Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.055 Ergebnisse für „hausverwaltung“

6.11.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
4.Kann A von D (Hausverwaltung) eine Ortsbegehung vor der Abstimmung über weitere bauliche Maßnahmen innerhalb des Hauses verlangen?

| 29.8.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Danach wurde die Wohnung von der Hausverwaltung an eine Sozialhilfeempfängerin mit vier Kindern vermietet, die nie eine Kaution hinterlegte.

| 29.9.2012
Ich habe diesen Missstand der Hausverwaltung gemeldet und darum gebeten, dass die Abstellung des Mangels am Dach auf die Tagesordnung der nächsten Eigentümerversammlung gesetzt wird.

| 22.2.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Eine erste vorsichtige Anfrage bei der Hausverwaltung bzgl.

| 2.3.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Im Januar erschien an der Haustür eine Mitteilung der Brunata, dass auf Veranlassung der Hausverwaltung die Heizkostenverteiler an den Heizkörpern an einen genannten Tagesdatum ausgewechselt werden.
26.10.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Hausverwaltung war hier nicht sehr hilfsbereit und meinte, da würde nichts gemacht werden, das wäre normal.

| 7.4.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Sehr geehrte Damen und Herren, es handelt sich um eine Eigentümerwohnanlage mit 6 Parteien. Ich bin seit 2010 Eigentümerin einer dieser Wohnungen. Anfang 2015 habe ich festgestellt, dass die MEA der Abrechnung nicht mit der Teilungserklärung übereinstimmen.

| 31.8.2015
Frage: Ist in dem im Folgenden beschriebenen Fall der Mieter verpflichtet, die vom Vermieter aufgrund Betriebskostenanpassung 2015 geforderte erhöhte Miete zu zahlen? - Zusatzfrage: War die Verweigerung der Umwandlung von Bruttokaltmiete in Nettokaltmiete für den Mieter rechtlich günstig? A) Mietvertrag: (Es handelt sich um einen Berliner Mietvertrag aus dem Jahre 1981.

| 4.8.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, ich bin Anfang des Monats umgezogen. Leider habe ich dem Nachmieter in seinen Augen nicht einwandfreien zustand übergeben (nicht alle löcher gestopft nicht 100% Sauber weiß gestrichen) Richtig geputzt hab ich nicht .. aber da bin ich der Meinung Besenrein reicht. Deshalb ist er schon recht Stinkig. so jetzt zum eigentlichen Problem Ich hab damals mein schloss ausgetaucht da mir das vorherige zu unsicher war (leider auch nicht mehr vorhanden) Nun konnt ich die Herrn bei der Übergabe überzeugen das das alte kaputt war bzw hackte.
1.11.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hallo, ich bin Eigentümer einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Ende Dezember 2010 während der starken Schneefälle bemerkte ich Nässe (ca. 2qm) innen an einer Giebelwand ohne Wasserleitungen. Ich informierte die Verwaltung und besprach die Möglichkeiten.

| 30.3.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir wohnen in einer Wohnanlage 8 Häuser je 6 Parteien, davon sind einige Eigentumswohnungen. Im vergangenen Jahr wurde im Zuge einer Renovierung ein Spielplatz vor Hs.Nr.6 gebaut, bestehend aus Sandkasten und Wipptier und Grünfläche. Dieser zieht natürlich die gesamten Kinder aus der Wohnanlage zusammen (ca. 20 Kinder von 3-14 Jahren). 3 Mieter aus Hs.Nr.6 haben sich beschwert.

| 14.6.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Aufgrund der dauerhaften Lärmstörung habe ich diesbezüglich die Hausverwaltung angeschrieben mit der Bitte mir folgende Fragen zu beantworten: 1.Auf welcher Bedarfsgrundlage erfolgte die neue Planung des Reinigungsintervalls? ... Diese Fragen blieben mir gegenüber unbeantwortet und erst auf nachdrückliche Eskalation und der Ankündigung zivilrechtlicher Schritte einzuleiten, bekam ich im Ergebnis von der Hausverwaltung die Antwort das die Eigentümergemeinschaft eine derartige Reinigung wünscht und ich mich als (kleiner) Mieter nicht so anstellen soll, da ich ja zumindest in dessen Wahrnehmung der Einzige bin der sich über den Lärm beschwert. ... Ich möchte ausdrücklich betonen das die Kommunikation mit der Hausverwaltung mehrmals auf herablassende Art und Weise den Eindruck bei mir hinterließ, als würden die Rechte und Pflichten von Mietern Nachrangig gegenüber den von Eigentümern einzuordnen sein.
23.12.2012
Ich wendete mich daher an die Hausverwaltung, die eine externe Firma beautragte. ... Nach einer Zeit nervenzehrenden E-Mail-Verkehrs, der jedoch von keinerlei Erfolg gekrönt war, wendete ich mich an die Hausverwaltung, die eine externe Firma beauftragte, sich die Dinge anzusehen. ... Des Weiteren wurde ich bei einer Anfrage an die Hausverwaltung, bei der ich erwähnte, dass ich die Wohnung untervermiete auch noch einmal darauf hingewiesen, dass mein Vermieter hiervon benachrichtigt wird.
12.2.2012
In einem Telefon mit der Hausverwaltung bat ich um einen Termin für die Wohnungsübergabe. ... Die Hausverwaltung besteht auf eine vollständige Renovierung der Wohnung gemäß Mietvertrag (siehe nachfolgende Auszüge aus der Nachtragsvereinbarung und dem Mietvertrag). ... Email der Hausverwaltung: „Sehr geehrter Herr xy, hiermit bestätige ich noch mal den Termin für die Wohnungsübergabe am tt.mm.jj um hh:mm.
18.6.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Diese Tatsache wie auch andere Mängel habe ich der Hausverwaltung schriftlich Mitgeteilt, um dies auch vor einer Neuvermietung zu klären. ... Es passierte aber nichts keine Reaktion der Hausverwaltung.
21.3.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nachdem wir lange mit unserer Hausverwaltung, einem ‚Eigenbetrieb’ des Hauseigentümerverbandes „Haus und Grund" diskutiert hatten, bekamen wir im März letzten Jahres in drei Zimmern einen neuen Fußbodenbelag gelegt. ... Der Vertreter der Hausverwaltung sagte uns mündlich zu, Tests machen zu lassen.

| 24.8.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Vorige Woche erhielt ich nun ein Schreiben der Hausverwaltung mit folgendem Wortlaut: "... in dem Objekt xxx in xxxx wurden aufgrund eines vorliegenden Aufmaßes Flächenabweichungen zum Mietvertrag festgestellt. ... Wir sind ziemlich sauer auf den jetzigen Vermieter bzw. die Hausverwaltung.

| 19.10.2015
Fakt ist allerdings nur, dass das Laminat schon zu Beginn meines Hauptmietvertrages mit der Hausverwaltung gelegt war und ich dieses somit mitgemietet habe. Fraglich ist allerdings wirklich, ob ich einen Anspruch auf Schadensbeseitigung habe, da das Laminat ja somit der Hausverwaltung gehört.
1·25·50·75·8889909192·100·103