Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

236 Ergebnisse für „maklerprovision“


| 27.11.2011
Und wie bekomme ich meine MaklerProvision wieder?
1.11.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, ich habe im März eine Wohnung gemietet bei der sich Sommer herausgestellt hat, dass die Fenster undicht sind. ich informierte die Maklerin, die sich daraufhin kümmerte und die entsprechenden Handwerker informierte. Dies wird von ihr auch so schriftlich bestätigt. Reicht dieses einmalige Tätigwerden aus, um die Maklergebühr zurück zu fordern?

| 17.5.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Daher verlange ich nun rückwirkend 25 % der Miete zuzüglich Maklerprovision vom Vermieter - der Vertrag wurde durch einen Makler vermittelt. ... Allerdings bei der Maklerprovision. ... Daher die Frage: Besteht Anspruch auf Maklerprovision gegenüber dem ehemaligen Vermieter?
31.7.2014
der Verkäufer eines Wochenendhauses auf einem Pachtgrundstück hat privat versucht sein Wochenendhaus zu verkaufen. Ohne Erfolg. Er wurde von einem Makler angerufen und hat bei diesem einen qualifizierten Alleinauftrag für dieses Objkt abgeschlossen. der Kaufpreis wurde mit 29T € festgelegt.
28.4.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Nachdem wir nun das Gewerbe nicht eröffnen können, weil mit der Eröffnung der spanischen GmbH ein Darlehen geknüpft war, möchten wir natürlich auch aus dem Mietvertrag und der Maklerprovision herauskommen. ... Inwieweit bin ich haftbar für den Mietvertrag und die Maklerprovision?

| 11.10.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Vor zirka einem Jahr fand ich auf der Suche nach einem Wohnhaus in einer Zeitungsanzeige ein Objekt, das mich interessierte. Ich vereinbarte daraufhin einen Besichtigungstermin mit dem anbietenden Makler. Allerdings lag der Preis weit über meinem selbstgesetzten Limit und war nicht verhandelbar, sodass ich mein Kaufinteresse aufgeben musste.
14.7.2019
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Der Makler besteht auf seine Maklerprovision, ansonsten hätte er die Wohnung jemanden anderem verkauft.
31.5.2011
Der Makler fordert von mir nun vor Unterzeichnung seine Maklerprovision.
9.5.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Ferienwohnung an eine Käuferin vermittelt, ein Vertragsentwurf wurde vom Notar angefertigt und ca. 14 Tage später sollte der Vertrag unterzeichnet werden. Einige Tage vor dem Termin wurde ich von der zukünftigen Käuferin angerufen und sie teilte mir mit, dass sie noch etwas Bedenkzeit bräuchte.(Notartermin wurde nochmals verlegt) Nun bekam ich von der Verkäuferin heute einen Anruf, das die Käuferin nun direkt von ihr eine Wohnung , die nicht in meinme Bestand ist, gekauft hätte, dies wäre auch schon unter Dach und Fach.
4.12.2015
Dabei war ein Makler tätig der die übliche Maklerprovision (knapp 3.000) erhalten hat.

| 10.12.2008
Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Ich habe in Internet bei einer Immobilienplattform zwei Wohungen gesehen die mich interessierten. Über die integriete Kontaktfunktion nahm ich Kontakt mit den jeweiligen Vermietern auf (direkt nacheinander).
23.7.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, wir stehen zur Zeit vor folgender Fragestellung: Wohnung wurde im Internet gefunden, Expose wurde entsprechend per E-Mail zugesandt incl. die Angabe der Provisionshöhe (Wurde jedoch an meinen Vater versandt) Nächster Kontakt war durch meine Frau und telefonischer Natur, wobei der Makler uns die Telefonnummer des Vermieters durchgegeben hatte, mit dem Hinweis wir sollen schauen ob der Vermieter Zeit hätte für einen Besichtigungstermin (Der Makler selbst hatte augenscheinlich keine Lust eine Besichtigung durchzuführen) Danach lief alles nur noch direkt über den Vermieter, der laut seiner Aussage auch keinen Vertrag mit dem Makler hat. Von unserer Seite wurde ebenfalls nichts unterschrieben geschweige denn hatten wir je etwas schriftliches von dem Makler bekommen (abgesehen von dem Expose) Zur Frage selbst: Inwiefern besteht hier für den Makler ein Anspruch auf die volle Höhe der Kaution? Vielen Dank im voraus für eine Antwort SL

| 8.9.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, am 14.8. habe ich einen Mietvertrag (Beginn 1.12.) für ein Einfamilienhaus - vermittelt über einen Immobilienmakler und im Beisein des Vermieters - unterschrieben. Das Haus sollte eigentlich verkauft werden. Da sich aber kein passender Käufer gefunden hat, wurde die Mietoption vom Makler mit in sein Angebot aufgenommen und ich habe den Zuschlag bekommen.
3.5.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
FRAGE: Müssen wir trotz annulliertem Mietvertrag die fällige Maklerprovision (2,38netto Kaltmieten) entrichten?

| 4.9.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Darin verpflichten wir uns zur Zahlung der Maklerprovision welche wie folgt geregelt ist: "Abs. 3: Bestandteil des abzuschließenden Einheitsmietvertrages ist der nachfolgende Vormietvertrag". ... Können wir nun vom Vorvertrag zurücktreten ohne die Maklerprovision zu bezahlen?

| 12.11.2011
Bei der Recherche im Internet habe ich u.a. folgenden Satz einer Rechtsanwältin gefunden: „… hat der Makler jedoch nur dann einen Anspruch auf die vereinbarte Maklerprovision, wenn seine Tätigkeit für den Abschluss des Hauptvertrages (hier Immobilienkaufvertrag) ursächlich geworden ist". ... Unsere Maklerprovision in Höhe von 3,57 % inkl.Mwst. aus dem jeweiligen Kaufpreis, bitten wir Sie zu berücksichtigen. =============================
22.5.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben ein Haus, dass wir bereit wären zu kaufen. Das ganze lief bisher über einen Makler. Der Makler hat auch den Kontakt zum Eigentümer hergestellt und wir haben auch eine Besichtigung mit dem Makler durchgeführt.

| 20.5.2011
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Ein über Immobilienscout24 gefundener Makler hat mir die Besichtigung einer Mietwohnung ermöglicht und den Kontakt zur Verwaltung der Wohnung hergestellt. Nach Vorsprache bei der Verwaltung liegt mir nun zur Unterschrift ein Mietvertrag vor, den ich aber nicht abschließen werde, da ich mich für eine andere Wohnung entschieden habe. Muss ich nun dennoch die Vermittlungsgebühr an den Makler zahlen?
1234·5·10·12