Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

892 Ergebnisse für „kündigungsgrund“


| 19.10.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir,meine Frau ,ich,mein Sohn und seine Frau wollen zusammen ein voll vermietetes 4Fam.Haus kaufen und selbst bewohnen. es handelt sich um eine 3Zim Wohnung, Mieter über 80 Jahre und seit über 20 Jahren Mieter. eine 2Zim Wohnung,der Mieter ist alleinstehend und seit etwa 8 Jahren Mieter,er macht auch Hausmeister. eine 2 und eine 3 Zimmerwohnung die Mieter sind etwa 3jahre drin. Wir wollen eigentlich das Haus leer haben und renovieren. wir brauchen eine 3 Zimmerwohnung für uns,die zweite 3 Zimmer für den Sohn und eine 2 Zimmer Wohnung ür die pflegebedürftige 86 jährige Schwiegermutter.Die bei uns zu haben ist auch ein Hauptgrund für den Kauf. da das mit den 80 jährigen nicht klappen wird,wg, Sozialklausel ?; wie sind unser Chancen auf Eigenbedarfskündigung für die 3 anderen Wohnungen?
4.4.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Wir möchten unser Wohn-/u.Geschäftshaus verkaufen, der Bereich im EG (Gewerbe) wird von uns selbst genutzt, darüber im 1.OG und im DG ist jeweils eine vermietete Wohnung. Unser Kaufinteressent möchte das Haus zum 1.November übernehmen und zwar ohne Mieter, das heißt beide Wohnungen sollen bis dorthin frei sein weil er dort selbst einziehen will. Das Problem könnte die 4 Zi.

| 22.10.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Guten Abend, ich wohne zur Miete in einem Haus mit vier Parteien mit Gasheizung. Es gibt keine gesonderten Gaszähler für die einzelnen Wohnungen sondern nur einen Hauptzähler.In meiner Wohnung befinden sich 9 Heizkörper, die jährlich abgelesen werden. Bei der vorletzten Abrechung 1.4.12-21.3.13 war der Zähler an einem Heizkörper defekt, der Verbrauch wurde daher anhand des Vorjahres geschätzt.
21.2.2019
von Rechtsanwalt Georg Schohl
Sehr geehrte Anwälte, wir sind im Mai 2005 in die noch heute von uns bewohnte Mietwohnung gezogen, zwei Monatsmieten Kaution waren im August 2005 abbezahlt. Eine Bestätigung über den vollständigen Eingang haben wir von den Vemietern nie erhalten und dies anfangs so hingenommen, weil ein gutes Verhältnis zu den Vermietern bestand. Dies ist nun nicht mehr so, das Verhältnis ist schlecht, es besteht Grund zur Vermutung, dass wir zwecks Verlauf der Wohnung gekündigt werden sollen.
15.5.2005
Meine Mieterin zahlt ihre Miete nur gelegentlich. Zum Teil habe ich noch Außenstände aus dem Jahr 2004. Inzwischen übersteigen die fehlenden Zahlungen die Mietkaution die in Form der Verpfändung eines Sparguthabens hinterlegt wurde.
29.3.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beabsichtige ein Bauernhaus (Altbau) zu kaufen um nach Abriss des Gebäudes einen Neubau zur Vermietung zu erstellen. Das Gebäude ist vermietet. Die derzeitigen Mieter Familie mit 2 Kindern unter 4 Jahren sind seit ca. 3 Jahren im Haus.
16.10.2007
Guten Tag, ich habe am 1.4.2002 einen Mietvertrag über ein Ladengeschäft mit einer GbR geschlossen. Als Mieter wird aufgeführt: Fa. xxx, (kein Personenname) obwohl ich nicht im Handelsregister eingetragen bin und Einzelunternehmer bin. Der vorliegende Mietvertrag ist äußerst kurz.
19.10.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: am 06.10. erhielt ich die Klageschrift bzg. einer Räumung meiner Wohnung. Begründung: Mietzahlungsverzug im April und Mai und die fristlose Kündigung zum 10.06. sowie hilfsweise fristgemäße Kündigung. Mietzahlungsverzug Juni bis September.

