Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

390 Ergebnisse für „hotel“

Filter Reiserecht
4.7.2019
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo Liebe Rechtsanwälte, Ich habe vor 2 Wochen eine Reise am Gardasee gebucht für mich und meine Frau für 3 Tage also Donnerstag bis Sonntag in einem Hotel via Booking.com in den Bedienungen stand drin das man das Hotel nicht stornieren kann. ... Das Hotel haben mein Wunsch auf eine Änderung von 2 Tage also eine Reduzierung um eine Nacht abgelehnt jetzt meine Frage ist das rechtens dem Hotel habe ich meinen Änderungswünsche 48h davor mitgeteilt also haben die an sich genug Zeit das Zimmer wieder neuzuvermieten, ich wäre ja auch mit einen Gutschein auch damit einverstanden gewesen wie ist hier genau die Sachlage es geht um ca 275 € Bitte um kurzes Feedback Danke
30.5.2011
Heute dann wurde uns auf unseren Anruf hin im Reisebüro gesagt ,das Hotel wird nicht fertig (es sollte schon vor einem Monat öffnen). ... Müssen wir ein Hotel zu einem gleichen Preis nehmen(haben zu einem tollen eröffnungs -und frühbucherrabatt bebucht) oder muss uns der Reiseveranstallter ein fünf Sterne Hotel anbietetn weil unser Buchung eines ist. ... Bitte helfen sie uns schnell, wir haben drei Buchungen, da wir eine grosse Familie sind und es ist sicher nicht einfach schnell was in einem Hotel zu finden.
28.11.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Flug und Hotel Malediven vom 28.12.15-12.01.16. ... Es liegt bis heute kein Sicherungsschein vor. 04.11.15 Information durch Ab in den Urlaub, Hotel wäre Überbucht. ... Das alternativ Hotel bietet keinerlei Vergleich in Lage, Ambiente und Ausstattung.
1.6.2007
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Nach einer Woche kamen die Reiseunterlagen, es war das falsche Hotel gebucht worden. ... Die hatten die Umbuchung angeblich versucht, aber festgestellt, dass das Hotel mittlerweile ausgebucht war.
16.1.2017
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
guten Abend ich habe für eine Reise nach China vor etwa 4 Wochen ein Hotel über Booking.com gebucht. ... Heute teilt und Booking.com folgendes mit: "Leider ist das Hotel derzeit nicht in der Lage, Ihre Buchung aufgrund von unvorhergesehenen Umständen für Ihren kommenden Aufenthalt zu berücksichtigen." Besondere Brisanz hat die Situation dadurch, dass in den Reisezeitraum das chinesische Neujahr fällt und Hotels zu normalen Preisen nicht mehr zu bekommen sind.

| 13.1.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Am 15.11.16 erhielten wir durch die Rezeption ein Schreiben das unser Hotel vorzeitig schließt und wir die letzten Tage, 20.11-21.11.16, in einem anderen Hotel untergebracht werden. Uns wurde angeboten bereits am 16.11.16 in das Ausweich Hotel umzuziehen, was wir jedoch ablehnten. Am Abend des 16.11.16 besuchten wir das Ausweich Hotel und stellten fest das die gebuchten Leistungen (AI plus) überhaupt nicht angeboten werden.
18.3.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Buchung direkt im Hotel. ... Unser Hotel ist geöffnet. ... Außerdem sollen momentan Hotels keine Personen für touristische Zwecke beherbergen.
17.5.2016
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Flug ist schon komplett bezahlt, sowie die Anzahlung für das Hotel. ... Hotel ebenfalls 5 Sterne in Alanya 2. Hotel ebenfalls 5 Sterne in Side 3.
10.6.2014
. - 28.06.2014 Im Katalog ist das Hotel als Modellbild abgebildet, jedoch gibt es im Text keinerlei Hinweise, dass das Hotel nicht im fertiggestellt ist – alle Angaben sind im Präsenz geschrieben und das Hotel Eröffnet Anfang Mai / 2014. ... Dies alles hat das alternativ angebotene Hotel nicht! ... Für die In frage kommende Hotels kosten jetzt auch natürlich ein paar Tage vorher mehr!
29.9.2014
Bei Ankunft am Hotel sagte man uns, das Hotel sei überbucht und bekamen ein minderwertiges Ersatzhotel angeboten. Dieses haben wir ausgeschlagen und sind in der Nacht dann wieder zurück nach Hause gefahren, da im Umkreis kein Hotel zu finden war. ... Allerdings plane ich nicht mehr in dieser Hotelkette zu übernachten und empfinde 150,. als einen Witz.

