Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

793 Ergebnisse für „lärm“

12.8.2009
hallo ich habe eine frage und zwar wohne ich seit 6 jahren in oberhausen un einer genossenschaft wohnung wir haben hinten einen schönen garten wo wir immer gegrillt oder wo die kinder gespielt haben fussball etc,,,,nie war das ein thema für irgendjemanden jetzt sind aus dem haus 6 familien mit kindern ausgezogen und ich bin die einzigste mit kindern die über geblieben ist 2 kinder 6 und 11 jahre alt ich bekam ein schreiben das meine kinder zu laut wären und sie kein fussball spielen dürfrn ok fussball habe ich akzeptiert aber jetzt ist es so weit wenn die kinder fangen spielen oder verstecken spielen schimpfen die herrschaften von unten es wäre zu laut jetzt gehen meine kinder gar nicht mehr in den garten weil sie angst haben ich habe die gewo angerufen und mich beschwert man sagte mir das ich die kinder im zaum halten soll sie sollen wo anders auf dem spielplatz spielen so jetzt habe ich den hintergrund dieser antwort erfahren und zwar haben sich 6 mieter zusammen getan und der gewo gedroht wenn sich mit dem garten nichts ändert oder die kinder nicht aufhören dort zu spielen wollen 6 mieter die seit 30 jahren hier wohnen zusammen kündigen ein mietschutz kann ich nicht in anspruch nehmen di ewollen ca 76 eur haben was kann ich tun muss ich mir das gefallen lassen mfg
19.6.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Manchmal kommen sie noch zusätzlich Freitag und Samstag nachmittags, was ich auch in dem anderen Zimmer, aufgrund des Lärms durch das Tor, mitbekomme. ... Für mich ist dieser Lärm durch das Tor belastend, da ich mich nicht danach richten kann, weil ich nicht weiß, wann sie kommen und es eben auch mal mehrere Tage hintereinander sein können, daß das Tor so früh betätigt wird.
8.11.2012
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Nun weiß ich, dass man in Fällen wie meinem, ein Lärmprotokoll über einen längeren Zeitraum zu führen hat.
5.12.2012
von Rechtsanwalt Dr. Jens-Peter Voß
Guten tag, seit etwa 3 Monaten wohnen in dem 3-Parteienhaus über uns im Dachgeschoss 3 studenten. Das Haus - so haben wir seither festgestellt - ist wegen der fehlenden trittschalldämmung merkbar laut. Bisher haben (wir wohnen seit 5,5 jahren hier) nacheinander 2 Pärchen über uns gewohnt.

| 27.11.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich bin in der 37. Woche schwanger mit einem Entbindungstermin unmittelbar vor Heiligabend. Da die Kinder bei Erstgebärenden, wie ich eine bin, gerne auch bis zu 14 Tage später kommen, sind wir auf einen Geburtstermin irgendwann letztes Dezemberdrittel bis erste Januarwoche eingestellt.

| 21.2.2017
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Der Vermieter hat sich nun gemeldet, die Minderung als unzulässig abgetan, ein nicht verhandenes Lärmprotokoll bemängelt, eine Nachzahlung verlangt und behauptet, dass jeder Mieter "Besucher" haben darf.

| 16.5.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Tag, seit 2010 bewohne ich als Eigentümerin eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Leider musste ich nach einiger Zeit feststellen, dass die Mieter über mir sehr laute Musik hören (am Wochenende, alle 2-3 Wochen, ab ca. 22h/23h - Ende offen), in Schuhen rumtrampeln, den Fernseher manchmal bis Ende hochdrehen usw. und überhaupt unwahrscheinlich laut und präsent hier im Haus sind. Nach einigen Monaten habe ich die Mieterin über mir auf die laute Musik angesprochen und gebeten, diese "etwas leiser zu drehen".