| 7.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Ich habe mein Haus 2009 in Eigentumswohnungen aufgeteilt. Eine WE wurde sofort verkauft. Eine weitere WE steht jetzt zum Verkauf an.

| 24.11.2008
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Sehr geehrte Damen und Herren, mein kürzlich verstorbener Vater hat uns drei Kindern zwei vermietete Eigentumswohnungen zu gleichen Teilen vererbt. Die Mietverträge mit den Mietern wurden im Namen meiner Mutter (verstorben 2007) und meines Vaters (verstorben Oktober 2008) durch meinen Schwager (verstorben 2004) 1985 geschlossen. Seit 1985 haben meine Eltern keinerlei Mieterhöhungen geltend gemacht, so dass der Mietzins nicht mehr dem ortsüblichem Niveau entspricht.
16.10.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe mein Mietverhältnis für meine Wohnung bei meinem Vermieter aus wichtigen Gründen fristlos gekündigt. Die Kündigung ist am 29.09. gegen Unterschrift bei meinem Vermieter eingegangen. Mein Vermieter hat die Kündigung der Wohnung nicht bestätigt und auch der fristlosen Kündigung nicht Wiedersprochen.
16.11.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Wir wollen ein 3-Familienhaus kaufen (EG 3ZKB, 1. OG 3ZKB, DG 2ZKB) und beabsichtigen EG und 1. OG selbst zu bewohnen.
2.8.2016
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Wir wohnen zu Miete. In unserem Mietvertrag steht, dass bis Ende 2014 das beidseitige Recht zur Kündigung ausgeschlossen ist. Folgender Punkt verunsichert mich: - Setzt der Mieter den Gebrauch der Mietsache nach Ablauf der Mietzeit fort, so gilt das Mietverhältnis als nicht verlängert. § 545 BGB findet keine Anwendung.

| 23.3.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Ich (Vermieter) habe am 01.12.2005 ein Mietverhältnis mit einer alleinstehenden Dame (38) und Ihrer Mutter (78) Jahren für meine finanziertes EFH geschlossen. Mietbeginn 01.01.2006, Einzug 10.12.2005. Für diese Zeit sollten dann 600,- € in bar gezahlt werden.

| 20.12.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, seit Dezember 2011 sind wir Mitglieder einer Düsseldorfer Baugenossenschaft und besitzen seit Februar 2012 einen unbefristeten Dauernutzungsvertrag für ein selbstgenutztes Einfamilienreihenhaus, Baujahr 1951. Am 15.06.2013 wurden wir durch den Vorstand der Genossenschaft informiert, dass es sehr konkrete Überlegungen gibt unsere Siedlung mit circa 360 Wohneinheiten, aufgrund des Alters und angeblich hoher Instandhaltungskosten, für die allerdings kein Nachweis erbracht wurde, abzureissen und durch Neubauten zu ersetzen. In unserem Nutzungsvertag befindet sich aber unter dem Punkt Nutzungsdauer und Kündigung folgende Zusicherung: " Während des Bestehens der Mitgliedschaft wird die ( Name der Genossenschaft ) das Nutzungverhältnis grundsätzlich nicht auflösen.

| 25.4.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich besitze einen unbefristeten Mietvertrag und wohne seit acht Jahren in einer 4-zimmer Altbauwohnung in einem Mehrparteienhaus. Nun wurde mir heute zum 31.10.06 wegen "unaufschiebbarer Grundsarnierungsmaßnahmen" gekündigt. Ich möchte hier nicht ausziehen und wenn, dann nur mit einer Mindestkündigungsfrist von zwei Jahren.
20.11.2004
Sehr geehrte/r Dame Herr, Ich möchte per Zwangsversteigerung eine Wohnung erwerben. Die Situation ist folgende, die Besitzerin der Wohnung ist gleichzeitig die Mutter von der derzeitigen Mieterin. Somit bewohnt die Tochter das Objekt.

| 12.3.2019
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Hallo, mein Bruder sucht eine neue Wohnung. Ich als Vermieter kann Ihm diese anbieten und kündigte meinem Mieter fristgerecht zu 3 Monaten. Der Mieter suchte sich daraufhin eine neue Wohnung in die er sofort einziehen will.
1·5·10·15·20·2324252627·30·35·40·45