Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

838 Ergebnisse für „vertrag“


| 9.3.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Geht um Verträge. ... Nun fragt das Finanzamt, wann die Verträge umgeschrieben worden seien. Wir haben aber keine geänderten Verträge erhalten von Vermieter, Leasingfirmen etc.
14.10.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Vertraglich vereinbart ist: Kündigungsfrist 3 Monate und Ausschluss der Kündigung vor dem 31.10.2011. Kann nach BGB o.ä. der Vertrag trotzdem vorab von einem Gesellschafter "gekündigt" werden? Es geht nur um persönliche Gründe bei dem Ausstieg aus dem Vertrag.
15.7.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Eine Laufzeitbegrenzung des Vertrag und keine stillschweigende Verlängerung wegen der Erbengemeinschaft sowie 3.) ... Die Tante hat gemeint, sie wolle einen Verwalter, hat meinen Namen verschwiegen offenbar und hat wohl schon einen Vertrag mit dem Verwalter gemacht !

| 23.7.2011
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Mitte März wurde der GbR-Vertrag von uns Beiden unterzeichnet. ... Im GbR-Vertrag sind Kündigungsfristen genannt. ... Aber wenn sich dieser angebliche Vertrauensverlust auf falsche Behauptungen stützt und sehr viele triviale Gründe beinhaltet ist das für mich eine Konstruktion, um den Vertrag möglichst schnell zu kündigen.
26.3.2008
Reicht ein einfacher Vertrag, ein "Darlehensvertrag"? Muss oder sollte der Vertrag notariell bestätigt oder beglaubigt werden?
11.3.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Jetzt jedoch die Frage zum OHG Vertrag - hier sind derzeit die Einlagen, die Gehälter und die Gewinnausschüttung 50%/50% ausgewiesen. ... Muss der OHG Vertrag zudem beglaubigt werden oder kann er "lediglich" zwischen mir und meinem Mann geschlossen werden - hat er dann seine Gültigkeit, wenn die Elterngeldstelle diesen anfordern würde?
9.10.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, Ich und mein Geschäftspartner möchten eine UG Gründen. Die Anteile werden wie folgt auf geteilt. Ich 40% Anteile mein Geschäftspartner 60%.
8.4.2013
von Rechtsanwalt Ulas Avanas
In §9 dieses Vertrags steht: "§9 Zustimmungen des stillen Gesellschafters.
4.12.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
- muss ich den Vertrag für jeden Gesellschafter ausdrucken und unterschreiben lassen, oder reicht es wenn der vertretungsberechtigte Gesellschafter den Vertrag für die GbR hat? ... Die Agentur ist nicht im Handelsgesetzbuch eingetragen, habe ''''Inhaber'''' deswegen weggelassen. - kann ich im Vertrag einfach nur ''''GbR'''' und ''''Agentur'''' ohne einen weiteren Zusatz schreiben? ... GbR bestehend aus den Gesellschaftern: Gesellschafter1: Name, Anschrift Gesellschafter2: Name, Anschrift Gesellschafter3: Name, Anschrift vertreten durch vertretungsberechtigten Gesellschafter: Erika Müller wird folgender Vertrag geschlossen: § 1 Gegenstand des Vertrages 1.
15.8.2007
Meine Ehefrau ist Inhaber eines Gewerbes für Beratung und Training (Erziehungswissenschaftlicher Bereich). Jetzt hat Sie nach VOL/A einen großen Auftrag erhalten. Wir sind beide eigentlich Freiberufler (Sie Lehrerin / Ich Architekt in Kammer - wäre ja eigentlich für mich tätigkeitsfremd?)
19.8.2016
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Bis März 2016 war ich Geschäftsführer einer GmbH,die Firma hatte Handy Verträge, muss ich die weiterhin bezahlen?

| 2.7.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Wenn der Betrieb verkauft wird, können die Eigentümer dann vorzeitig aus den Verträgen raus, oder geht das Vertragsverhältnis auf den neuen Geschäftsinhaber über?
12.9.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Laut Vertrag kann die Inhaberin so handeln als wäre keine stiller Vertrag geschlossen worden ist also in keiner Weise eingeschränkt (bis auf die "unabdingbaren Rechte des stillen Gesellschafters"). ... Der Vertrag ist erstmalig zum 31.12.2019 kündbar. ... Die abgeschlossenen Verträge waren zum Nachteil der GmbH und zum Vorteil des Geschäftsführers und meines Mitgesellschafters.
16.1.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Es besteht doch Vertragsfreiheit.
13.6.2009
ICh habe direkt Verträger vermittelt und diese ganz normal bei meinem Auftraggeber ( Finanzdienstleister) angegeben und bekam normal meine Provision nach derzeitiger Position, für die Stornoeinbehalt etc angelegt wurde. Nun aber habe ich auch "nebenbei" auf Rechnung von meiner Führungskraft auch noch einen Provisionssatz bekommen, den habe ich einfach bekommen mit einer Rechnung, für Vermittlung von Versicherungen und die Summe geschrieben,ohne Vertrag nichts. nun mein Problem. Da einige Verträge storniert sind möcht die Führungskraft ( auch Vermittler bei dem Finanzdinestleister) das Geld von mir zurück, es gab aber nie ein Vereinbarung das ich Geld zurückzahlen müsste wenn es zum Storno kommt.
17.5.2016
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Die Gesellschaft der Bauherren hat nun folgende fünf Verträge in nachfolgender zeitlicher Reihenfolge abgeschlossen: 1. ... Bauvertrag mit Generalunternehmer Dieser Vertrag sieht die Errichtung des Bauwerks zu einem Festpreis vor. Im Rahmen des Vertrags wurde eine Rangfolge der unterschiedlichen Dokumente vereinbart.
20.8.2008
von Rechtsanwalt André Sämann
Wir sind Softwarehersteller und haben noch keinen GbR Vertrag. ... Für mich elementar ist die Formulierung über Verwertungsrechte, die ich in den GbR Vertrag aufnehmen möchte.
7.5.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, ich benötige einen Nebenvertrag resp. ein Vereinbarungsschreiben, dass das Investment von € 20.000 unseres dritten Gesellschafters (er besitzt 20% Anteile) regelt. Die Gründung der UG wurde nur mit einer Stammeinlage von € 1.000 getätigt, wodurch dieser Zusatzvertrag mit dem genannten Gesellschafter nötig ist. Wichtig sind Bestimmungen bezüglich Ausstieg per Auszahlung, Kapitalerhöhung durch neue Investorenbeteiligung, usw.
1234·5·10·15·20·25·30·35·40·42