Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

804 Ergebnisse für „lärm“

15.12.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Der Lärm dieser Dinger ist unzumutbar. ... Abgesehen davon ist der dauerhafte Lärm mehr als nervig. ... Der ständige Lärm, über die Feiertage Lärm, Baustelle und die permanente Einschränkung der Wohnqualität.
6.7.2019
von Rechtsanwalt Kianusch Ayazi
Es geht dabei nicht um das Motiv, sondern um Lärm und evtl. gelegentlichen Schlagschatten.
23.1.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der Kompressor, der den Lärm verursacht, wurde abgeschaltet, das Gerät lief nur noch auf einem, nämlich dem leiseren Kompressor.

| 16.6.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Seit 2 Monaten wird die Wohnung direkt über uns saniert, was mit entsprechender Lärmbelästigen einher geht. ... Um dieses auszutauschen musste unsere Küchenzeile abgebaut werden und die Wand auf ganzer Höhe und einer Breite von etwa einem halben Meter "geöffnet" werden (Lärm, Schmutz, Staub!).

| 12.7.2010
Mir ist bewußt, daß es hier keine eindeutige Rechtsprechung gibt, da Lärm ja von jedem anders empfunden wird bzw. die Schmerzgrenze bei jedem woanders liegt.
10.10.2016
von Rechtsanwalt Marek Schauer
So nun ist das so, dass von Anfang an auf der einen Seite der Wohnung ein neues Mehrparteien Haus gebaut wird direkt vor dem Fenster, wodurch natürlich Lärm entsteht. ... Die Fenster aufzumachen ist undenkbar aufgrund des Lärms - gemessen mit dem Smartphone und einer Dezibel App zwischen 75-100 Dezibel mit Höchstwerten von 110 Dezibel.
12.6.2020
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Etage, folgendes: Auf dem Balkon (Sondereigentum) soll ein leises (unter TA Lärm, wir haben allg. ... Meine Frage ist, ob ein andere Eigentümer sich "beeinträchtigt" erklären kann, entweder wegen der (fachmännisch ausgeführten, nicht einsehbaren) 8cm Kernbohrung, oder wegen einer Lärmbelastung, die aber unter TA Lärm-Grenze sein wird.
12.9.2011
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Das ganze geht nun so schon ca. 3 Jahre, anfangs war der Lärm-Nachbar bei meinen Beschwerden noch recht freundlich und zeigte sogar Verständnis für mein Anliegen, in letzter Zeit hat sich das Verhältnis aber abgekühlt und es kommt immer mehr zu Diskussionen. ... Durch meine Dauerbeschwerden halte ich die Beeinträchtigung bislang ja selbst in Grenzen und damit wohl auch meinen Minderungsanspruch. 2. reicht meine Untermieterin als Zeugin für das Lärmprotokoll ?

| 28.2.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Tag und Nacht im Einsatz, was zu erheblicher Lärmbelästung führte, so dass dort nicht geschlafen werden konnte.

| 6.11.2018
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Diese Art von Lärmbelästigung Ist geradeso erträglich.
17.4.2007
Darf der Vermieter einfach die Hausordnung ergänzen und vorschreiben, dass die Rolläden nur noch einmal täglich geschlossen und geöffnet werden dürfen (nicht zwischen 22-06 Uhr). Ein Rolladen führt zur Terasse und manchmal möchte ich Nachts (nach 22 Uhr) noch etwas raus sitzen - dann geht der Rolladen einmal hoch und später wieder runter. Wobei ich Nachts natürlich versuche leise zu sein, scheint es als ob sich ein anderer Mieter gestört fühlt.
14.12.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, ich wollte nachfragen wie folgender rechtlicher Fall aussieht. In meiner Wohnung höre ich noch nach 22:00 in zimmerlautstärke Musik, die Fenster sind dabei geschlossen und von der Strasse aus ist nichts zu hören (wohne im zweiten Stockwerk). Seit meine neuen Mieter eingezogen sind beschweren sie sich täglich bei mir das ich zu laut sei, dass sie jeden Schritt hören und jedes Wort.
29.6.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hallo, mein unter mir wohnenden Nachbar hat eim EG sein Balkon mittels einer Überdachung mit Platikwellblechdach erweitert. Direkt unter meinen Schlafzimmer hat er einen Anbau überdacht, welcher als Schleuse für seine Katzen nutzen wird. Wir reden von einer neuen Überdachung von ca 20 m2 , welche ca 1 m unter meinem Schlafzimmerfenster ist, zusätzlich entlang einem 8 m langen Balkon führt und- ich hoffe verständlich ausgedrückt bei geöffnetem Balkon meines Schlafzimmers im Prinzip auf Bodebhöhe ist.
25.6.2008
Guten Tag, wir wohnen in einer Sozialwohnung der GWG München im ersten Stock, direkt angrenzend-verbunden zu unserem Wohnhaus ist ein Wirtshaus, inzwischen mit einem Biergarten mit bis zu 15 Bänken und Tischen. Im Bereich des Hauseinganges ist die Rückseite (grosse Fenster) des Wirtshauses, auf unserer Balkonseite vorne, wenn man links runterschaut der Biergarten. Somit sind wir von beiden Seiten komplett vom Lärm betroffen.

| 22.10.2009
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich möchte jetzt die Miete kürzen und ein Anwalt meinte, daß die Beweispflicht schwierig ist, weil ich meine Kamera nicht jeden Tag 24 Std. laufen lassen würde und auch kein vollständiges Lärmprotokoll habe. ... Meine Frage: wie weise ich den dauernden Lärm nach oder ist die Aussage des Kollegen so richtig, daß ich keine Chancen auf Durchsetzung einer Mietminderung habe.
3.7.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Ich würde allerdings bevorzugen, eigene Zu-/Abläufe installieren zu lassen - das könnte mit Lärm/Dreck verbunden sein und eventuell den Eingriff in gemeinschaftliches Eigentum notwendig machen? ... B) Können meine zukünftigen Nachbarn in den Wohnungen nebenan bzw. darunter Schwierigkeiten machen, da evtl. durch das Waschen/Spülen Lärm verursacht wird, den es vorher nicht gab?

| 18.2.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Als seine Ehefrau zu uns stieß, wurde das Gespräch sehr emotional, da diese mir und meiner Frau vorwarf, den angeblichen Lärm absichtlich zu verursachen, um unseren Nachbarn zu schaden. ... Ohne zu wissen, welche Wohngeräusche den angeblichen Lärm verursachen, können wir unseren Nachbarn jedoch nicht noch weiter entgegenkommen. ... Der einzige „Beweis", den unsere Nachbarn laut ihrem Anwalt vorlegen können, ist ein eigens von ihnen angefertigtes schriftliches Lärmprotokoll.

| 14.6.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Dieses Verfahren verursachte keinen Lärm und auch vor dem besonderen Hintergrund der Größe der Anlage kann man von einem ausgesprochen ruhigen Haus reden. Jeden meiner Nachbarn empfinde ich als gegenseitig äußerst Rücksichtsvoll und ich hatte in den letzten drei Jahren keinen Grund mich über Lärm oder der Sauberkeit des Hauses auch nur in Ansätzen zu beklagen. ... 2.Welche Maßnahmen wurden ergriffen um die Einschränkungen durch Lärm für die Bewohner so gering wie möglich zu halten?
1·34567·10·15·20·25·30·35·40·41