Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.494 Ergebnisse für „schönheitsreparatur“

28.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe gehört dass starre Fristenregelungen bei Schönheitsreparaturen in Altmietverträgen unwirksam sind. ... Im übrigen gehen extreme Gestaltungen des Mieters im Rahmen der Schönheitsreparaturen, insbesondere bezüglich ihrer Beseitigung bei Auszug zu Lasten des Mieters. Schönheitsreparaturen umfassen das Tapezieren, Streichen der Wände und Decken, das Streichen der Fußböden einschl.
22.8.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
b) Schönheitsreparaturen / Endrenovierung Lt. Mietvertrag ( siehe http://www.hoyer.de/mietvertrag.pdf ) sind die Schönheitsreparaturen vom Mieter durchzuführen. ... Nun stellt sich die Frage, wer die Schönheitsreparaturen bzw. die Endrenovierung machen muss.
14.1.2010
Der Mieterverpflichtet sich, während der Mietzeit die erforderlichen Schönheitsreparaturen innerhalb der Wohnung durchzuführen. ... Üblicherweise werden Schönheitsreparaturen in den Mieträumen in folgenden Zeitabständen erforderlich sein: in Küchen, Bädern und Duschen - alle 3 Jahre in Wohn- und Schlafräumen, Fluren,Dielen und Toiletten - alle 5 Jahre in anderen Nebenräumen -- alle 7 Jahre. Demgemäß sind die Mieträume zum Ende der Mietverhältnisses in dem Zustand zurückzugeben, der bestehen würde, wenn der Mieter die ihm nach Ziffer 2 obliegenden Schönheitsreparaturen durchgeführt hätte.

| 10.1.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte/r Rechtsanwalt/in da ich meinen Mietvertrag zum 31.01.2007 gekündigt habe, habe ich ein paar Fragen zu den erforderlichen Schönheitsreparaturen bei Auszug. ... Es handelt sich um den Hamburger Mietvertrag für Wohnraum. §17 Instandhaltung 1.Der Vermieter ist zur ordnungsgemäßen Instandhaltung und Instandsetzung der Mieträume verpflichtet, soweit im folgenden keine abweichenden Vereinbarungen getroffen sind. 2.Der Mieter verpflichtet sich, während der Mietzeit die erforderlichen Schönheitsreparaturen innerhalb der Wohnung durchzuführen. ... Üblicherweise werden Schönheitsreparaturen in den Mieträumen in folgenden Zeitabständen erforderlich sein: Küche, Bad, Dusche: alle drei Jahre Wohn-, Schlafräume, Flur, Diele, Toilette: alle 5 Jahre Andere Nebenräume: alle sieben Jahre Demgemäß sind die Mieträume zum Ende des Mietverhältnisses in dem Zustand zurückzugeben, der bestehen würde, wenn der Mieter die ihm nach Ziffer 2 obliegenden Schönheitsreparaturen durchgeführt hätte. (….es folgt ein Zusatz für Holzteile, dies ist jedoch für mich nicht relevant). § 30 Sonstige Vereinbarungen (im Anschluss an den Formularvertrag mit PC-Schrift vom Makler neben weiteren Vereinbarungen ergänzt) Das Mietobjekt wird dem Mieter Wände und Decken tapeziert, weiß gestrichen übergeben.
23.2.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Außerdem sind Schönheitsreparaturen nur dann zu erbringen, wenn der Zustand der Mietsache dies erfordert. ... Der Nachweis über laufend durchgeführte Schönheitsreparaturen ist durch Vorlage der Rechnungen zu erbringen. II. § 18 des Vertrages lautet wie folgt: Schönheitsreparaturen bei Auszug 1.

