Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

270 Ergebnisse für „fluggesellschaft“

Filter Reiserecht
13.7.2018
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, da ich einige Tage auf einer Fortbildung auf Mallorca bin, und bei der gebuchten Fluggesellschaft Streiks drohen, habe ich folgende Frage: Die Flüge wurden von mir selbst separat von den restlichen Reiseleistungen online bei einer Billigfluggesellschaft gebucht; ich gehe (erfahrungsgemäß) davon aus, dass im o.g. ... Wenn die Fluggesellschaft mich also nicht auf einen anderen Flug umbucht, kann ich selbst einen Ersatzflug bei einer anderen Airline buchen und mir die Auslagen von der Fluggesellschaft wieder einklagen?
24.2.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Fluggesellschaft war British Airways.
3.10.2012
von Rechtsanwalt Jörn Blank
2 Tage vor Ende unseres pauschal in Spanien gebuchten Urlaubs erhielten wir die Nachricht, daß unser Rückflug um mehr als 10 Stunden nach hinten verschoben und außerdem statt nach Düsseldorf nach Köln führen würde, von wo aus ein Bustransfer nach Düsseldorf organisiert war. Ankunft in Köln um 0.30 Uhr des auf den Rückreisetag folgenden Tages, in Düsseldorf nach 2.00 Uhr. Um 7.30Uhr desselben Tages hatte ich einen wichtigen geschäftlichen Termin wahrzunehmen und unsere beiden kleinen Kinder waren völlig übermüdet.

| 4.9.2008
Wir wurden dann um 16.00 Uhr mit einem Bus vom Flughafen abgeholt und zum 5-Sterne-Hotel El Mirador an der Playa Ducque gebracht, wo von der Fluggesellschaft Air Berlin Zimmer mit Halbpension gebucht worden waren. ... Folgende Punkte sind noch wichtig: - Die Fluggesellschaft hatte zwar in dem Hotel Halbpension bestellt.
22.2.2012
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Habe die Fluggesellschaft KLM schon angeschrieben: berufen sich darauf, dass die ausführende Fluggesellschaft Garuda Indonesia gewesen sei.

| 25.2.2014
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich in folgender Situation: ich habe einen Flug mit mehren Flugsegmenten gebucht (von A nach B, nach ein paar Tagen Aufenthalt in B weiter nach C und schließlich wieder zurück nach A.) A ist ein deutscher Flughafen, alle anderen Ziele befinden sich außerhalb der EU. Das Ticket wurde über eine deutsche Internet-Ticket-Plattform gebucht; die Airline ist nicht deutsch.
22.5.2009
Sehr geehrte Anwälte, wir haben im Feb. 2009 einen Flug nach Tobago im Gesamtwert von 2330 EUR ( Hin- und Rückflug ) bei einer Fluggesellschaft gebucht. ... Kind ins Bett. - erst 23.00 Uhr kamen die Piloten der Fluggesellschaft zum Erklärungsgespräch ins Hotel und teilten uns mit, das der eigens eingeflogene Techniker einen weiteren Schaden am Triebwerk festgestellt hat und ein Flug mit selber Maschine unmöglich sei und eine neue Maschine von Deutschland geordert wäre. - Abflug für 19.05 14.30 Uhr angesetzt- Abholung im Hotel 11.00 Uhr - der Flug ging dann auch planmässig ab - Landung 20.05. 6.30 Uhr Frankfurt Fazit: Die Rückreise dauerte ganze 42 h und dieser Stress pur mit einem 5 jährigen Kind.

