Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.230 Ergebnisse für „leistung“


| 6.7.2009
Hallo, folgende Frage zur Auslegung einer "anderweitgen Erwerbstätigkeit" bei Bezug von KTG bei einer PKV. 1. Im konkret ausgeübten Beruf besteht AU. Ab wann liegt eine "anderweitige Erwerbstätigkeit" vor?
4.12.2010
Guten Abend, Anfang des Jahres habe ich bei einer Agentur eines großen Versicheres eine Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen. Vereinbart war auch der Einschluss von Vermögensschäden. Nach ca. 1 Monat gab es einen Schaden der durch die Agentur komischerweise abgelehnt wurde.
22.8.2011
Mein Freund ist aus Versehen auf meine Brille getreten, dabei sind beide Gläser kaputt gegangen, Schaden 535 €. Die Brille lag auf meinem Nachtkästchen am Fußende des Bettes und wurde wahrscheinlich von meinem Freund herunter gestossen. Die Versicherung weist die Forderung als nicht begründet zurück - ein schuldhaftes haftungsbegründendes Verhalten des Versicherungsnehmers sei nicht gegeben, da der Versicherte nicht ahnen konnte, dass die Brille auf dem Boden lag.
14.5.2013
Ich bin gesetzlich versichert mit der IKK (seit 7 Jahren hier in DE) und habe einen Zusatzversicherung mit der Hallesche. Meinen Mann ist seit 6 Jahren privat mit der AXA versichert. Unsere Tochter wurde am 20.
11.11.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, seit Juli 2014 bin ich Neumitglied bei einer privaten Krankenversicherung. Bei den Gesundheitsangaben habe ich pflichtbewusst alles angegeben. Ich habe keinerlei Vorerkrankungen, und entsprechend nur allg.
9.10.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Florian Reinhardt
Ich bin privat krankenversichert. Nach einem Besuch bei einem Arzt mit einem Allergietest forderte die Krankenversicherung (KV) eine Selbstauskunft dazu. In der gab ich an, dass die Allergie erstmalig im Monat 07/2019 festgestellt wurden ist.
31.7.2008
Hallo, Ende 2006 habe ich meine Frau von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung übernommen. Wir haben uns damals von einem Versicherungsmakler beraten lassen und es gab unter anderem die Frage nach der Chefarztbehandlung im stationären Fall. Wir haben damals auf diesen Versicherungschutz verzichtet und meine Frau ist auch nur bis zum 2,5fachen Satz im abulanten Fall versichert.
9.7.2009
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen meines Vertragsverhältnisses mit einer privaten Krankenversicherung (PKV) ist folgendes Problem entstanden. Infolge Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) habe ich für meine PKV einen Anwartschaftsvertrag abgeschlossen. Nach etwa 19 Monate (=> im August 2006) fragte ich nach, ob es möglich ist anstatt dieser Anwartschaftsversicherung eine private Zusatzversicherung zur GKV abzuschließen: Die Anwort am 10. 08. 2006 war: „Sehr geehrter Herr X, wunschgemäß erhalten Sie, wie am heutigen Tage besprochen, anbei zum 01. 08. 2006 das folgende Änderungsangebot: (die Beiträge wurden meinerseits korrigiert – damit ist das Schreiben vom 04. 08. 2006 gegenstandslos) [es folgt Auflistung der möglichen ambulanten Zusatztarife] Sollten Sie eine Umstellung Ihres Versicherungsschutzes wünschen, senden Sie die beiliegende Erklärung einfach ausgefüllt und unterschrieben zurück.
4.4.2016
Hallo, folgendes Problem beschäftigt mich nun seit Tagen: Ich beziehe eine Vollwaisenrente seit meinem 14. LJ, diese wurde auch normal bezogen bis zum 17.LJ (Schüler), da ich eine Ausbildung begonnen habe, musste ich diese auch dann neu beantragen was ich außerdem jedes Jahr erneut durchführen musste. Mein Ausbildungsende war dann letztes Jahr im Februar.
30.5.2008
Durch stürmische Wetterlage mit Starkregen (Unwetterwarnung lag vor) ist Regenwasser durch den Kamin über das Ofenrohr an einer Verbindungsstelle von zwei Rohren ausgetreten (Ofen und Rohre waren durch einen Ofenbauer fachgerecht angeschlossen. Bei der Wetterlage kam es laut unserem Schornsteinfeger in der Gegend zu mehreren solcher Wassereinbrüche durch den Kamin.) Dabei wurde unser Parkettboden und etwas Tapete beschädigt.
16.7.2004
Hallo, es geht um ein versichertes Paket (abgeschickt 12/2003), das nie beim Empfänger ankam - Ich schreibe nun schon Monate gegen automatisierten Computerschreiben ohne Namen und Telefonnumer an, die immer die gleichen Ausreden enthalten und möchte nun mit Anwalt vorgehen. Die Fakten: Paket an "Herrn Müller, Hauptstr. 23" geschickt, kam nicht an. Nachforschung ergibt lt.