| 1.12.2008
Schönheitsreparaturen: Kleinreparaturen und Wartungen. ... Der entsprechende Betrag für die anteilige Schönheitsreparaturen ist an dem Vermieter zu entrichten. ... Der Vermieter ist zur Durchführung der Schönheitsreparaturen nicht verpflichtet. 5.
5.10.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Die Renovierungsklauseln lautet hierbei wie folgt: "§7 Schönheitsreparaturen/ bagatellschäden Vom Mieter sind nach Maßgabe der Allgemeinen Vertragsbestimmungen und der Hausordnung Schönheitsreparaturen auszuführen. (1) Schönheitsreparaturen sind fachgerecht auszuführen. ... Soweit der Mieter nonch nicht fällige Schönheitsreparaturen rechtzeitig vor Beendigung des Mietverhältnisses durchführt, ist er von der Zahlung des Kostenanteils befreit." Die anfänglich angesprochene Hausordnung enthält wiederum keinen Hinweis auf Schönheitsreparaturen.
31.5.2019
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Im Mietvertrag steht, dass wir Schönheitsreparaturen durchzuführen haben.
22.4.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
- Sind eventuelle Klauseln zu Schönheitsreparaturen ok?
30.11.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Zu den Schönheitsreparaturen gehören: Das Tapezieren, Anstreichen der Wände und der Decken, das Pflegen und Reinigen der Fu6b6den, das Streichen der lnnentüren, der Fenster und Außentüren von innen sowie das Streichen der Heizkörper und Versorgungsleetungen innerhalb der Wohnung. ... Üblicherweise werden Schönheitsreparaturen in den Mieträumen in folgenden Zeitabständen erforderlich sein: In Küchen, Bädern und Duschen alle drei Jahre. ... Demgemäß sind die Mieträume zum Ende des Mietverhältnisses in dem Zustand zurückzugeben. der bestehen würde, wenn der Mieter die ihm nach Ziffer 2 obliegenden Schönheitsreparaturen durchgeführt hätte.

| 29.4.2006
Endet das Mietverhältnis vor Ablauf dieser Fristen und hat der Mieter im letzten Jahr vor Beendigung die Schönheitsreparaturen nicht ausgeführt, trägt er einen prozentualen Anteil an den Renovierungskosten. Dieser bemisst sich nach dem Verhältnis des Zeitraumes der Durchführung der letzten Schönheitsreparaturen während der Mietzeit zum vollen Renovierungsturnus und wird im Zweifel auf Grund des Kostenvoranschlages eines vom Vermieters auszuwählenden Malerfachgeschäftes ermittelt. ... Daher bitte ich höflich meine folgenden Fragen zu beantworten: Sind die vertraglichen Regelungen zur Beendigung des Mietverhältnisses und zur Ausführungen der Schönheitsreparaturen unwirksam, oder nicht?

| 27.6.2013
Unter Punkt 5 ist im Mietvertrag eingetragen < Schönheitsreparaturen werden vom Mieter getragen>, ohne Angabe von Zeiträumen oder starren Vorgaben in Bezug auf Jahre o.ä.
17.8.2020
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Er behauptet, er habe nach einer Mietzeit von mehr als 20 Jahren KEINERLEI Verpflichtungen bezüglich Schönheitsreparaturen und oder Beseitigung sonstiger Schäden. ... - - Im Mietvertrag heißt es dazu "Die Schönheitsreparaturen trägt Mieter".
12.2.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater ist verstorben.Er hat seit 1957 in einer Mietwohnung gelebt. Meine Mutter ist vor 10 Jahren verstorben. Die Wohnungseinheiten in dem Gebäudekopmlex wurden in den 90er Jahren Renoviert.
4.2.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Hallo, seit 10 Jahren zahle ich jeden Monat 62 Euro mit der Mieter für Schönheitsreparaturen.

| 18.10.2009
Die Schönheitsreparaturen an den Innenseiten von Fenstern und Außentüren, an Innentüren sowie an Heizkörpern einschließlich Heizrohre sind im Allgemeinen alle 7 Jahre, jeweils gerechnet vom Beginn des Mietverhältnisses, fachgerecht auszuführen. Endet das Mietverhältnis vor Ablauf des Renovierungsturnus und hat der Mieter im letzten Jahr vor der Beendigung die Schönheitsreparaturen nicht ausgeführt, trägt er einen prozentualen Anteil an den Renovierungskosten, die aufgrund des Kostenvoranschlages eines vom Vermieter auszuwählenden Malerfachgeschäftes ermittelt werden. Der prozentuale Anteil bemisst sich nach dem Verhältnis des Zeitraumes seit Durchführung der letzten Schönheitsreparaturen während der Mietzeit zum vollen Renovierungsturnus.
24.2.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Unter §8 "schönheitsreparaturen" steht dort die Formulierung "Die Schönheitsreparaturen sind fachgerecht, dem Zweck und der Art der Mieträume entsprechend regelmäßig auszuführen, wenn das Aussehen der Wohnräume mehr als nur unerheblich duch den Gebrauch beeinträchtigt ist.Dies ist im allgemeinen nach folgenden Zeitabständen der Fall: ..."

| 29.12.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Fällt dieser Fall noch in den Bereich Schönheitsreparaturen oder kann ich den Mieter für den aufgetreten Schaden schadensersatzpflichtig machen?
1·25·4849505152·75·100·125