Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

367 Ergebnisse für „hotel“

Filter Reiserecht
13.8.2008
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Guten Tag, folgender Sachverhalt: Buchung einer 14taegigen Ayurvedareise in einem namhaften Resort in Suedindien. Flugdaten: Abflug Anfang August mit 1 Woche Stopover in SriLanka. Dann Weiterflug nach Indien mit 2 Wochen selbstorganisierter Rundreise.
19.3.2020
| 53,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Andrea Fey
Hotel hatte zu diesem weder eine Anzahlung, noch den vollen Reisepreis von Secret Escapes erhalten. 18.03.2020 WELTWEITE REISEWARNUNG ausgesprochen 19.03.2020 HOTEL bietet aus Kulanz ERSTATTUNG i. ... teilt uns mit, keine Stornierung / Erstattung möglich, nur Umbuchung/ Verschiebung in Absprache mit Hotel möglich, also KEINE ERSTATTUNG. ... - HOTEL oder - SECRET ESCAPES als Vermittler oder - Reiserücktrittsversicherung Herzlichen Dank vorab.
6.3.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich teilte dies im Hotel sofort mit. ... Ausfall hatte das Hotel nicht. Es entstanden dem Hotel keine Kosten.

| 21.4.2012
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Wir waren dann selber vorort am eigentlichen Ziel,nämlich auf der Palmeninsel mit dem Ergebnis der Hotelbefragung: Wir waren niemals registriert und Zimmer waren frei(dies 3 Tage nach angeblicher Streichung vom Hotel); im Übrigen die bemerkenswerte Aussage: bei RSD ist nichts besser geworden (Visitenkarte der Auskunft gebenden "Hotel-Assistanc" liegt vor). Durch "versaute Anreise", Hektik vor Umbuchung zum umgebuchten Hotel und und am nächsten Tag erfolgter vorort Nachfrage gingen uns also daher noch die zwei Urlaubstage an Erholung in Dubai zusätzlich verloren. ... Einsicht in Buchungsunterlagen sowohl vom RSD als auch betroffenem Hotel eine höhere Schadensforderung von RSD oder vor Gericht erfolgreich erscheint und diese Praxis noch weiter verbreitet wird (Rechtsschutz vorhanden)?
20.2.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Freund ist 7 Tage nach Rückkehr von einer Urlaubsreise (Teneriffa, 4-Sterne-Hotel), die wir vor Ort in einem TUI-Reisebüro gebucht haben, schwer an der Legionärskrankheit erkrankt.

| 29.11.2019
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Meine Bekannte hatte für sich und ihre Freundin eine Flugreise nach Lanzarote gebucht vom 05.11.2019 – 26.11.2019. Die Reise kostete pro Person € 905,00; enthalten war das Frühstück. Meine Bekannte hatte das Geld für die Freundin vorgelegt und wurde von dieser auch erstattet.
23.6.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Guten Tag, ein Kunde hat ein Reisearrangement (1,5 Tage, Wert ca. € 200,-- für 2 Personen) bei mir gebucht und einen Teil der Reiseunterlagen per Email offensichtlich nicht erhalten. Wo der Fehler liegt, konnte ich noch nicht feststellen. Der Kunde wurde daraufhin sehr unangenehm und drohte mit einer Anzeige wegen ''''Betrug'''', obwohl er durch einen kurzen Anruf oder Mail hätte nachfragen können, warum die Unterlagen noch nicht eingegangen sind.
24.7.2006
von Rechtsanwalt Benjamin Quenzel
Während unseres Aufenthaltes im dortigen Hilton-Hotel wurden uns im Zimmer rd. 800 USD gestohlen. ... Nach Strafanzeige bei der Polizei und einem Gespräch mit dem Security-Verantwortlichen des Hotels teilte uns der Hotel-Manager in einem recht unhöflichen Ton mit, dass das Hotel hierfür keine Verantwortung übernehmen würde, was man auch auf der Rückseite der Hotel-Zimmer lesen könnte. ... Meine Frage ist nun können wir das Hotel bzw.
11.10.2011
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Das über einen Reiseveranstalter in Deutschland gesondert gebuchte Hotel weigert sich nun die Kosten zu für die beiden Nächte zu erstatten in den ich nicht anreisen konnte, mit dem Argument ich wäre ja nicht erschienen.

