Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.281 Ergebnisse für „2007“


| 28.4.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, Frage zur korrekten Nebenkostenabrechnung nach Übernahme einer Mieterverwaltung von einer Verwandten : Situation: Wohn- und Geschäftshaus- Ladengeschäfte, Wohneinheiten Bj 1958 Nebenkostenabrechnung bis dato- : NK 1 = Wasser, Abwasser : prozentualer Verteilerschlüssel für die Läden, personenbezogener Verteilerschlüssel für die Wohnungen NK 2 = Grundsteuer, Allgemeinstrom, Müll, Versicherungen: prozentualer Verteilerschlüssel Gebäudereinigung innen: Verteilerschlüssel pro Mieteinheit Kabelanschluss: Verteilerschlüssel Nutzer Der prozentuale Verteilerschlüssel ist für die Gewerbemieter in deren Mietverträgen festgeschrieben. Die Wohnungsmieter haben in ihren Verträgen keine Angaben darüber. Der prozentuale Verteilerschlüssel für die Wohnungen entspricht in etwa deren prozentualen Anteil an der Gesamtwohnfläche.
24.9.2010
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Partner hat 13 Jahre lang in einer Dachgeschosswohnung gewohnt. Nun hat er mit der Vermieterin schriftlich vereinbart, dass er schon zum 15.10 aus der Wohnung ausziehen kann. Die Vermieterin möchte das Bad renovieren und evtl. auch eine Wand versetzen lassen.
20.6.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
OKT 2007, Wasserschaden beim Mieter unter uns, meine gemietete undichte Terrasse!

| 20.6.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Im Januar fragte ich ihn das letzte Mal wann er 2007 die Eisdiele öffnen wolle.
15.6.2008
November 2007.
24.3.2013
Als Vorsitzende unseres Verwaltungsbeirats wurde ich in meiner Abwesenheit abgewählt. Das Ergebnis durfte ich dann im darauffolgenden Sitzungsprotokoll lesen, das mir zugesandt wurde. Meine Frage: Ist es zulässig den Verwaltungsbeiratsvorsitzenden in seiner Abwesenheit abzuwählen?

| 9.9.2011
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Am 31.08.2010 sind meine Mieter nach 3 Jahren Mietzeit und Kündigungsklage endlich ausgezogen und haben eine zwar besenreine, aber völlig verrauchte und vergilbte, stinkende Wohnung hinterlassen. Leider hat mein Mann im Übergabeprotokoll zwar einige Kleinigkeiten aufgeführt, diese Tatsache aber nicht. Die Wohnung war in diesem Zustand nicht zu vermieten, deshalb habe ich sie für ca 2000,- € renovieren lassen.

| 15.4.2008
Guten Tag, ich habe folgende Fragen zur Nebenkostenabrechnung für ein gewerbliches Mietverhältnis: 1. Eine Nebenkostenabrechnung muss einige Pflichtangaben enthalten, damit diese formell ordnungsgemäß ist, u.a. auch die Angabe und Erläuterung des zugrunde gelegten Verteilerschlüssels. Ist folgende Abrechung bzgl. der Erläuterung formell ordnunggemäß?

| 15.8.2007
September 2007, jedoch nicht vor Ablauf einer Woche nach Zugang einer schriftlichen Mitteilung des Notars beim Käufer, dass a)zur Sicherung des Anspruches des Käufers auf Eigentumsübertragung eine Vormerkung im Grundbuch eingetragen ist; b)die vom Käufer nicht übernommenen Belastungen im Grundbuch gelöscht sind oder dem Notar die Freigabeerklärung bzw.
3.9.2008
Anfang Dezember 2007 fingen wir an, die Wohnung herzurichten.

| 29.3.2008
Sehr geehrte Anwälte, vorab gleich meine Frage. Wenn eine Mieterin kündigt und dann die WHG nicht übergibt und ich sie rausklagen muss, bzw erst später klage, muss die Mieterin dann eine Nutzungsentschädigung für die WHG zahlen und kann man auch die zweite Mieterin ranziehen, obwohl die dort garnicht mehr wohnt ? Nun zum Fall.: Ich habe zwei Mietern vor ca. einem Jahr eine WHG mit gegenseitigen Kündigungsverzichtsausschluss vermietet.
2.12.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Wir haben Anfang 2007 eine Ladenfläche gemietet um ein Fachmöbelgeschäft (Stilmöbel) zu eröffnen.
26.11.2006
Guten Tag, ich bin Vermieter über Wohnräume. Ich möchte einen neuen Mietvertrag abschliessen, den ich bereits formuliert habe. Ich möchte Sie bitten, diesen Mustervertrag für mich zu überprüfen, dahingehend dass keine Widersprüche vorhanden sind, dass die Mieter nicht unangemessen benachteiligt werden, dass die Mieter bei Auszug verpflichtet werden zu renovieren je nach dem Grad der Abnutzung.

| 12.1.2011
Ich bin Eigentümer einer Wohneinheit in einem denkmalgeschützen Mehrfamilienhaus und möchte in meinem Spitzboden zehn einfach verglaste Dachfenster gegen doppelt (oder dreifach) verglaste, moderne Dachenster austauschen. An der Form, Farbe und Grösse der Dachfenster wird nichts geändert, d.h. der Austausch wäre von aussen nicht erkennbar. Welche Art von Veränderung von Gemeinschaftseigentum (Bauliche Veränderung, Modernisierung etc.) stellt dies dar und welche Stimmenmehrheit benötige ich in der ETV für einen Beschluss ?
25.9.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
In meiner Frage geht es um die Gültigkeit der Vertragsklauseln hinsichtlich durchzuführender Schönheitsreparaturen in meinem Mietvertrag. Die Wohnung ist gekündigt und wird demnächst an den Vermieter übergeben. Einige Schönheitsreparaturen (Flur, Bad, Küche) sind von mir in Unkenntnis der aktuelleren BGH-Rechtsprechung bereits durchgeführt worden.

| 28.12.2007
Meine ehemalige Mitbewohnerin wechselte Ende 2006/ Anfang 2007dann ihren Wohnsitz, jedoch ohne die Wohnung zu kündigen, d.h. die Kommune stoppte ihre Zahlungen und Mietschulden laufen auf.

| 3.6.2010
Guten Tag Herr Rechtsanwalt, ich habe eine Frage zum Wohnvorteil, also ich bin von meiner Frau seit 3 Jahren geschieden, sie wohnt mit den Kindern im gemeinsamen Haus 50/50. Durch diesen Umstand zahle ich weniger Unterhalt da ihr und den Kindern ein Wohnvorteil eingerechnet wird. Ich bin seit der Scheidung im Ausland tätig, werde aber jetzt nach Deutschland zurückkehren allerdings in ein anderes Bundesland.
16.5.2014
Ich wohne seit 14 Jahren in einer Mietwohnung. In der ganzen Mietzeit habe ich nie den Vermieter in Anspruch genommen. Im Mietvertrag steht u.a. das bei Auszug die Wände zu weißen und das Parket abzuschleifen ist.
1·15·30·45·60·62636465