Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.154 Ergebnisse für „familie“

18.9.2020
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Familie besitzt kein Auto. ... Stock (3 Zimmer, 70qm) wird ebenfalls von einer Familie bewohnt. ... Die Familie wohnt seit 2017 in dem Haus.
6.8.2019
von Rechtsanwalt Samet Sen
Grund meiner Abwesenheit ist, daß ich im August ein Kind bekommen werde und mich während der Elternzeit räumlich einige Monate bei meiner Familie aufhalten möchte.

| 14.9.2011
Nun droht Sie mit dem Verkauf an eine türkische Familie.
19.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Eigentümer sind es insgesamt 5: - 2 "hotelfremde" - 3 aus der Familie, der das Hotel, Restaurant, usw. gehört (--> Vater, Sohn und Tochter) Folgende Zähler sind installiert: - Warm- und Kaltwasseruhren, sowie Wärmemengenzähler für die Heizung in den "hotelfremden" Wohneinheiten. - Gesamtwasseruhr an der Hauseinspeisung der Stadtwerke. - Sonst keine!
20.3.2010
Ich weiß nun, daß Mieter ganz allgemein (bei unbefristeten Mietverträgen) sich gegen eine Eigenbedarfskündigung des Vermieters erfolgreich wehren können, z.B. dann, wenn Sie alt und gebrechlich sind und ihnen ein Umzug nicht zuzumuten ist, oder bei Krankheit oder evtl. auch bei Familien mit kleinen Kindern. 1) Wenn der Mieter aber von Anfang an einem befristeten Mietverhältnis zustimmt und auch von Anfang an weiß, daß der Vermieter nach 3 Jahren selbst einziehen möchte, kann der Mieter sich dann trotzdem nach 3 Jahren erfolgreich gegen den Eigenbedarf des Vermieters wehren, z.B. mit der Begründung von Krankheit oder anderen Gründen?

| 28.11.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sie sagte, sie sei nur selten da, weil sie künftig in der 24-stundenpflege arbeiten wolle und in ihren mehrwöchigen Arbeitspausen nach Hause zu ihrer Familie fahren wolle.
10.6.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Wir würden es jetzt (2011) kaufen und sind eine Familie mit zwei kleinen Kindern (6 und 8 Jahre alt).
14.7.2014
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Guten Tag, wir (dreiköpfige Familie) interessieren uns für den Kauf eines 2-familien Hauses. ... Familienangehörige des Mieters weitergegeben werden?

| 18.3.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich wohne mit meiner Familie seit 10 Jahren in meinen 60% des Hauses. ... MFG Familie Träger
28.10.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Wir überlegen, bei einer Zwangsversteigerung ein Reihenmittehaus zu kaufen und dort hinein aus unserer bisherigen 3-Zimmer-Wohnung umzuziehen (wir brauchen mit 2 kleinen Kindern (0 und 3 Jahre alt) einfach mehr Platz). Das zu ersteigernde Haus ist allerdings derzeit vermietet an eine WG. Außerdem ist vor Versteigerungstermin keine Innenbesichtigung möglich. 1.
5.2.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Zu unserer Gesamtsituation: - Wir sind eine Familie mit 2 Kindern (4 und 1,5 Jahre) - Ehefrau seit Anfang Juli 2007 schwanger und erwarten das dritte Kind zum 8.

| 8.10.2014
Die Immobilie ist an eine 5-köpfige Familie vermietet.

| 8.7.2005
Nun meine Frage: Ist es möglich die Wohung nach BGB §573 Abs. 1 Nr.2 zu kündigen (3 Monate d.h. bis 31.10.2005) weil wir wirklich vorhaben eine Familie zu gründen (Eigenbedarf)und den Platz dringend benötigen, da wir keinen Keller haben und uns mindestes 2 bis 3 Räume fehlen.
18.3.2013
Zur Sachlage: Die derzeitige Mieterin bewohnt die Immobilie seit 1970, zeitweise mit ihrer Familie (Mehrere Kinder, Ehemann).
23.8.2012
Ich würde gerne meine Eigentumswohnung für einen Zeitraum von ca. 9-12 Monaten vermieten. Nach meiner Kenntnis muss hierfür ein "qualifizierter Zeitmietvertrag" mit einem Befristungsgrund erstellt werden. Ich möchte die Eigentumswohnung nach Ablauf des Zeitraums zunächst renovieren, um sie dann evtl. zu verkaufen.

| 5.3.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo, meine Familie und ich wohnen seit 5 Jahren in einer Eigentumswohnung mit Gartenanteil. Dies ist ein 6 Familien Haus mit Eigentumswohnungen und die Wohnung über uns ist zum 2ten mal vermietet. Wieder an eine Familie mit Kleinkind und Eltern, die Raucher sind.

| 13.5.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Aber es muss doch irgendwas geben, damit wir zumindest danach nicht auf der Straße sitzen, mit 50 Jahren kann man sich doch nicht mehr umschulen lassen, außerdem gibt es noch einen Mitarbeiter der auch eine Familie zu ernähren hat. Wir sind zu 5 in der Familie, nur meine Mutter geht noch zur Arbeit.

| 13.8.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Als ich hier einzog, war Familie A mein Vermieter. ... Von dieser Familie erhielt ich einen aktuellen Mietvertrag. Jetzt zog Familie B aus und verkaufte an A, die nun wieder meine Vermieter sind.
1·45678·25·50·75·100·108