Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.035 Ergebnisse für „vorzeitig“

25.2.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Dies gilt auch für eine vorzeitige Auflösung des Mietverhältnisses. § 16 (Instandhaltung und Instandsetzung der Mieträume) (...) 4.a) Der Mieter ist verpflichtet, auf seine Kosten die Schönheitsreparaturen (das Tapezieren, Anstreichen oder Kalken der Wände und Decken, das Streichen der Fussböden, Heizkörper einschließlich Heizrohre, der Innentüren sowie der Fenster und Aussentüren von innen) in den Mieträumen in der nachstehenden Reihenfolge fachgerecht auszuführen.
26.2.2015
Einer vorzeitigen Kündigung (noch nicht erfolgt) stimmte der Vermieter bereits zu, fraglich wäre dann aber, ob die bereits gezahlte Miete für den Monat Februar sowie die Makler-Provision überhaupt zurück gefordert werden könnten.
17.12.2014
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Fragen: - Können die vorzeitig gezahlten Beträge zurück gefordert werden?
3.9.2006
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Neben den gesetzlichen Kündigungsgründen ist eine vorzeitige Beendigung des Mietverhältnisses möglich, wenn der Mieter einen geeigneten Nachmieter stellt, der den Vermietungskriterien der Bast Bau GmbH entspricht.
19.6.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Wird das Mietverhältnis durch fristlose Kündigung oder durch vorzeitige Kündigung mit der gesetzlichen Kündigungsfrist durch den Vermieter beendet, so haftet der Mieter für Schaden, der dem Vermiter dadurch entsteht, daß die Räume nach der Rückgabe leerstehen oder billiger vermietet werden müssen, nd zwar bis zum Ablauf der vereinbarten Mietzeit, jedoch höchstens für ein Jahr nach der Rückgabe. (...) 8.
16.9.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Verkürzung der Mietdauer und Kündigung – Eine Verkürzung der Mietdauer oder eine vorzeitige Kündigung des Mietverhältnisses bleiben für die Bestimmung des Vermittlungshonorars außer Betracht Uns sind hinterher Bedenken gekommen weil wir folgende Passage im Wohnraumvermittlungsgesetz gefunden haben: § 2 Abs. 2 Nr. 1 WoVermRG- Wenn ein Makler eine Vermietung an Privat vornimmt kann er höchstens bis zu 2 Nettomonatskaltmieten zuzüglich MWST abverlangen dies ist begrenzt gemäß Wohnungsvermittlungsgesetz ( WoVermRG) Verstöße dagenen stellen eine Ordnungswidirgkeit dar und werden mit Geldbuße geandet.
19.5.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Einer vorzeitigen Weitervermietung hatten wir nur aufgrund der mündlichen Vereinbarung mit den Nachmietern zugestimmt, welche jedoch Wortbruch begangen.
28.3.2007
Schließlich lässt er mich vorzeitig aus dem Vertrag und bisher ist das Verhältnis auch gut.
4.12.2018
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Natürlich besteht auch in der Zeit davor die Gefahr, dass vorzeitige Wehen einsetzen.

| 31.1.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Das von der Vermieterin gekündigte Mietverhältniss währe zu Ende März beendet gewesen, durch eine schriftliche Einigung jedoch wurde es vorzeitig zu Ende Januar beendet (also Heute).

| 3.6.2017
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Damit endet das Mietverhältnis zum 28.02.2018. .....kann eine vorzeitige Beendigung des Mietverhältnisses erfolgen, soweit wir einen Nachmieter finden sollten.

| 26.9.2017
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Die Ausübung dieses Wohnungsrech, d. h. also bei vorzeitiger vollständiger Räumung der Wohnung, ist dem Berechtigten Albert Eicher der zeitanteilige Wert des Wohnungsrechtes gegeben falls in Geld zu ersetzten und zwar auf der Grundlage der für die genannte Wohnung seinerzeit üblicherweise erzielbaren Monatsmiete.
5.11.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mietminderung vornehmen und die Möglichkeit vorbehalten, vorzeitig aus dem Mietvertrag aussteigen zu können falls nötig (Laufzeit immer ein Jahr) mit Kündigunsfrist 3 Monate.

| 27.6.2019
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Kianusch Ayazi
Im Falle eines vorzeitigen Auszugs hat er dem Vermieter mindestens einen Wohnungsschlüssel zu überlassen, ohne dass damit das Mietverhältnis als beendet gilt.
24.8.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Der Vermieter bestand trotz nicht benutzen der Räume auf 50% der Nebenkosten ab Februar (davor der volle Betrag.).Um das bislang gute Verhältnis nicht zu belasten habe ich dieses Angebot akzeptiert und es wurde vereinbart, daß falls ein Nachmieter auftritt, der Vertrag vorzeitig beendet würde, was leider nicht der Fall war.
31.3.2005
DER MIETER VERPFLICHTET SICH, DA DIE WOHNUNG RENOVIERT ÜBERGEBEN WURDE, DIESE AUCH BEI EINER VORZEITIGEN AUFGABE DER WOHNUNG AUF SEINE KOSTEN IN EINEM FACHMÄNNISCH RENOVIERTEN ZUSTAND ZURÜCKZUGEBEN.
17.5.2011
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehen Sie eine realistische Möglichkeit in diesem Fall vorzeitig aus dem Vertrag heraus zu kommen ohne langwierigen und im Ausgang unklaren Prozess.
30.4.2010
Sie gilt auch für Ansprüche des Vermieters wegen vorzeitiger Beendigung aus wichtigem Grund, beispielsweise Kündigung wegen Zahlungsrückstand und für alle sich aus der Beendigung des Mietverhältnisses ergebenden Ansprüche des Vermieters.
1·5·10·15·20·25·30·35·40·4344454647·50·52