| 25.1.2010
Reiseveranstalter in einem Reisebüro die Reisebausteine Flug, Hotel und Musical vom 09.01.10 - 10.01.10 für 2 Personen. ... , da Hotel und Musical Kulanz ablehnen. ... Trotz aller Bemühungen waren wir gar nicht in der Lage die Leistungen Hotel und Musical überhaupt in Anspruch zu nehmen!

| 25.5.2020
| 38,00 €
von Rechtsanwalt Philipp Appelt
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Wir buchten eine Reise (Flug + Hotel) nach Madrid im März`20 auf Opodo.de. ... Jetzt möchte Opodo.de uns nur den Preis des Hotels erstatten und schrieb: "Wir informieren, dass wir leider nicht für die Fluggesellschaft haften... nochmals müssen wir erwähnen, dass wir nicht für die Fluggesellschaft haften, auch haben wir keinen Einfluss auf die Bearbeitungsdauer einer Rückerstattung im Falle der Genehmigung." ... Ich bin der Meinung, das ich mich gar nicht bei der Fluggesellschaft melden muss, sondern Opodo Ltd. mir den gesamten Reisepreis zurück erstatten muss, da ich Flug + Hotel bei ihnen zusammen gebucht habe und das dies laut EU Recht als Pauschalreise gilt und Opodo somit für die volle Rückerstattung verantwortlich ist, so mal ich gar nicht die einzelnen Preise für Hotel und Flug kenne, da ich dies ja zusammen gebucht habe.
22.5.2007
von Rechtsanwalt Andreas Hoyer
(Macht nicht wirklich Sinn bei 3 Tagesurlaub).Von der Fuggesellschaft bekomme ich nun den Flugpreis erstattet.Darufhin habe ich telefonisch die Hotelreservierung absagen wollen und der freundliche Herr sagte mir das die erste von den drei reservierten Nächten von der Kreditkarte abgebucht wird da ich nicht rechtzeitig abgesagt habe.Muss ich den nun diese (Übernachtungsleistung) beszahlen obwohl ich weder übernachtet habe noch durch anderes Veschulden nicht in der Lage war nach Venedig zu fliegen?
17.7.2018
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich suchte mir eine anderes Hotel. Dieses Hotel zahlte ich mit meiner funktionierenden Kredid Carte.
24.2.2011
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich könnte kostenlos den Flug stornieren, jedoch haben wir das Hotel schon gebucht und hätten dort ca. 400 EUR Stornierungskosten. Die 50 EUR Entschädungszahlung (als bei AB einzulösenden Gutschein) halte ich für nicht angemessen, da mir in jedem Fall höhere Kosten entstehen, selbst wenn ich nur die 3 Tage Hotel stornieren muß - falls das überhaupt möglich ist.

| 14.9.2013
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Sehr geehrte Anwälte, es geht um eine Reise über Sylvester die ich am 13.09.2013 gebucht, habe. Diese wollte ich jetzt wieder absagen weil wir uns sehr unwohl mit dem Kontaktverhalten des Vermieters gefühlt haben und uns entschlossen haben wo anders hin zu fahren. (Überweisung des kompletten Betrages auf ein Konto das nicht auf der Homepage auftaucht, 170€ Rabatt wenn wir SOFORT überweisen usw....)
25.8.2008
Anlässlich einer Hochzeit im Freundeskreis reservierten wir ein Hotelzimmer. Leider konnten wir aus familiären Gründen nicht zu der Feier fahren, sodass ich dem Hotel absagen musste.
19.8.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Hallo ich habe am 09.08.2011 eine Reise für um die 400€ gebucht und mehrere Stunden damit verbracht ein gutes Hotel rauszusuchen. ... Heute(19.08.2011), sagenhafte 3 Tage vorher bekomme ich eine email von lastminute.com, dass das Hotel dann doch nicht mehr verfügbar ist.

| 13.9.2007
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich verbrachte im August d.J. in Frankreich in einem Hotel, das ich schon häufiger besucht habe. ... Ein paar Tage nach Rückkehr aus Frankreich entdeckte ich, dass das Hotel auch den Restbetrag (über 1100 Euro) meinem Amex-Kartenkonto belastet hatte, ohne einen Beleg mit Unterschrift zu haben. ... Ein solcher Vertrag, wie American Express schreibt, wäre doch, so meine ich, allenfalls gegenüber meiner VISA-Card entstanden, denn das Hotel hatte ja zunächst keinerlei Daten meiner American Express-Card.
1·34567·10·15·19