Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

440 Ergebnisse für „trennung“


| 25.9.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir bezogen zum 01.01.06 unsere neue Whng und meine Mann nahm zeitgleich ein neues Arbeitsverhältnis an- welches zum 09.02.07 betriebsbedingt wieder gekündigt wurde. Nach monatelanger Arbeitssuche bekam er eine Zusage zum 01.06.07, allerdings verbunden mit einem Umzug auf Sylt, in rund 900 km Entfernung. Wir waren also beruflich gezwungen umzuziehen, hatten bereits eine Nachmieterin gefunden, die allerdings vom Vermieter aus abgelehnt wurde- diese hätte die Whng mit unserem Auszug am 14.06. übernommen.
4.3.2019
von Rechtsanwalt Kianusch Ayazi
Sachlage: Meine Ex-Freundin und ich wohnen seit ca. 1 Jahr zusammen und stehen gemeinsam als Hauptmieter im Mietvertrag. Ich zahle den größten Anteil der Miete, sie überweist mir ihren Anteil auf mein Konto. Von meinem Konto ging auch die Kaution ab.

| 29.3.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrter Rechtsanwalt, ich stehe kurz vor dem Kauf einer ETW im 1.OG eines MFH. Im Jahre 2003 wurde vom Bauträger, der das MFH bereits saniert und die WE verkauft hatte, giebelseitig ein weiteres Grundstück gekauft, um dort Garagen/Carports zu errichten als auch große terrassenartige Balkone über alle Geschosse bzw im 1.OG Wintergarten und Terrasse (über den Garagen). Der damalige ET hat den angebotenen Kaufpreis für 1 Garage, Wintergarten, Terrasse vollständig bezahlt.
8.9.2010
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Uns sind die Kosten zu hoch, zumal überhaupt nicht klar ist, wie er genau die Trennung der Arbeiten vornimmt (er räumt ja in der gesamten Wohnanlage Schnee, bringt die Mülltonnen für alle (also auch WEG) raus ect.
9.10.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Das Problem war, das die Eindrücke von einer "Flamme" des Mieters herrühren, die er nach der Trennung von seiner Partnerin - unserer Mieterin - mit nach Hause brachte!

| 19.12.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Vielmehr hat mein Ex ja gewußt, daß er diese Testamente geschrieben hatte und deshalb wäre es doch naheliegend gewesen, wenn er den Ofen dann bei unserer Trennung / seinem endgültigen Auszug aus der Wohnung dann mitgenommen hätte oder einen Nachtrag im Mietvertrag gemacht hätte, daß nun ein von ihm als Vermieter angeschaffter Ofen in der Wohnung ist, der zur Wohnung gehört.
3.8.2006
Kurze Zeit nach der Trennung brachte er seine neue Flamme mit nach Hause.
16.1.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Wie sich im Laufe der „Verhandlungen" herausgestellt hat, wohnt die junge Dame, aufgrund einer Trennung, nicht mehr in der Wohnung.
10.8.2012
Auch die Firma hatte auf diesem Grundstück ihren Sitz. 4 Monate später erfolgte die Trennung und seine Frau und die gemeinsamen Kinder zogen aus.
5.12.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Bisher gingen wir von einer einvernehmlichen Trennung aus.
24.1.2018
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Denn käme es doch zu einer Auflösung der gemeinsamen Wohnsituation oder gar zu einer Trennung, wäre es bei meinem Job (Medienbranche mit befristeten Arbeitsverträgen und oft kurzer Projektdauer) und der aktuell sehr angespannten Wohnungsmarktsituation in Köln für mich äußerst schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, wieder eine vergleichbare und v.a. bezahlbare Single-Wohnung zu bekommen.
20.8.2014
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Zudem bietet die Wohnung gegenüber der bisherigen Wohnung ein viertes Zimmer, welches hinsichtlich der Trennung von Kinderzimmer und Büro unerlässlich ist.

| 25.1.2021
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte(r) Anwalt(in), Ich bin aus der gemeinsamen ehelichen Wohnung nach Trennung ausgezogen.

| 12.11.2008
Ich lebe mit meiner Nochehefrau im Trennungsjahr.Scheidung soll im Januar erfolgen.Wir vier bewohnen ein Einfamilienhaus welches uns zu gleichen Teilen gehört.

| 31.5.2016
In einer 6 Parteien WEG sind ursprünglich alle Parteien an die zentrale Gasheizung angeschlossen gewesen. Ein Eigentümer innerhalb des Hauses trennte sich von der zentralen Anlage ab und errichte in seinem Sondereigentum eine Gastherme mit eigenem Gasanschluß. Die rechtliche Beurteilung diese Abtrennung ist schon geklärt, daher nicht notwendig dies zu behandeln.

| 17.6.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte(r) Frau/Herr Rechtsanwalt/In, Ein befreundetes Ehepaar trennte sich im August 2011. Die Frau kündigte fristgerecht zum 01.12.2010 die gemeinsame Mietwohnung und bezog noch im August 2010 eine eigene Wohnung. Da beide Partner den Mietvertrag unterschrieben hatten, verlangte sie wiederholt von ihrem getrennt lebenden Ehemann, dass dieser ebenfalls die Wohnung kündigen soll.
2.7.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Da mein kleiner Sohn und ich uns nach Trennung räumlich deutlich verkleinern mussten, konnte ich einige Möbel nicht in die neue Wohnung mitnehmen.
24.9.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Ex Partner und ich kauften kurz vor unserer Trennung gemeinsam ein Haus. 50/50.
1·5·10·15·1819202122