| 2.10.2018
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Sehr geehrte Herr Anwalt Ich hatte einen Verkehrsunfall auf dem Weg zum Arbeit. Ich war mit meinem Fahrrad unterwegs die Frau hat mich Vorfahrt Genommen und kam zum Zusammenstoß. Da Kamm Polizei und Bann die Sache auf ich war 100 Prozent unschuldig.... und die Frau gab zu mich zu übersehen.
29.5.2007
ich bin nach 5 jahren in england wieder nach deutschland zurueckgekehrt und mir wurde mitgeteilt, dass ich mich nur privat krankenversichern kann, da ich nie in deutschland arbeitstaetig war. ich hatte eine anwartsschaftsversicherung in den ersten 2 oder 3 jahren, habe die aber dann gekuendigt. im moment bin ich arbeitslos. meine frage: habe ich anrecht auf gesetzliche krankenversicherung oder muss ich mich privat versichern? vielen dank im voraus.
19.10.2010
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor ca. 10 Jahren eine private Rentenversicherung mit integr. BUZ (AXA MultiRent) abgeschlossen. Nun habe ich gelesen, dass sich seit 2007 die Gesetzeslage für Selbständige verbessert habt und es die Möglichkeit gibt, private Rentenversicherungen auf eine nach §851c ZPO konforme Versicherung umzustellen und so mit einem Pfändungsschutz auszustatten.

| 28.12.2011
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
§ 87 HGB Folgeprovision (hier: Folgeprovision aus bei ursprünglichem Vertragsabschluss vereinbarten Dynamikerhöhungen). Besteht nach HGB 87 bzw. nach aktueller Rechtsprechung ein Anspruch auf Weiterzahlung der Dynamikprovisionen? Der Vermittlervertag nach HGB 84 zwischen mir und einem Versicherungsvertrieb bestand zwischen 2003 und 2009.
15.4.2015
Am 01.11.2014 habe ich eine Krankentagegeld bei der Gothaer abgeschlossen. Versichert wurde ein Krankentagegeld mit 50 € ab den 30. Tag der Krankheit.
29.5.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Durch Einweisung meines behandelnden Arztes war ich zwei Wochen stationär in einem Akut-Krankenhaus. Meine Krankenkasse will nun die Rechnung des stat. Aufenthaltes abschliessend bearbeiten und möchte zusätzliche Informationen der behandelden Ärzte.
14.12.2007
Es geht um eine Basisrentenversicherung, kombiniert mit Berufsunfähigkeitsschutz. Die Versicherung schreibt mir nun, daß wg. Gesetzesänderungen eine Klausel in den Bedingungen geändert werden muß (sinngemäß: "bei Beitragsfreistellung festes Verhältnis zwischen allg.
1·15·30·4344454647·60·62