Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5.970 Ergebnisse für „verpflichtet“

8.6.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben fristgerecht unsere Wohnung gekündigt, das Mietverhältnis hat bei Beendigung 16 Monate bestanden. Die Wohnung war bei Übernahme komplett renoviert (inkl. Türen, Heizkörper) Die übliche Renovierungsklausel nach 3/5/7 Jahren ist enthalten und wohl auch gültig ("Schönheitsreparaturen....wenn erforderlich, im Allgemeinen aber in nachstehender Reihenfolge..
25.2.2008
von Rechtsanwalt André Sämann
Der Mieter unserer Wohnung in Essen-Altenessen hat den Vertrag zum 29.02.08 gekündigt. Seit 14 Tagen versuchen wir vergeblich (schriftlich, per SMS und Telefon) einen Übergabetermin zu erreichen. Der Mieter ist offensichtlich regelrecht "abgetaucht".
16.9.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe beim Verlassen der Mietwohnung diese wie üblich verschlossen (2 maliges Drehen des Schlüssels). Nach meiner Rückkehr zur Wohnung, wenige Minuten später, ließ sich diese nicht wieder öffnen. Der zur Hilfe gerufene Schlüsseldienst bestätigte mir, das der Riegel im Schloss gebrochen sei.
23.9.2007
von Rechtsanwalt René Iven
Folgender Sachverhalt: Ich bin Mieter von Wohnung 115qm in Frankfurt/M im Erstbezug (Neubau) ab 11/2004, vertraglich damals vereinbarte Betriebskosten(BK)-Vorauszahlung EUR188,50, Heizkosten (HK)-Vorauszahlung EUR115,50. Gesamt NK also EUR304/Monat. 12/05: BK- und HK-Abrechnung 2004: Nachzahlungsforderung BK EUR66, HK EUR6, Gesamtbetrag ohne Einspruch an VM gezahlt. Festgesetzte Anpassung der Vorauszahlung 2005 auf BK EUR227 und HK EUR124 von mir akzeptiert. 12/06: BK- unk HK-Abrechnung 2005: Nachzahlungsforderung BK EUR1680 (!)
12.10.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo, als Vermieter habe ich zur Nebenkostenabrechnungfrist folgendes Problem: 1.Der Abrechnungszeitraum für die Heizungskosten weicht von der erstellten Nebenkostenabrechnung (Kalenderjahr) ab. 2. Der Abrechnungszeitraum für die Heizkosten ist vom 01.06-31.05, da die Wärmemesser nach Ende der Heizperiode von der Firma abgelesen werden. 3. Diese Daten der Heizkostenabrechnung (01.06.-31.05.) werden in die Jahresabrechnung (01.01.-31.12.)der übrigen Betriebskosten übernommen. 4.
27.11.2007
Guten Tag. 6/1998 habe ich mit meinem damaligen Lebensgefährten eine gemeinsame Wohnung bezogen, er als Mieter, ich auf Wunsch der Wohnungsgesellschaft, die nur einen Mieter im Vertrag wollten, als Bürgin (§§ 770/771 BGB). Seit 3/2003 lebe ich mit unseren gemeinsamen Kindern allein hier und trage alle Kosten. Er hat die Wohnung nun gekündigt.

| 9.12.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige eine Auskunft bzw. Hilfestellung zu folgender Situation: Seit nunmehr ein paar Monaten sind wir (mein 6-jähriger Sohn und ich) zunehmend der von unseren Nachbarn (direkt eine Etage über unsere Wohnung) verursachten Ruhestörung ausgesetzt. Diese erfolgt durch folgende Aspekt: - die Mutter brüllt ihren Sohn mehrfach und ständig an - das Kind schreit wie am Spieß - ständig werden die Türen geknallt, es wird nicht gegangen, sondern getrampelt - die Mutter und ihr Lebensgefährte schreien sich ebenfalls oftmals an und streiten lautstark, so dass man jedes Wort verstehen kann... - dies findet fast zu jeder Tages-/Abend- und teilweise auch Nachtzeit statt... - des weiteren züchten besagte Nachbarn Kleintiere in ihrer Mietwhng., welche extremst unterwohnt ist.. - wiederholte Versuche im Guten ein Gespräch mit den leuten zu suchen scheiterte bislang immer wieder an deren Ignoranz und mangelnde Aufnahmefähigkeit..
12.12.2007
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Guten Tag Ich habe folgendes heute erlebt. Ich lag wegen eines Krankheitsfalls in meiner Wohnung auf dem Sofa und war am schlafen. Es klingelte an der Haustür 2 mal, da ich es nicht sofort registrierte und wg Krankheit auf dem Sofa lag konnte ich nicht öffnen.
21.1.2008
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ein im Jahre 1972 erbautes Haus wird 2000 komplett renoviert. Dabei wird im ausgebauten Kellergeschoss hochwertiger Teppichboden (40 Euro/qm) statt dem seit 30 Jahren dort verwendeten PVC ausgelegt. Der 2004 einziehende Mieter möchte wegen seiner Haustiere lieber Laminat verwenden und bietet an, “Laminat auf eigene Kosten auszulegen und bei Auszug wieder den Teppichboden fachmännisch zu verlegen.”
20.4.2008
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Guten Tag, wir sind im September 2007 von Köln in ein kleines Dorf bei Würzburg gezogen. Dort bewohnen wir in einem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung die größten Einheiten. Unsere 200qm Wohnung besteht vertraglich aus zwei Mietverträgen, wobei baulich beide Hälften (grosse Einheit = 150qm 800€kalt und die kleine 50qm 150€)eine Wohnung darstellen und nur durch zumauern einer Türe getrennt werden könnten.

