Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.005 Ergebnisse für „räumungsklage“


| 7.10.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Anwälte, ich habe nochmal eine Nachfrage und möchte gerne wissen, was ich tun kann. Ich habe einen Laden vermietet. Seit einiger Zeit ist dort nun ein Untermieter drin, mittlerweile reicht es mir und ich habe meiner Hauptmieterin wegen verbotener Untervermietung gekündigt.

| 19.1.2005
Ich bin Eigentümerin einer Wohnung, die vermietet ist. Der Mietvertrag wurde mit den Mietern im Juni 2000 als befristeter Mietvertrag (Laufzeit fünf Jahre) geschlossen und endet am 14.06.2005. Da die Wohnung verkauft werden soll, möchte ich sichergehen, dass die Mieter die Wohnung auch fristgemäß verlassen.

| 11.1.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe Ende Dezember eine Eigentumswohnung erworben. Verkäufer war der Insolvenzverwalter der Besitzerin. Übergang Nutzen und Lasten zum 01.02.2006.
15.1.2008
Habe heute folgenden Brief,von Seiten des neuen Vermieters bekommen:"...leider haben sie die vertraglichen Vereinbarungen nicht eingehalten(stimmt,bin selbstständig ,im Gesundheitswesen und habe die Praxis(ehemaliges Kircheneigentum)seit cca 6-7 Jahren gemietet)so dass per heute ein Zahlungsrückstand(von cca 6-7 Monaten)besteht.Da o.g.Mietrüchst.mehr als 2 Monatsmieten beträgt,kündigen wir das Mietverh.namens und im Auftrag des Eigentümers,gemäss §543 fristlos.Gleichzeitig fordern wir sie auf,die Mietbereiche(meine Praxis)sofort zu räumenund in einwandf.ZUst.bis spätestens am 21.01.08 ,15 Uhr,zurückzugeben"Da ich meine Mieten bisher immer bezahlt habe und dies auch jetzt tun werde,ist meine Frage:wie kann ich die Kündigung rückgängig gemachen? A)verliere ich meine Existenzbasis,(die Patienten,wenn ich wegziehen muss),meine 2 Angestellten müssten gekündigt werden und ich??Diese Lage ist so zustande gekommen,dass im Gesundheitswesen die Einnahmen sehr rückläufig sind,man nach 1/2 Jahr erfährt was man verdient hat,als Orientierung die Fallwerte von vor 2 Jahren genommen werden.Nun war ich zu dieser Zeit krank und so sind die Einnahmen erstmals so klein.Habe schon die nötigen Schritte unternommen,um das anzupassen,es könnte aber bis Februar dauern,bis ich das Geld bekomme.Im Haus stehen schon 2 Wohnungen frei,wegen einer Pleite und zu hoher Miete.Was nun??

| 3.3.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo liebe Anwälte, meine Mutter wohnt in einer Mietwohnung die vor einigen Monaten verkauft wurde. Die neuen Besitzer haben meiner Mutter die Wohnung gekündigt. Meine Mutter lebt von Sozialhilfe und hat nur einen bestimmten Betrag für die Miete zur verfügung.

