Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

511 Ergebnisse für „anspruch“

Filter Reiserecht

| 29.3.2009
Am 10.3.2009 habe ich für 2 aufeinanderfolgende Zeitperioden (18.7.-25.7.2009 für 2 Personen und 25.7.-1.8.2009 für 4 Personen) 2 Ferienwohnungen gebucht, die aber in einem Objekt liegen. Gebucht wurde über das Internetportal atavar.de (Name geändert, wie auch alle folgenden). Auf atavar.de stand beim Objekt: "in Vermittlung für Unterhamm AG, Schweiz.

| 21.9.2018
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Allerdings können beide Anspruchssysteme nicht kumuliert werden, da für die Ausgleichszahlung nach Art. 12 I 2 der VO eine Anrechnung auf einen weitergehenden Schadenser- satzanspruch möglich ist."

| 25.4.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Folgender Sachverhalt 1) Ich habe für letzten September eine Reise direkt gebucht (holländischer Veranstalter eines Yoga-Retreats). Meine Bekannte, mit der ich fahren wollte, wurde schwanger und durfte nicht mehr fliegen (wir hatten keine Reiserücktritt + das war unter der Frist von 30 Tagen, wo es noch einen Teil des Geldes zurück gab). Umfang des Pakets: Unterkunft, Essen, Yoga-Stunden (ca. 1500 Euro) 2) In schriftlicher Absprache mit dem Veranstalter wurde uns angeboten, dass wir die Reise auf Juni verschieben, um mir noch die Möglichkeit zu geben, einen Ersatz zu finden, um so nicht komplett auf den Kosten für eine Reise sitzen zu bleiben.
16.12.2010
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich versuche den Sachverhalt so klar wie möglich darzustellen: Am Donnerstag Abend, den 2. Dezember 2010 vor meinem geplanten Abflug nach Paris, habe ich versucht mich für meinen Flug nach Paris online einzuchecken. Der Webcheckin war nicht möglich und auf der Webseite wurde mir mitgeteilt, ich sei auf der Warteliste und man kann mir keinen Platz zuweisen ( von diesem PDF kann ich Ihnen eine Kopie als Beweis zusenden).
20.10.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein grundsätzliche Anfrage zu einer Flugverlegung/-verspätung. Ich schildere den Sachverhalt: Meine Freundin und ich wollten vom 22.09.10 bis zum 29.09.10 in New York Urlaub machen. Wir haben die Reise nicht pauschal gebucht sondern die Flugtickets und den restlichen Aufenthalt über verschiedene Anbieter gebucht.
17.9.2012
Habe Ende vergangenen Jahres bei fluege.de mit der Spanair Flüge für Herbst 2012 gebucht. Am 28.01.12 ging diese Airline in Insolvenz. Am 30.01. hat die Spanair eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der es heißt " Rückzahloptionen: Bis heute ist Spanair Abschluss einer Vereinbarung mit der IATA auf die Erstattung der Tickets gekauft und von Spanair Passagieren geflogen zu erleichtern.
16.10.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Tag Wir haben eine Reise nach Dom Rep gebucht, am 24.09.2017 müssen wir die Reise antreten. Die Hurikane war am 22.09.2017 in Dom.Rep. Am Verantstalter Webseite beim Siherheitshinweise ist gestanden das die gebuchten leistungen bis 23.09.2017 kostenlos stornieren können, am 24.09.2017 ist alles in Ordung in gebuchte Ort laut Veranstalter .
31.3.2010
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren wir hatten für den 29.03.2010 einen Flug mit der Gesellschaft Easyjet von Berlin (SFX) nach Barcelona (BCN) gebucht. Dieser wurde kurzfristig gestrichen, angeblich aufgrund eines erkrankten Co-Piloten. Dies wurde uns leider erst bei Ankunft am Flughafen in Berlin über die Anzeigetafel mitgeteilt.

| 10.6.2020
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren Am 08.01.2020 habe ich direkt bei Eurowings für meine frau und mich unseren Urlaubs Flug gebucht Der Reisezeitraum liegt zwischen 01.07. bis 27.07.2020 Flugroute: Stuttgart – Valencia- Stuttgart. Nachdem bekannt wurde, das Europa wieder seine grenzen öffnet, wurde unser Flug seitens der Fluggesellschaft annulliert. Es wurde uns ein Voucher angeboten der ein Jahr lang Gültigkeit hat.

| 25.5.2020
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Guten Tag, folgender Fall. Wir haben Anfang des Jahres Flüge nach und aus Griechenland gebucht. Hinflug wäre der 21.6. und Rückflug der 3.7.
20.5.2013
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Lieber Rechtsgelehrter, ich wollte mit meinem Sohn 11 Jahre alt verreisen. Eine Clubanlage schien mir richtig wegen der Kinderbetreuung. Ich fragte bei dem deutschen Servicecenter der französischen Clubkette nach: Gibt es in ihrer Anlage in "sinai bay" denn auch Betreuung für einen 11-jährigen vom 18. -- 25.5.2013.
16.2.2019
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Mit Arbeitskollegin eine Pauschalreise nach Mauritius. In der Reisebeschreibung wurde ein komplett renoviertes Hotel (2017) versprochen. Vor Ort waren die Tatsachen anders, vieles abgewohnt und beschädigt - teils sogar gefährliche Tatsachen wie offenliegendes Stromkabel im Pool ect.
20.6.2015
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Wir haben im Januar ein Ferienhaus auf Korfu gemietet und auch die entsprechenden Anzahlungen geleistet. Bis letze Woche hiess es auch das alles in Ordnung sei. Gestern nun kam das Mail, das der Eigentümer das Haus anderweitig vermietet habe.
24.1.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um folgenden Sachverhalt: Ich hatte eine Flugreise gebucht. Zu dieser Reise hatte ich die Unterlagen nicht rechtzeitig erhalten so dass ich die Reise nicht antreten konnte. Ich forderte daraufhin die Erstattung der Reisekosten.
5.9.2019
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Ich hatte über einem Internetportal (Sky...) einen Flug (Hin- u. Rückflug: ca. 410,- Euro) gebucht. Es war kein Rail and Fly, sodass ich selbst anreisen musste.

| 11.8.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Ich war vor einigen Wochen auf einen EasyJet Sonntag-Abend-Flug von Berlin nach Basel gebucht. Nach laengerer Wartezeit auf der Rollbahn konnte dieser wegen technischer Probleme nicht starten (das kann passieren, kein Problem). EasyJet hat per Lautsprecherdurchsage einen Flug am naechsten (Montag-)Morgen angeboten.

| 14.10.2010
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Es geht um eine Flugüberbuchung Gebucht wurde ein Flug für 6 Personen von Palma d. Mallorca nach Münster (Reguläre Flugzeit: 08:00 Uhr – 10:25 Uhr) Am Gate wurden wir dann aufgerufen. Es wurde uns mitgeteilt das die Maschine überbucht sei und wir nicht mitgenommen werden könnten.
17.3.2020
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Ausgangssituation: Im Juni 2019 haben wir Online über United Airlines Flug nach Miami mit United Airlines (Vertragspartner) gebucht. Flug soll am 03.04.2020 stattfinden (durchgeführt von Lufthansa, Codeshareflug). Zeitpunkt fällt also zeitlich in das Einreiseverbot der USA, d.h. der Flug wird nicht durchgeführt werden können.
1·5·89101112·15·20·25·26