| 11.11.2015
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich habe folgende Buchungsanfrage per Email an ein Hotel geschickt: Hallo, wir suchen für den Zeitraum 05.-08.11.2015 zwei Doppelzimmer (!) ... Das Hotel hat wie folgt geantwortet: Guten Tag Herr F., vielen Dank für Ihre Email. ... Beim Auschecken wurde mir aber eine Rechnung über 594,- Euro präsentiert, was sich nach genauem Durchlesen der Hotel-Antwort sogar nachvollziehen lässt.
14.3.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Allerdings sagt der Besitzer, dass er sich bei dem Hotelverband erkundigt hat und dass dies für Gruppenbuchungen nicht gilt. ... Unsere Storno Bedingungen wie bei allen Hotels in Spanien, beziehen sich immer auf eine Buchung von einem Zimmer ,und nicht von Gruppen, die 15 Zimmer von 20 Zimmern fest buchen, und auch eine a Konto Zahlung von x Euro leisten. ... Das bei Gruppen andere Storno Bedingungen gelten, habe ich auch erst erfahren nachdem ich unseren Hotel Verband hier angerufen habe.

| 14.10.2008
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Als wir dann im Hotel ankamen, wurden wir erst einmal in eine kleine Pension verfrachtet (das Hotel war überbucht). ... Sie war etwa 80m vom Hotel entfernt. Die Mahlzeiten konnten wir ganz normal im Hotel zu uns nehmen.

| 19.4.2013
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Gleiches gilt für das in diesem Zusammenhang gebuchte Hotel, das auf seiner Webseite die Rückerstattung ausgeschlossen hatte.
29.3.2013
Ca. 6 Wochen danach bekam ich einen Anruf, das Hotel würde nur Gäste ab 16 akzeptieren, ich hätte bei der Anmeldung einen Fehler gemacht (statt K für Kind m für männlich angeklickt) , und fernerhin sei in den Kataloginformationen des Hotels ersichtlich, dass keine Kinder unter 16 akzeptiert würden.

| 9.3.2009
Dies wurde mir aber vorher auf keine Weise gesagt wie die Stornierungspreise zu meinem Angebot aussehen und ich habe angenommen, daß der Vermerk auf dem geschickten Angebot gelte.Dann habe ich in ihre Einzelpreisliste geschaut da standen auch 50% drin.Dann habe ich noch im österreichischem Hotelrecht nachgeschaut; da stehen 70% aber dieses Hotel hat ja explizit 50% angegeben...welche ich auch schon beglichen habe.
15.2.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe derzeit mit folgendem Problem zu kämpfen: Ich habe am 29.12.2017 eine Zimmerreservierung für den 05.01.17 bis 07.01.17, in einem Hotel getätigt, am gleichen Tag kam noch die Bestätigung des Hotels bei mir an mit folgendem Text: ""Gerne bestätigen wir Ihnen nachfolgende Reservierung laut unserer Preisliste" Preis etc...

| 18.3.2009
Nach den AGB des Hotel ist eine Entschädigung bei Rücktritt vorgesehen. Dort heißt es: "Dem Gast steht der Nachweis frei, dass dem Hotel kein Schaden entstanden ist oder .... niedriger als die geforderte Entschädigungspauschale ist." Ist die Beweislastabwälzung auf den Hotelgast rechtens?
1234·5·10·15·20