| 13.12.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Vorletzten Freitag kam es unter Zeugen am Wochenende wieder zu erheblichem Lärm. ... Bitte begründen. b) Kann man verspätet ausserordentlich kündigen für den Lärm vor Nov ? Bitte begründen. c) Kann man jetzt ausserordentlich kündigen für den Lärm von letztem Freitag?
15.6.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde in meiner Wohnung seit mehreren Monaten durch Lärm belästigt und würde deshalb gern so schnell wie möglich ausziehen. ... Die Lärmdämmung ist allerdings noch im Zustand von 1905. ... Ich habe gelesen, dass dem Mieter nach Abmahnung wegen Lärm gekündigt werden kann, dem Vermieter aber nur bei nicht Nutzbarkeit der Wohnung oder Gesundheitsschäden.

| 30.10.2018
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, ich hab leider ein Problem mit meinen unterem Nachbarn (Lärmbeschwerden). ... Der Vermieter weiß das ich Lärmprobleme hab und will trotzdem die Miete eröhen. ... Rücksichtnahmegebot (2) Störende Geräusche (Lärm) insbesondere das Zuwerfen der Türen, bla bla bla.

| 18.9.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Sachverhalt: 10 Eigentums-Wohnungen-Anlage, 3 Jahre alt - ich wohne in meiner 2-Zi.ETW und bin durch Bau-und Planungsmängel erheblichem Lärm aus 5 umliegenden Wohnungen ausgesetzt.
29.9.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Was kann ich hier tun gegen die Lärmbelästigung ?

| 24.4.2008
Daraufhin wurde er pampig und hat mit Ärger gedroht, da ja in der Hausordnung jeglicher Lärm verboten sei. ... Gibt es einen Unterschied, ob ich den Lärm verursache oder ein Handwerker?
10.11.2009
Der Lärm ist noch im 3 Stock gut zu hören, und dort laut genug um unser Baby regelmäßig aufzuwecken. ... Der Lärm geht nur selten über 22 Uhr hinaus, und dann auch nur geringfügig. ... Bei Kündigung unsererseits wegen des Lärms: Ist es realistisch die Umzugskosten vom Vermieter zu fordern?
14.2.2008
Hallo, seit Anfang diesen Monats werden in dem Haus, in dem ich zur Miete wohne, umfangreiche Sanierungs- und Umbaumaßnahmen durchgeführt. Dies würde mich nicht weiter stören wenn ich nicht alle drei Wochen eine Nachtschicht hätte. Zur Situation: Ich wohne im ersten Stock eines Altbaus.
31.5.2014
- Wäre es möglich, mir ein Schreiben zu zeigen/anzufertigen, mit dem ich die Hausverwaltung wirksam auffordern könnte, endlich gegen diesen Lärm vorzugehen? ... Darin sollte auch zur Rede kommen, das ich bereits mehrfach auf diese Lärmbelästigung hingewiesen habe und nichts unternommen worden ist.

| 18.9.2014
von Rechtsanwalt Torsten Vogel
Sehr geehrte(r) Anwältinnen und Anwälte, in meiner Mietwohnung ist störungsfreier Schlaf ohne Schlafunterbrechung durch Lärmbelästigung unmöglich. Hierfür gibt es drei Gründe: 1. die gegenüberliegende Straßenseite wurde nach meines Einzugs vor 5 Jahren mit 3 neuen Wohn- und Geschäftsgebäuden bebaut, die den Lärm der vielbefahrenden Straße durch die Reflexion des Schalls deutlich lauter als vor der Bebauung auf mein Wohnhaus zurückwirft. ... Die Nachbarn kennen meine Situation und nehmen Rücksicht; trotzdem ist baulich bedingt Lärm durch öffnen und schließen von Türen Lärm unvermeidlich.

| 29.6.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Als die beiden Mieter im OG und DG einzogen, war unten im EG ein Gewerbe eingemietet, das weder Lärm noch Geruchsbelästigung erzeugte. ... Die Metallwerkstatt würde sich sogar vertraglich verpflichten – wenn überhaupt -, nur noch zwischen 9 und 17 von Montag bis Freitag Lärm zu machen, der über normale Zimmerlautstärke hinausgeht. ... Aufgrund dieser Umgebung war ohnehin mit erhöhter Lärmbelästigung zu rechnen.
1234·5·10·15·20·25·30·35·40