Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

507 Ergebnisse für „anspruch“

Filter Reiserecht
3.3.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich habe eine Frage zu Stornokosten bei einer Ferienwohnung. Wir haben kurzfristig am 25.2.09 eine Ferienwohnung auf der Insel Spiekeroog für 7 Tage per eMail gebucht. Innerhalb des eMailverkehrs wurde kein herkömmlicher "Vertrag" abgeschlossen und es wurde auch nichts schriftliches (auch keine pdf Dokumente) ausgetauscht.
2.9.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Tag, ich musste kurzfristig 2 Flüge mit Delta-Airlines Düsseldorf-Las Vegas stornieren. Gebucht waren die über eine Berliner Agentur. Dass die Ticketkosten nicht erstattet werden, war mir klar.

| 28.12.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Wir hatten eine Pauschalreise gebucht. Durch die Einstellung des Flugbetriebs von Niki wurden unsere Flüge geändert. Ursprünglich sollten wir am 23.12. um 06:00 Uhr in Düsseldorf nach Teneriffa abfliegen.

| 16.11.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Flug bezahlt aber keine Tickets Flug bezahlt aber keine Ticketss wir haben am 26.05 vier tickets nach Buenos Aires gekauft frankfurt-Buenos Aires für den 19.12.2009 zurück am 09.01.2010 haben wir Einzahlung und den Rest mussten wir am 10.10.2009 Überweisen das haben wir haben am 8.10.2009 Am 12 ruft uns das Reisebüro das die Fluggesellschaft die Reservierung stoniert hat, weil kein Vertrag mehr mit Spainair (verbindung fra-Madrid). Aber Sie sagte das Sie unsere Geld noch haben. Ich habe nach Madrid angerufen und habe ich erfahren das das Reisebüro die Reservierung nicht rechtzeitig bezahlt hat.
11.11.2007
Zu viert haben wir vom 20. – 29. 7.2007 eine Reise in die Türkei bei Neckermann gebucht: zusammen 2.260 €. Der direkte Rückflug von Antalya nach Hamburg sollte um 13:25 starten. Während des Urlaubs wurde der Rückflug auf 3:05 Uhr vorgezogen.
28.4.2020
| 48,00 €
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Bruder hat am 23.01.2020 einen Flug über Check24 gebucht und eine entsprechende Mail erhalten: „Vielen Dank für Ihren Buchungsauftrag bei Check24 Vergleichsportal Flug GmbH." Von Stuttgart nach Wien mit Austrian Airlines (OS), „durchgeführt von OS Austrian Airlines", von Wien nach Newark mit United Airlines, „durchgeführt von OS Austrian Airlines". Frage: Bei wem muss ich mein Geld zurückfordern?
10.3.2016
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Hallo, ich bin Dauergast eines Hotels. In den ersten 5 Monaten wurden meine Anzüge und Hemden vom Hotel gegen zusätzliche Berechnung gereinigt. Wäschesäcke liegen hierfür auf allen Zimmern aus.
16.8.2014
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Durch einen Wasserschaden in meiner Wohnung, verursacht durch Asylbewerber in der darüberliegenden Wohnung, (Eigentümer des Gebäudes bzw. der darüberliegenden Wohnung ist die Gemeinde), musste ich meinen bereits angetretenen Urlaub in einem Ferienappartment nach vier Tagen abbrechen, geplant waren 14 Tage. Durch die verfrühte Abreise ist mir ein finanzieller Schaden in Höhe von 1400,- Euro entstanden, da ich den vollen Preis für 2 Wochen für das Appartment bezahlen musste. Die vier genutzten Tage sind dabei schon in Abzug gebracht.
7.11.2016
Hallo, Ich habe gestern 2 relativ günstige Business-Class Flüge mit LUFTHANSA (FRA-MIA-FRA) bei "edreams" gebucht - die Zahlung wurde sofort per Kreditkarte durchgeführt - der Flug wurde danach sofort von "edreams" schriftlich bestätigt. Bei Lufthansa war der Buchungscode gespeichert (Sitzplätze konnten direkt reserviert werden) Heute kann der Buchungscode bei Lufthansa nicht mehr gefunden werden - auch bei "edreams" liegt keine Bestätigung für meine beiden bezahlten Flüge mehr vor! "edreams" scheint beide Tickets ohne Angabe von Gründen storniert zu haben.
22.1.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Wir sind ein Reiseveranstalter und haben folgendes Anliegen wegen Haftung von im Preis inkludierten Flüge. Drei Kunden von uns haben eine Indien-Reise gebucht und angetreten. Der Fall lautet wie folgt: Am 13.12. sollten drei Kunden einen Inlandsflug durchgeführt von Air India von Khajuraho nach Delhi antreten (beide Ortschaften in Indien.)
18.5.2012
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich bin Besitzer eines größeren Ferienhauses. Habe die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Vermietungsbüro dort vor Ort gekündigt. Kann ich auf die Aushändigung der Anschriften meiner Kunden bestehen?

