekam ich ein Schreiben eines auf Inkasso spezialisiertes Rechtsanwaltsbüro. Darin wird die Rechnung einer Telekomunikationsfirma (nicht Deutsche Telekom) angemahnt.Diese Rechnung habe ich aber bereits vor 16 Tagen beglichen,indem ich die Rechnung der Deutschen Telekom bezahlt habe (Abrechnung Call by Call) .In diesem Schreiben wird auch ausgewiesen (ohne Datum),daß ich die Hauptforderung schon bezahlt habe,trotzdem soll ich einen hohen Betrag,ausgewiesen als `Kosten für diese Maßnahme´ an dieses Rechtsanwaltsbüro bezahlen.
29.11.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Abend, ich habe vor 2 Monate ein Online Kredit gesucht und wurde sofort auf die Homepage der lugano Finanz GmbH dann habe ich einen Antrag gestellt und innerhalb einer Stunde hatte ich eine positive Antwort von denen und 3 Tage später ein Vertrag von denen bekommen. Drin stand, dass ichdas Geld nach senden des unterschriebenen Vertrags auf meinem Konto überwiesen bekommen sollte. Und ich müsste aber den Betrag von 167,95 per Nachname bezahlen sollte.

| 26.3.2012
Ein Mahnbescheid zugestellt 16.3.2009 wurde am 17.3.2009 Widerspruch eingelegt, Daraufhin wurde am 31.3.09 Gerichtskosten angefordert die aber erst am 24.1.2012 eingezahlt wurden. Dadurch kam erst jetzt am 17.2.2012 die Klagezustellung. Frage : Kann man diese mit dem Argument der Verwirkung entgegen treten bzw.

| 18.1.2017
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hallo, ich habe durch einen Schuldtitel vor über 30 Jahren –Hausbau- vor siebeneinhalb Jahren eine Vereinbarung mit einer Anwaltskanzlei zur Tilgung der Schuld getroffen. Es handelte sich um drei Konten. Sechseinhalb Jahre zahlte ich den vereinbarten Betrag und gab bei den Überweisungen stets die drei Konten und Aktenzeichen an.
26.8.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein riesen Problem. Meine Frau hat bei Rewe eingekauft (10/06/2015). Mangels Deckung wurde die Lastschrift nicht eingelöst.
15.5.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich schulde dem österreichischen Finanzamt aus Vorperioden als selbständiger Gewerbetreibender einen Betrag zwischen 4.000-5.000 Euro. Das hiesige Finanzamr wurde nun gebeten, diesen Betrag einzuziehen. Leider bin ich auf Grund einer schweren Erkrankung in vorzeitigen Ruhestand und beziehe ein monatliche Rente, die sich durch österr.
5.12.2009
vor einigen Tagen einen Vollstreckungsbescheid erhalten, da Sie Blind ist und folglich nicht lesen kann hat sie nie auf Mahnbescheid ect. reagiert nun meine Frage wie soll sie vorgehn?
17.11.2006
von Rechtsanwalt Alexandros Kakridas
Guten Tag, es geht um folgendes. Ein Kunde bestellt über unseren Shop (online) 2 Artikel und einen damit verbunden Einbauservice. Er bzahlt die Rechnung sendet aber sein Gerät nicht für den Einbauservice zu, er wird auch 2 mal aufgefordert das bitte zu tun.
10.10.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: am 27.09.2010 Besuch eines Gerichtsvollziehers wg Vollstreckungsbescheid eines Inkasso-Büros, nach Vorlage des bereits ausgefüllten Überweisungsbelegs in Höhe von 334, 85€ war dieser zufrieden und ging wieder. Zahlung erfolgte am 28.09.2010; belegt durch Kto-Auszug. ( es wurde einige Tage zuvor für eine Umschuldung ein persönlicher Kredit aufgenommen, die Bank führte die Überweisungen aus). Mit Schreiben vom 30.09.2010 wurde seitens des Inkasso-Unternehmens bestätigt, das die eingangs erwähnte Zahlung eingegangen sei, man erwarte allerdings bis zum 10.10.2010 die Restzahlung in Höhe von 101,30 € (Kosten GV usw.)
8.2.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Lebe seit 5 Jahren im Ausland. Bin ausgewandert, nach Todesfall in Krankheit in der Familie - so musste ich meine Selbststaendigkeit von einem "Tag auf den anderen" aufgeben. Schulden haben sich angehaeuft - ggfs. liegt Haftbefehl gg mich vor.
2.9.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, Gestern(Freitag Abend)stellten wir fest,dass das Konto meines Mannes gepfändet wurde. Heute Morgen kam der Brief von der Bank,der diese Befürchtung bestätigt hat. Da wir bis Montag im Dunkeln tappen woher die Pfändung kommen mag,haben wir hin und her überlegt und alle Papiere,Rechnungen,etc durchsucht um die Ursache zu finden.

| 1.3.2014
Guten Tag, ich habe vor ca 6 Monaten etwas bei Unternehmen U bestellt fuer 600E, und nach 3 Tagen ohne Reaktion storniert. Darauf rief mich U an und ueberzeugte mich die Bestellung doch noch zu nehmen. (Wortaustausch in etwa: wir koennen doch liefern, wollen sie Bestellung nicht doch?

| 22.9.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, in letzter Zeit habe ich immer wieder Erfahrungen mit kommunikations- und zahlungsunwilligen Käufern beim größten Internetauktionshaus ("e") gemacht. Da sich diese Fälle in letzter Zeit gehäuft haben, habe ich für den aktuellen Fall den Entschluss gefasst einen Online-Dienst für Mahnschreiben in Anspruch zu nehmen. Leider tat ich dies schon am Ende des vierten Tages nach Verkauf als eine Art Kurzschlussreaktion darauf, dass sich der Käufer in dieser Zeit schlichtweg totgestellt hat.

| 17.5.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ende März 2012 habe ich mich u.a. auf der Casual Dating Website "C-Date" angemeldet. Ende Mai 2012 habe ich mich dort abgemeldet, indem ich im Profil den Kontostuatus geändert habe und ein dort vorbereitetes Fax heruntergeladen und an eine Fax-Nummer in Luxenbourg erfolgreich verschickt habe. Danach habe ich von der Seite nichts mehr gehört bis sich Anfang Mai die Interdate S.A. aus Luxenbourg bei mir meldete, dass sich mein Abo bei C-Date automatisch nach ihren Geschäftsbedingungen verlängert habe und das sie rund 250 Euro eintreiben wollten.
1·15·30·45·6162636465·70