| 22.5.2012
In einem Rechtsstreit mit einer Fluggesellschaft geht es um Ausgleichszahlungen wegen Beförderungsverweigerung. ... Die Fluggesellschaft wiederum behauptet, die Flüge seien nicht durch sie sondern durch den Reiseveranstalter umgebucht worden. ... Erschwerend dürfte hinzukommen, dass Veranstalter und Fluggesellschaft, obwohl rechtlich getrennt, dem selben Reisekonzern angehören.
31.8.2013
In wieweit können wir Entschädigung von der Fluggesellschaft oder unseren Reiseveranstalter Bucher verlangen?
2.7.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Buchung einer Reise im Baukastensystem im Reisebüro bei einem Veranstalter, das sowohl Flug(an FRA, Fernstrecke, außereuropäische Fluggesellschaft) als auch Transfer und Rundreise beinhaltete. 10 Stunden vor dem Flug (durch eigene Initiative, nicht durch Information des Veranstalters/Büros/Fluggesellschaft)erfahren, dass der regulär gebuchte Flug storniert ist und wir ohne Information auf einen Flug 22 Stunden früher gebucht wurden. ... Nach telefonischer Rücksprache fühlen sich weder Veranstalter noch Fluggesellschaft als Ansprechpartner für Regreß.

| 19.4.2013
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Ich habe bei Air Malta über Internet einen Flug gebucht, den ich 8 Tage vor der Reise stornieren muss. Air Malta verlangt nun den gesamten Flugpreis abzüglich der Steuer - bietet also nur Rückerstattung der Steuer. Gebucht wurde ein sog.

| 17.6.2016
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Auf der Bordkarte der Fluggesellschaft TUIfly.com steht der Abflugtermin 14.6.2016 und die Uhrzeit 08.20 Uhr. ca. 2 Stunden vor dem Abflug um 6.20 traf Sie am Flughafen ein und dann wurde Ihr mitgeteilt, der Flieger sei schon weg. ... Frage: Kann sie den Flug von der Fluggesellschaft erstattet bekommen und welche Entschädigung steht ihr zu? ... Von der Fluggesellschaft kam bis heute keine Reaktion (17.6.2016).

| 22.9.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Besteht die Möglichkeit die Pauschalreise zu stornieren,da wir umsteigen müssen und Unterschiedliche Fluggesellschaften zu Beförderung verwendet werden,des weiteren ist es mit enormen Stress verbunden in Paris umzusteigen,da man einen Transfer von ca .30 Minuten benötigt,und es sehr knapp wird den Anschlussflug zu erreichen.Ebenfalls hätten wir nie diese Fluggesellschaften gebucht da uns das Vertrauen fehlt.

| 4.10.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen über cheapfares online gebuchten Fernflug mit Turkish Airlines (Reisedatum: drei Monate später) nach 36 Std. storniert; der Vermittler teilte mir darauf umgehend mit: "Der Flugpreis darf laut den Tarifbestimmungen der Fluggesellschaft nicht erstattet werden. Eine Erstattung der nicht angeflogenen Steuern-und Gebühren ist laut neuesten Bestimmungen der Fluggesellschaften und Flughafenbehörden in einigen Fällen nur anteilig möglich. (...) ... Darf die Fluggesellschaft den Flugpreis für einen derart kurzfristig stornierten Flug einfach einbehalten?
23.2.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Nach dem Urlaub haben wir die Fluggesellschaft kontaktiert aber eine Absagen wegen Rueckerstattung bekommen.
2.9.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Haben wir Anspruch auf Entschädigung gegenüber British Airways, weil diese unser Vertragspartner war bei der Buchung oder sieht es eher schlecht aus, weil American Airlines keine EU-Fluggesellschaft ist?

| 22.4.2016
Nach Auskunft von British Airways hatte die Fluggesellschaft unseren Flug storniert, da wir die erste Etappe ( HH – Heathrow) nicht angetreten waren.

| 25.4.2009
Seit Herbst 2008 erlebt die Luftfahrtindustrie weltweit einen deutlichen Nachfragerückgang, der alle Fluggesellschaften und praktisch auch alle Verkehrsgebiete betrifft. ... Frage: Besteht Anspruch auf eine gebuchte Direktverbindung von einem europäischen Flughafen zum amerikanischen Flugziel, hilfsweise mit einer anderen Fluggesellschaft? ... Ist aufgrund des deutschen Startflughafens und der Angabe der "SAS Frankfurt" als Ticketaussteller Gerichtsstand in Deutschland oder Dänemark, weil es sich um eine dänische Fluggesellschaft handelt ?
1234·5·10·14