Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.009 Ergebnisse für „räumungsklage“

23.7.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehte Damen und Herren, mein Sohn wohnt mit Freundin und Kind in einer Wohngemeinschaft. Dabei hat ein junger Mann ein Zimmer mit Küchen und Badbenutzung gemietet. Meine Lieben waren sehr Leichtgläubig und vertrautem Ihm den Mietanteil an.
29.6.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Diese woche haben wir per Boten ein Brief erhalten, Sonderkündigungsrecht gemäss §57a ZVG. Diese Kündigung erfolgt rein vorsorglich, ohne dass damit ein Mietverhältnis mit Ihnen anerkannt würde.Vorsorglich teile ich noch mit, dass auch der firma XXXXX GmbH gegenüber vom sonderkündigungsrecht gebrauch gemacht Worden ist. Damit jedenfalls auch die Untermieter (( WIR)) gemäss §546 II BGB Räumung verpflichtet.Ich fordere Sie auf, die Räumlichkeiten zu räumen und unverzüglich herauszugeben.

| 31.8.2010
von Rechtsanwalt Cord Hendrik Schröder
Seit Mitte April vermiete ich meine Wohnung an jemand, der nachweislich Betrüger ist. Neben der Tatsache, dass er keine Miete zahlt kommt er trotz mehrfacher Aufforderung der Pflicht nicht nach, sich beim Stromversorger anzumelden. Nach wie vor wird Strom von meinem Konto abgebucht.
24.10.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind (waren ) Mieter einer Garage in... Mitte des Jahres sind wir in eine andere Stadt gezogen .(die Adresse haben wir dem Vermieter schriftlich mitgeteilt) Der Vermieter hat dieses Schreiben angeblich nicht erhalten.

| 8.8.2011
ich wohne seit einem Jahr hier in meiner Wohnung zur Miete. Mit dem Vormieter (über mir) gab es sehr viele Probleme wegen nächtlichem Lärm. Er hatte sehr viele Bewohner bei sich untergebracht, die entsprechend sehr viel Lärm verursachten.
17.6.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Zwei meiner Mieter haben im Februar ihre Wohnung fristgerecht zum 31.05.2011 gekündigt. Da sich das Paar getrennt hat, ist die Frau sofort ausgezogen, der Mann wohnen geblieben. Es fanden mehrere Wohnungsbesichtigungen statt, zum 1.07. wurde ein neuer Mietvertrag unterschrieben.
14.2.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern (Vater 75 und Mutter 66 Jahre alt) wohnen seit mehr als 30 Jahren in einer 4-Zimmer-Mietwohnung (120 qm). Zweimal kam es zu einem Eigentümer- bzw. Vermieterwechsel.
6.3.2011
Hallo, mein (Ex-?)Freund und ich sind/waren knapp 8 Jahre zusammen, wohnen (noch) gemeinsam in einem gemieteten Reihenhaus. D. h. ich wohne seit dem letzten Streit vor knapp 3 Monaten bei meinen Eltern (nebenan).
30.5.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, am 01.02.2005 zog in unser Mehrfamilienhaus ein junges Paar (Sie/Er) in eine Wohnung ein. Von Anfang an lärmte dieses junge Paar den halben Tag herum. Sie schrie sogar Ihren Partner so laut an, dass es das ganze Haus hörte.
7.11.2008
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe in einem 4-Familienhaus eine Wohnung an ein junges Paar vermietet. Den Mietvertrag haben beide unterschrieben. Die Mieter haben ohne meine Einwilligung jeweils die Hälfte der im Vertrag festgesetzten Miete bezahlt.
3.1.2005
Hallo, Unser Vermieter hat uns (Familie mit 2 Kindern, 10 und 4 Jahre) wegen Eigenbedarf für seinen Sohn gekündigt. Die Kündigungsfrist endet am 30.06.2005. Wir wohnen seit 6 Jahren in dieser Wohnung.
8.10.2014
Die Wohnung wurde zum 01.07.2014 an ein Paar vermietet. Mietvertrag hatte der Mann unterschrieben. Juli Miete wurde pünktlich bezahlt.
16.8.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind fast am Ende unserer Nerven und hoffen das Sie uns weiter Helfen können. Seit gut einem halben Jahr haben wir Ärger mit unserer Vermieterin.Sie Schuldet uns fast 4.000.-€ als wir hier im Miethaus Eingezogen sind sagte uns die Vermieterin nicht das es hier im Haus kein Telefonanschluss ist dieses haben wir durch Zufall bei der Telekom erfahren.Da die Vermieterin keine Zeit hatte sagte Sie wir sollen uns darum Kümmern. So haben wir dann den telefongraben gebuddelt und alle Vorbereitungen für einen Telefonanschluss getroffen diese Arbeit Kostet 2.500.-€ laut Kostenvoranschlag der Telekom ,dann mußten wir alles wieder Zuschaufeln,den Gehweg wieder Herrichten das waren auch wieder 1000.-€ , dann sollten wir Gartenarbeiten Leisten die uns die Vermieterin mit 7,50 € je Stunde Bezahlen wollte das sind auch 1.456.-€ jetzt ist dieses fast ein Jahr her aber bezahlt hat die Frau bis heute nicht.Sie hat ja auch einen Wertzuwachs dadurch Erworben.

| 9.7.2019
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Ich habe seit 2 Jahren eine neue Partnerin und verbringe viel Zeit in Ihrer Wohnung. Ich habe dort kein eigenes Zimmer. Ich habe meine Wohnung behalten und halte mich auch dort häufig auf.
5.3.2010
Ich habe seit Anfang August 2009 meine vollständig möblierte 2 Zimmer Wohnung untervermietet. Der Untermietvertrag ist Anfang November 2009 abgelaufen. Das Mietverhältnis bestand danach ohne Vertrag weiter.

| 5.7.2005
Ich bezog anfang juni meine neue wohnung, meine vermieter (eine eigentümergemeinschaft) kündigte mir die wohnung am 16.06 zum 30.09.05 mit der begründung der untermiete (meine freundin nächtigte seit meinem einzug 4-5 mal bei mir) ferner bezahlte ich die juni miete zwar zu spät setze aber die verwaltung darüber in kenntnis, nun frage ich mich ob die kündigung rechtens ist da in der kündigung auch nichts von widerspruchsrecht oder ähnlichem verzeichnet war, ferner stell ich mir auch die frage ob ich schadensersatz geltend machen kann da ich die wohnung aufwendig renoviert habe (laminat etc etc meine arbeitszeit usw) was kann ich tun wie dagegen vorgehen...
4.6.2007
von Rechtsanwältin Simone Sperling
hallo ich bin alleinerziehend mit zwei kindern und habe am 12 eine zwangsräumung ich habe grossen mist gebaut in dem ich nicht gelesen habe das ich zwei wochen zeit habe die zwangsräumung ab zu weisen was kann ich jetzt tun wenn ich die mietrückstände begleiche kann der gerichtsvollzieher mich dann immer noch räumen oder was soll ich tun ich weiß nicht mehr wo mir der kopf steht bitte um hilfe wenn möglich danke

| 11.6.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Mein Stiefsohn (20 Jahre) hat bei einer Arbeitskollegin in deren Wohnung ein Zimmer gemietet (Mietvetrag besteht). Er hat eine Monatsmiete nicht bezahlt. Im wurde mündlich gekündigt (nicht schriftlich).
1·5·10·15·20·25·3132333435·40·45·50·51