Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

592 Ergebnisse für „kosten“

Filter Reiserecht
2.2.2015
Wir haben auf eigene Kosten einen alternativen Flug gebucht.

| 6.1.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir haben am 30.09.16 ein Haus,über einen tschechischen Reiseveranstalter,zum 17.06.17 gemietet.Am 23.12.16bin ich nochmal auf die Seite gegangen und musste feststellen wenn ich damals in tschechische Kronen bezahlt hätte(man kann die Seite in verschiedene Sprachen darstellen)würde dies eine Ersparnis von ca.73 Euro die Woche bedeuten.Da die Tschechische Krone keine großen Kursschwankungen unterliegt(heutiger wie damaliger Stand ca.1:27und die Preise der Häuser haben sich auch nicht verändert) ist es verwunderlich warum wir mehr zahlen müssen.Ist dieses Rechtens?Ich habe den Anbieter,per E-Mail, darauf angesprochen es kam bis jetzt keine Resonanz,obwohl wir zwischenzeitlich anderweitigen E-Mail kontakt hatten. Mit freundlichen Gruß J.K
29.12.2019
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Der Veranstalter weigert sich allerdings mit einem Verweis auf die "Mitwirkungspflicht" zu kostengünstigen Lösungen in diesen Fällen und ist nur bereit, Fahrtkosten in Höhe von € 70,- zu erstatten.

| 14.10.2015
Hallo, folgendes Problem: Ich habe einen Hin- und Rückflug mit Lufthansa gebucht (Business-Class), Gesamtpreis ca. 3200,- Euro. Den Hinflug habe ich am 01.10.2015 angetreten und somit genutzt. Den Rückflug am 30.10.2015 möchte ich gerne stornieren, wegen eines Todesfalls eines Freundes/Geschäftspartners.
13.12.2010
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Falls es zu einem Gerichtsverfahren kommt, wie stehen dann die Chancen und was kommt an Kosten auf uns zu falls wir velieren sollten?
15.1.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Dieser Betrag beinhaltet unsere vorgelegten Kosten, je Person und Tag eine Gutschrift wg. nicht genutzten Urlaubstag/Zimmer und eine Entschädigung wg. entstandener Unannehmlichkeiten in Höhe von insgesamt 20,00 Euro.
17.2.2014
.), anfahrt als mitfahrer ohne eigenes auto -kosten der reise: 814 euro, rückreise bahn 180 euro -geguidete freerides im hochalpinen gelände -1 skitag wahrgenommen (donnerstag) -abbruch bei der ersten fahrt am 2. skitag (freitag, (grund: unwohlsein, fiebrig) -danach bettruhe in der hoffnung auf besserung (freitag) -samstagmorgen: keine änderung, arzt erst im nächsten ort (stündliche busfahrt) -entscheidung: rückfahrt nach münchen mit dem zweiten zug und weg ins krankenhaus -nach rückkehr am samstagabend (rückreise aus der schweiz ca. 7 stunden) direkt weg ins krankenhaus -ärztliche diagnose: fiebriger grippaler infekt, bestätigung des arztes, die richtige entscheidung getroffen zu haben -am montag aufsuchen des hausarzts, krankschreibung von mittwoch (rückwirkend) bis einschließlich sonntag (16.2.) -versuch, die kosten der skireise sowie der ungeplanten zugfahrt bei der reiserücktrittsversicherung anteilig geltend zu machen -weigerung der versicherung aufgrund des fehlendes ärztlichen attests aus der schweiz

| 28.10.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Ich habe am 19.10.2017 gegen Abend eine Pauschalreise bei Ab in den Urlaub gebucht. Nach dem ich dann die Reise bestätigt habe und auf kaufen geklickt habe wurde mir dann erst mitgeteilt, das die Airline Condor für Koffergepäck (20kg) pro Person 75€ haben will. Daraufhin habe ich diese Reise schriftlich per Post und mit Einschreiben widerrufen.
25.2.2013
Können wir unter diesen Umständen - die zumindest wir als Reisemangel ansehen - kostenfrei von der Reise zurücktreten.

| 8.3.2017
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Wir hatten bei der Fluggesellschaft Sitzplätze, Sport Gepäck, kostenlos angemeldet. ... Neue Airline: Düsseldorf - Abu Dhabi: 18.06.2017 EY 30 SO 21:00 05:50+ Abu Dhabi - Düsseldorf: 09.07.2017 EY 29 SO 08:55 14:10 Wir baten um eine kostenlose Stornierung dieser Reise da wir nicht mit einer ausländischen Maschine fliegen wollen, was FTI aber nicht machte, sie hätten ihre Beförderungspflicht erfüllt und wir könnten ja Kostenpflichtig stornieren, ich bin doch nicht blöd.... ... Nun meine Frage kann ich von dieser Reise "KOSTENLOS" zurücktreten ?!
15.4.2015
Frage: Gibt es eine Möglichkeit kostenfrei eine Stornierung dieser Urlaubsreise zu erwirken?

| 2.9.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Wir wollten die Reise kostenlos stornieren, das sie unseren Vostellungen nicht entspricht entspricht.
1.5.2013
Nachdem ich dann das Reisebüro gesagt habe das wir davon ausgegangen sind das die Reise wohl stoniert ist hat uns das reisebüro gesagt das wir für 80% der Kosten aufkommen müssen. Meine frage: ist dies so richtig wie dass Reisebüro vorgegangen ist und müssen wir die Storno kosten so akzeptieren?
24.1.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo Mein Freund und ich haben im November letztes Jahr einen Urlaub gebucht bei dem ich eine Reiserücktrittsversicherung haben wollte er aber nicht eingewilligt hat da wir aber leider nicht mehr zusammen sind hat er ohne das ich es wollte den Urlaub storniert den die Rechnung und Buchung läuft nur über ihn ich bin nur als Begleitung eingetragen er hat mir jetzt eine Frist gesetzt um die Stornokosten zu begleichen ansonsten macht das der Anwalt und ich muss die Kosten für Anwalt auch noch übernehmen. ... Muss ich die storno Kosten tragen weil es war ja ein Geschenk von ihm das er den Teil bezahlt?
12.9.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Meine dafür abgeschlosse Reiserücktrittversicherung "Premium" vom ADAC kam für die zusätzlich entstanden Kosten auf (Flug + Hotel). ... Kann ich die Rückerstattung der entstandenen Kosten 470$ für die nicht stattfindende Segeltour von meiner Versicherung zurückverlangen oder ist dies tatsächlich nicht abgedeckt?

| 7.4.2015
Hallo, ich, männlich, bin verheiratet und habe einen Kind. Mein Name ist S... Name des Kindes S...

| 28.12.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die An- und Abreise sollten wir auf eigene Kosten und Risiko durchführen. ... Der Reiseveranstalter hat die Reise kostenfrei storniert. ... Hätte der Reiseveranstalter die Kosten für die An/Abreise nicht übernehmen müssen?
15.2.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Bis 7 Tage vor Anreise ist Ihre Stornierung KOSTENFREI! ... Nun da ich nicht mehr in dem kostenlosen Stornierungszeitpunkt liege, verlangt man nun 90% der anfallenden Kosten - für eine Reservierung die meinerseits aber nie Bestätigt wurde - sprich laut Punkt Fixierung gab es demnach keine rechtskräftige Reservierung. ... Muss ich nun 90% der Kosten begleichen, obwohl ich die Reservierung von mir nie bestätigt wurden?
1·34567·10·15·20·25·30