| 19.3.2016
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Ich habe bei einem Preisausschreiben eine Reise gewonnen, vor über einem Jahr. Ich konnte die Reise nicht antreten und sollte Stornogebühren bezahlen, was ich nicht gemacht habe. Gestern habe ich ein Brief von einem Anwalt bekommen, ich soll an die Anwaltskanzlei die Stornogebühren von 169,34 Euro bezahlen.Muss ich das machen nach über einem Jahr?
26.3.2016
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Guten Tag Wir sind Stammgäste in einem hotel in der Türkei und haben wie oft jetzt über Ostern einen kurzfristigen Trip in dieses hotel gebucht. In Antalya angekommen, wurde uns gesagt das unser hotel noch geschlossen hat und wir in ein anderes müssen. Wir hätten diesen Urlaub niemals gebucht, wenn wir das vor reiseantritt gewusst hätten.
5.5.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Geplant war folgende Fahrt: Hamburg -> Hannover (Deutsche Bahn) Hannover -> Köln (Deutsche Bahn) Köln -> Paris (mit Thalys/SNCF) Auf Grund einer baustellenbedingten Verspätung konnten wir am 03.04.2015 unseren Anschlusszug in Hannover nicht bekommen. Wir bekamen eine neue Verbindung auf einer anderen Strecke, so dass unser Reiseverlauf dann folgendermaßen ab Hannover weiterging: Hannover -> Kassel-Wilhelmshöhe (Deutsche Bahn) Kassel-Wilhelmshöhe -> Mannheim (Deutsche Bahn) Mannheim -> Paris (Deutsche Bahn) Die Strecke Mannheim - Paris mussten wir vor Ort im Zug komplett bezahlen, da unser Ticket nur bis Köln ausgestellt war und wir ab Köln die Tickets über den Thalys hatten und es keine Kooperation zwischen Deutscher Bahn und Thalys gibt. Das Ticket Mannheim-Paris kostete uns für 2 Personen ca. 300 €.
3.12.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Ich buchte für mich und meine Frau (beide Senioren über 60 Jahre alt) eine so genannte Kur-Reise in Italien/Limone am Gardasee für April 2016. Jedoch wurde mir nach einigen Recherchen im Internet klar, dass diese Reise nicht für Gehbehinderte Personen geeignet ist, da die (möglichen 4) Hotels sich alle in sehr exponierte Lage oberhalb des Zentrums befinden und man steile Anstiege (Treppen und enge Pfade) zur Unterkunft bewältigen muss. Derartige Hinweise befanden sich nicht im Reiseprospekt, sonst hätte ich die Reise erst gar nicht gebucht.
12.2.2008
von Rechtsanwalt Thorsten Haßiepen
Der für den 18.11.07 (Sonntag) geplante Rückflug mit einer Fluggesellschaft (Flug und Hotel getrennt gebucht) von Gran Canaria nach Paderborn wurde aufgrund eines technischen Defektes d. Flugzeuges von 10.50 Uhr auf Montag, 19.11.07, 00.20 Uhr verschoben. Landung in Paderborn: 05.30 Uhr.

| 22.6.2007
von Rechtsanwalt Andreas Hoyer
Sehr geehrte Damen und Herren, wir, ein Ehepaar mit Tochter (17 Jahre)waren 2 Wochen in Ägypten. 1. Woche: Nilkreuzfahrt, 2. Woche: Rotes Meer.
31.8.2013
Wir waren zu fünft für 5353€ 14-Tage in Sharm el Sheik und sollten am 29.8.13 um 12:10 nach Frankfurt zurückfliegen-wo unser Auto parkte. Am 27.8.wurde uns telefonisch mitgeteilt, dass unser Flug von Condor gestrichen ist und wir deshalb am 29.8. nach Düsseldorf fliegen. Abflug war um 17:30, Ankunft in Düsseldorf 22:10, Abfahrt mit Transferbus 23:40, Ankunft in Frankfurt 2:30.
1·5·10·1314151617·20·25·26