| 18.10.2017
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind Vermieter einer Wohnung die von einem Messie bewohnt wird. In der Vergangenheit gab es immer wieder Ärger mit den Nachbarn, wegen beißendem Gestank von Katzenurin und verdorbenen Lebensmitteln im gemeinsamen Treppenhaus. Es folgten noch andere Vorfälle wie nächtliches Schreien, treten gegen die Türe etc.
23.10.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Aus einer bereits beantworteten Frage http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=46161 resultiert meine nächste Frage. Die Mieterin hat bereits die 2.
20.10.2009
von Rechtsanwalt Christian von der Heyden
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Problem ist ein Mieter, der seit ca. einem Jahr keine Miete mehr zahlt, dort nicht anzutreffen ist und jetzt auch von den Versorgern gesperrt wurde. Eigentlich nicht schlimm, da minimale Miete und geplanter Abriss. Muß ich dem verschwundenen Mieter noch kündigen?
15.8.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ein Mieter hat seit Jahren keine Miete gezahlt und ist anscheinend auch nie eingezogen. Ich habe dem Mieter fristlos gekündigt und geklagt, weil ich natürlich mein Geld haben will. Der Mieter ist aber nicht aufzufinden, es kann kein Kontakt hergestellt werden.
23.10.2008
Hallo, ich habe von meinem Vermieter folgendes Schreiben erhalten: mit Datum vom 13.08.08 haben Sie die Kündigung für Ihre Wohnung erhalten. Darin wurden Sie aufgefordert die Wohnung bis zum 29.08.2008 zu räumen und in einem vertragsmäßigem Zustand zu übergeben. Sie haben nach Ausspruch der Kündigung um Fristverlängerung und Ratenzahlung gebeten.
14.11.2007
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Nachdem ich eine Mieterin habe, die die Miete unpünktlich bis gar nicht zahlt, möchte ich eine fristlose Kündigung schreiben. Wie muß ich den Text korrekt verfassen, damit der Grund auch richtig aufgeführt ist (d.h. mit Paragraph usw.) Ich hatte bereits hier dazu eine Frage gestellt, die von Hr.
28.11.2011
Eine Mieterin unterschreibt einen Aufhebungsvertrag zum Ende Oktober 2011. Aufgrund Ihrer finanziellen Lage (bekommt Ende November Weihnachtgeld)hat die Mieterin gebeten erst Ende November 2011 ausziehen zu müssen. Wir stimmten zu und haben sie unterschreiben lassen, dass sie an Eides statt erklärt sodann nicht mehr nachzuverhandeln.

| 3.5.2012
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sachlage: Meine Frau und ich wohnen z.Zt. gemeinsam in unserem EFH. Da wir uns trennen werden, will ich in Absprache mit meiner Frau in eine von zwei ETW ziehen, die nominell ihr gehören. Beide Wohnungen sind vermietet.
24.12.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, in folgendem Fall benötigen wir Ihren Rat: Am 31.11.2012 zogen unsere Mieter nach zehn Jahren aus unserer Eigentumswohnung aus. Die Wohnung befindet sich in einem chaotischen Zustand. In allen Räumen liegt noch jede Menge Müll und unzählige Flaschen.

| 1.8.2011
Sehr geehrte Anwaelte, Wir haben ein Haus, das wir seit April 2010 (unbefristet) vermietet haben waehrend wir (auch unbefristet) im Ausland arbeiteten. Nun muessen wir den Auslandsaufenthalt ungeplant und kurzfristig beenden. Ich arbeite seit Juli wieder hier (temporaer Zimmer angemietet), waehrend meine Frau und Tochter (2 Jahre) noch im Ausland bleiben bis Oktober oder spaetestens Dezember (wir sind soweit noch flexibel, muessen aber ca. 2 Monate vorher Bescheid wissen um den Umzug zu arrangieren).
13.4.2010
Köln, 13.04.2010 Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten mir in meiner Rechtsfrage weiterzuhelfen. Ich bin seit 9. Sept. 2006 Mieter in der besagten Wohnung.
11.9.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, ich stelle diese Fragen für einen Bekannten, der mit seiner Einzelfirma (Personengesellschaft) seit Juli 2009 nicht mehr zahlungsfähig ist. Es soll nun nächste Woche Insolvenzantrag gestellt werden. Leider hat sich die Insolvenzanmeldung verzögert, da mein Bekannter durch Krankheit nicht arbeitsfähig war und daher die nötigen Daten zur Insolvenzanmeldung noch nicht vollständig zusammen tragen konnte.

| 9.11.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Enkelin bekam am 29.4 eine fristlose Kündigung da sie 3 Monate die Miete nicht bezahlt hätte.Die rückständige Miete wurde aber von ihr am 27.4.auf das Kto.des Vermieters einbezahlt.War die fristlose Kündigung gerechtfertigt 3 Monate Zahlungsrückstand oder nicht.Bei ungerechtfertigter müsste ja der Vermieter die Umzugskosten bezahlen. Sie zog aus und bekam jetzt eine Rechnung über Renovierungsarbeiten.Im Übergabe Protokol waren diese Arbeiten nicht vermerkt,z.B.Streichen der Wände.Sie war nur 11 Monate in der Wohnung und hatte selber gestrichen.Vielen Dank
1·5·10·15·20·2324252627·30·35·40·45·50·51