Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

422 Ergebnisse für „pkv“


| 15.12.2012
Meine PKV zahlte mir seit 06.12 Krankentagegeld.

| 23.7.2020
| 150,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Übrigens, mein Mann ist PKV versichert und hat problemlos die Pflegeversicherung gekündigt.
27.7.2010
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund einer Myopie mit Astigmatismus und Kontaktlinsenunverträglichkeit habe ich mich entschieden, meine Augen einer Femto-Lasik-OP zu unterziehen. Nach mehreren Gesprächen in unterschiedlichen Laserinstituten und Ärzten habe ich mich für Optical Express/die Visumed AG entschieden und wurde dort im Januar.2010 von einem Arzt operiert, der in Berlin als approbierter niedergelassener Augenarzt tätig ist. Das war eine sehr gute Entscheidung und seitdem habe ich keinerlei Schwierigkeiten mehr und ein völlig neues Lebensgefühl.
14.5.2013
Ich bin gesetzlich versichert mit der IKK (seit 7 Jahren hier in DE) und habe einen Zusatzversicherung mit der Hallesche. Meinen Mann ist seit 6 Jahren privat mit der AXA versichert. Unsere Tochter wurde am 20.

| 30.4.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Hallo, Die Frage habe ich schon im Forum gestellt und bin mit der Antwort unzufrieden(unter der Kategorie Versicherungen und Thread mit gleichem Namen). Ich bitte Sie, den Sachverhalt dort zu lesen. Ich habe mich mit dem SGB und anderen Gesetzen auseinandergesetzt (so weit das für einen Laien möglich ist) und verstehe nicht, warum da ausdrücklich die Möglichkeit der Krankenversicherungsfreiheit oder Befreiung ausdrücklich erwähnt ist- trotzdem behaupten viele, daß man als Selbständiger krankenversicherungsprflichtig ist.

| 13.3.2006
Besteht die Möglichkeit diese Beiträge von der PKV. zurück zu fordern?
3.9.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, Person A hat vor sieben Jahren eine PKV abgeschlossen.
28.5.2011
von Rechtsanwalt Thomas Krause
Frage: Ist es für die Beantragung/Erteilung der Aufenthaltserlaubnis - später Niederlassungserlaubnis - für Deutschland notwendig, die Ehefrau in einer deutschen Krankenversicherung GKV/PKV zu versichern oder genügt der Ausländerbehörde der nachgewiesene internationale Versicherungschutz?
12.12.2007
Normal würde ich ab 01.01.2008 PKV, aber wenn das geschieht, hat die GKV immer noch den Anspruch auf die Beiträge?
5.7.2013
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo Mein Zahnartzt hat einen Behandlungsbedarf festgestellt bei dem insgesamt Kosten in Höhe von 2300 Euro für mich anfallen. die Kosten welche die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt sind schon abgezogen. Ich habe noch keine Zahnzusatzversicherung und wollte nun wissen, ob es möglich ist jetzt noch eine Zusatzversicheung abzuschließen und dann den Zahnartzt zu wechseln, damit der neue Zahnartzt den Behandlungsbedarf erst nach Abschluß des Vertrages feststellt, so daß die Zusatzversicherung die Behandlungskosten übernimmt. Meine Frage ist, ob der gesetzliche Versicherer dem privaten Versicherer Auskunft über bisherigen Behandlungsbedarf und bisher behandelnde Zahnärzte erteilen darf.
16.12.2016
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Vor Arbeitsaufnahme nach Studium stellt sich folgende Frage: Gehalt > 52.200 € (es gilt die besonderen JAEG aufgrund PKW seit 1995) Direktversicherungsvertrag nach § 40b EStG a. F., monatlicher Beitrag 146 € (derzeit privat finanziert). Plan: Beitragszahlung durch monatliche Gehaltsumwandlung, pauschal versteuert, nicht arbeitgeberfinanziert und nicht aus Zusatz- oder Sonderzahlungen.
28.1.2007
Hallo, zur Zeit bin ich als Student beitragsfrei über meinen Vater Mitgliede einer privaten KV. Ab dem 1.2.07 arbeite ich als Angesteller und verdiene dort 45.000 Euro brutto p.a. garantiert, das sind 3750 Euro pro Monat. Das ist unterhalb der Grenze, ab welcher ich mich privat versichern darf.
18.2.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Guten Tag! Ich bin bereits seit über 10 Jahren selbständig und privat-krankenversichert, hab eine Einzelfirma. Seit drei Jahren bin ich zudem geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH (alleiniger Gesellschafter, ein neuer wäre innerhalb der Familie jederzeit problemlos möglich).

| 24.7.2014
Schließlich möchte ich darauf hinweisen, dass die häufig diskutierte Frage, ob ich gleichzeitig Leistungen aus der PKV und der BU beziehen kann, in meinem Fall eindeutig entschieden und von beiden Versicherungen bejahend anerkannt ist (liegt an der jeweils unterschiedlichen Definition von Berufsunfähigkeit). Die PKV hat also noch nicht festgestellt, dass ich nach ihren Richtlinien als berufsunfähig einzustufen bin und zahlt, weil mir von drei Gutachtern unabhängig voneinander eine 100& AU bescheinigt worden ist.

| 13.12.2008
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ich habe bei meiner PKV eine Krankentagegeldversicherung abgeschossen. ... Seit 01. 08. 2008 bin ich Arbeitsunfähig Krank geschrieben (Internistisch) Ich wurde schon einmal, durch die Privat Versicherung (PKV) aufgefordert, Vertrauensärtzlich im September diesen Jahres untersucht.

| 6.5.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Als ich vor 12 Jahren den PKV-Versicherer wechselte, hatten wir im Antrag wahrheitsgemäß für meine damals 2 jährige Tochter mehrmalige Mittelohrentzündung im Antrag angegeben. ... Die Beschwerden sind im Laufe der Zeit völlig verschwunden und meine Tochter erfreut sich einer stabilen Gesundheit und verursacht (außer einer Zahnspange) kaum noch Kosten für die PKV.
8.3.2013
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Hallo, ende des Jahres 2009 wurde ein Wechsel von der GKV in die PKV vorgenommen. ... Ich bin in die PKV gewechselt, da ich besser und nicht schlechter versichert sein wollte. -- Einsatz geändert am 08.03.2013 19:42:38
10.6.2014
. - Gibt es auf Grund meiner langjährigen Zugehörigkeit zur PKV keine Sonderregelung weiterhin dort versichert zu bleiben?
1·5·10·15·1718192021·22