| 27.5.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Hallo, bei der nächsten Eigentümerversammlung soll über einen Beschluss eines Eigentümers abgestimmt werden. Die Hausordnung soll so geändert werden das das Aufstellen von Vogelhäusern auf allen Balkonen grundsätzlich verboten wird, damit die darunter liegenden Balkone dadurch nicht verschmutzt werden. Taubenflug ist nicht zu erwarten, es geht nur um Wildvögel.
15.6.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wir sind seit 17.01.2011 Eigentümer von zwei Wohnungen in einem 5 Parteienhaus diese Wohnungen sind vermietet.Wir haben nach Eigentumsübergang an uns die Hausverwaltung ange- schrieben uns vorgestellt und gebeten uns Auskunft zu erteilen, wie in welcher Höhe und bei welcher Versicherung das Haus versichert ist.Wir erhielten trotz trotz fristsetzung und Mahnschreiben, telf. nicht erreichbar keine Antwort.Ende April erhielten wir von unserem Mieter die Nachricht, dass der Eisenrost der stark verrostet ist durchgebrochen ist. Wir haben die HVW schriftlich aufgefordert unverzüglich aus Sicherheitsgründen abhilfe zu schaffen. Wir haben bis heute noch keine Antwort.

| 13.12.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrter Herr Anwalt / Anwältin, in Berlin besitze ich eine Eigentumswohnung, die an einen HarzIV-Empfänger vermietet ist. Da ich mich beruflich im Ausland befinde, habe ich keine Möglichkeit, diverse Dinge vor Ort zu regeln. Die Mietzahlung für Dezember ist ausgeblieben, da der Mieter den Gerichtsvollzieher vor der Tür hat besteht keine Möglichkeit, dass er zukünftig Miete zahlt.

| 9.11.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Enkelin bekam am 29.4 eine fristlose Kündigung da sie 3 Monate die Miete nicht bezahlt hätte.Die rückständige Miete wurde aber von ihr am 27.4.auf das Kto.des Vermieters einbezahlt.War die fristlose Kündigung gerechtfertigt 3 Monate Zahlungsrückstand oder nicht.Bei ungerechtfertigter müsste ja der Vermieter die Umzugskosten bezahlen. Sie zog aus und bekam jetzt eine Rechnung über Renovierungsarbeiten.Im Übergabe Protokol waren diese Arbeiten nicht vermerkt,z.B.Streichen der Wände.Sie war nur 11 Monate in der Wohnung und hatte selber gestrichen.Vielen Dank

| 18.11.2011
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ein freundliches Hallo an Sie Herr/ Frau RA in Wir sind Mieter in einem Zweifamilienhaus. Die obere Wohnung dieses Zweifamilienhauses ist an ein Paar vermietet, mit denen wir sehr gut kommunizieren können. Die untere Wohnung bewohnen wir zur Miete seit September 2011.
19.11.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hallo, wir haben ein Reihenendhaus nach WEG, die WEG ist verteilt über zwei Fußwege, die nun aufwändig saniert werden sollen (komplett auskoffern, Auffüllen mit Split und neuer Belag). Nach Fertigstellung der Häuser wurde im Nachhinein für unser REH ein Sondernutzungsrecht für zwei PKW-Stellplätze eingeräumt. diese befinden sich direkt vor dem Haus und am Ende einer der beiden Fußwege. Nun die Frage: Wer trägt die Kosten für die Instandsetzung der zwei PKW-Stellplätze, für die mir ein Sondernutzungsrecht zusteht?

| 28.2.2011
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Aus meinem Mietvertrag: "Bei Beendigung des Mietvertrages sind die Mieträume daher in frisch renovierten Zustand ... zu übergeben." Ich habe die Wände und Decken streichen lassen, aber der Vermieter verlangt nun, dass ich Türen, Fenster von innen und Heizkörper streichen lassen soll. Diese befinden sich in gutem Zustand, allerdings gibt es Stellen, wo die Farbe abgestoßen wurde (Gebrauchsspuren).
19.3.2011
Mieter A kündigt beruflich bedingt wegen Wegzug ins Ausland die Wohnung NICHT fristgerecht und bittet die HV einen Nachmieter stellen zu dürfen. Die HV erteilt schriftlich das Einverständnis hierfür und schreibt: "Die aussagefähigen Bewerbungsunterlagen für einen evtl. Nachmieter möchten Sie bitte herreichen...".
1·50·100·150·200·248249250251252·299