Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.106 Ergebnisse für „familie“


| 12.8.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, momentan läuft gegen unsere Vermieterin ein Verfahren, der noch nicht abgeschlossen wurde. Leider habe ich gravierende Probleme: Mein Mann hat bewusst eine Kündigung bei der Arbeit hervorgerufen und wird höchstwahrscheinlich auch noch seinen Führerschein verlieren. für mich und meine kleine Tochter (4 Jahre alt) ist die Spannung unerträglich. Nun bin ich am hin und her, ob es nicht das Beste ist, mich von meinem Mann zu trennen und eine andere Wohnung zu finden, so dass ich und ganz besonders meine kleine Tochter zu Ruhe zu kommen.
12.5.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, ich teile ein Zweifamilienhaus nach WEG, wohne in einer Wohnung selbst und verkaufe eine Wohnung, die bereits vor der Teilung vermietet war. Muß der Notar bei der Beurkundng auf das Vorkaufsrecht des Mieters hinweisen oder sogar den Mieter dazu anschreiben oder schließlich sogar eine Kaufvertragskopie an den Mieter übersenden? Falls nein, ist es richtig, daß der Mieter dann nicht mehr das Vorkaufsrecht ausüben kann, wenn ab Tag der Beurkundung zwei Monate vergangen sind, bzw. der neue Käufer schon im Grundbuch eingetragen ist?

| 26.1.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Abend, meine Eltern sind Eigentümer eines 2 Familienhauses.

| 17.3.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Gegen den Alteigentümer mit Familienangehörigen liegt ein Titel zwecks Räumung vor. ... Kann hier ein Mieter den Alteigentümer und dessen Familienangehörigen vor der Räumung schützen/die Räumung blockieren?

| 28.6.2012
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Garten, Grünbereich, Garage sowie Terrasse wurde im Familienverbund gemeinschaftlich genutzt.
4.4.2013
Eine Wohnung mit 80 qm wird von zwei Familienmitgliedern bewohnt, die zweite Wohnung mit 70 qm ist fremdvermietet. ... Oder ist eine Kündigung aus Eigenbedarf denkbar, da die beiden Familienmitglieder ohnehin mehr Platz brauchen: Variante 1) Die beiden Wohnungen könnten zusammengelegt werden wodurch eine 150 qm Wohnung für unsere beiden Familienmitglieder entstehen würde. Variante 2) Ein Familienmitglied könnte in die Wohnung des jetzigen Mieters ziehen.
22.12.2015
Unsere Mutter hat meiner Schwester durch Schenkung ihr 2-Familienhaus übertragen mit einem notariell beurkundeten lebenslangen Wohnrecht.

| 20.7.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, wir wollen unser 4-Familienhaus verkaufen.
15.2.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, im vorliegenden Fall hinterließ der Erblasser sein 2-Familienhaus seinem Ehepartner zu 1/2 und den beiden leiblichen Kindern zu je 1/4.
13.8.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Guten Tag, wir haben letztes Jahr zum 01.06.2007 einen Mietvertrag für ein Haus abgeschlossen. Da wir uns nun von diesem Haus distanzieren müssen, haben wir gekündigt - im Vertrag steht, dass der Vertrag 3 Jahre lang nicht kündbar sei. Wir mussten diesen Vertrag so unterschreiben, da wir das Haus ansonsten nicht bekommen hätten.

| 4.8.2009
Von da an wohnten wir selber in dem 3 Familienhaus und mein Vater zur Miete bei meiner Lebenspartnerin. ... Jetzt die Frage: Kann mein Bruder das Haus kaufen (ich selber stecke in der Privatinsolvenz und mein Vater ist 66) und sowohl meinen Vater als auch mich mietfrei mitwohnen lassen - wobei er selber NICHT darin wohnt oder wohnen möchte - oder ist er als Familienangehöriger ebenfalls dazu gezwungen Miete zu verlangen und Steuer aus Vermietung und Verpachtung zu zahlen?

| 23.8.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Bitte um Auflistung gültiger Fragen -Fragen nach Person, Alter, Herkunft, Familienstand, usw.
26.5.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Brauche ich dafür Zeugen oder reicht ein Familienmitglied?

| 2.3.2007
Der Fall: Im meinem Mietvertrag (noch nicht unterschrieben) findet sich folgende Klausel, wobei das 2. nach Verhandlungen entstand, d.h. eine Individualvereinbarung ist. Alles befindet sich in einem vom Vermieter vorgelegten, gedruckten Vertrag 1. Das Mietverhältnis beginnt am 16.4.2007.
19.5.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Guten Abend, da wir bald ein Baby kriegen, haben wir von unserer 2 Zimmer Wohnung zu einer 3 Zimmer Wohnung kurzfristig umziehen müssen. Deshalb haben wir am 15.03.2014 unseren unbefristeten Mietvertrag unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist von 3 Monaten zum 30. Juni gekündigt und sind am 20.
13.2.2018
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Tag, wir sind gerade dabei ein 3-Familienhaus zu erwerben in folgende Konstellation: Die Wohnung im EG soll frei werden, die Wohnungen im OG und DG sind an türkische Mitbürger seit ca. 4 bzw. ca. 3 Jahren vermietet .

| 22.11.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Als Grund der Befristung war angegeben:" Einzug von Familienangehörigen".
1·25·50·5354555657·75·100·106