Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

443 Ergebnisse für „gericht“

30.3.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Da es noch keine Gerichtsverhandlung gab, besteht jetzt noch die Möglichkeit, daß einer der verblieb. ... Ges. ein Angebot zur Übernahme seiner Anteile macht und diese Anteile kauft, unabhängig von den gerichtlichen Forderungen des ausscheid. ... Streitpunkt vor Gericht ist nicht die Verteilung der Anteile nach dem Ausscheiden, sondern nur die generelle Entschädigung des ausscheid.

| 4.2.2009
Kann das Verfahren einem ordentlichen Gericht übergeben werden, obwohl der Gesellschaftervertrag dieses ausschließt?

| 11.2.2014
Sehr geehrte Anwälte, aufgrund meiner heutigen Frage fehlt mir leider noch was. http:&#x2F;&#x2F;www.frag-einen-anwalt.de&#x2F;Teilungsversteigerung-oftverfassungswidrig-und-wann-muss-man-Antrag-n-765a-stellen---f255660.html Ich möchte daher bitten das ein anderer Anwalt bzgl. der Frage, ob nun ein Grundstück verschleudert werden kann in einer Teilungsversteigerung, wenn der Betroffene nicht vorher einen Antrag auf Vollstrevkungsschutz stellt, kurzum darf ein Gericht bei dem dann die ZVG stattfindet sehenden Auges zusehen oder müssen die leitenden dann selbst im Lichte der Verfassung den Schuldner schützen ? ... Folgendes sagt das Gericht, meiner Meinung hört sich das so an, dass hier das Amtsgericht also der Ort der Versteigerung darauf wachen muss das nichts passiert, der Rechtspfleger verpflichtet ist und somit im Zweifel nicht den endgültigen Zuschlag erteilen darf, hingegen legen § 73 und 100 was anderes aus, auch wenn § 87 ZVG<&#x2F;a> den Beschluss über den Zuschlag in einem späteren Verkündungstermin erfolgen kann. ... Bei der Prüfung, ob eine solche Ausnahme geboten erscheint, ist aber folgendes zu berücksichtigen: Ob zwischen Grundstückswert und Meistgebot ein krasses Mißverhältnis besteht, wird erst in dem Augenblick erkennbar, indem das Gericht gemäß § 73 ZVG<&#x2F;a> das letzte Gebot und den Schluß der Versteigerung verkündet.
3.6.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Bei Erhebung der Klage hatte Sie noch einen, aber schon nicht mehr an dem Tag, an dem bei Gericht in der ersten Verhandlung die Anträge gestellt wurden.
24.10.2006
Wird evtl. das (Register-)Gericht (GmbH ist im Handelsregister eingetragen) von Amts wegen einen neuen Geschäftsführer bestimmen bzw. führt fehlender Geschäftsführer automatisch zur Auflösung der GmbH?

| 30.3.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Ich bin zusammen mit einem zweiten Gesellschafter jeweils zu 50% an einer GmbH beteiligt und beabsichtige meine Anteile zu veräußern. Die Bestimmungen bezüglich der Veräußerung von Geschäftsanteilen sind im Gesellschaftsvertrag wie folgt geregelt: §8 Verfügung über Geschäftsanteilen Die Verfügung über einen Geschäftsanteil oder über einen Teil eines Geschäftsanteils einschließlich jeder Form einer dinglichen Belastung, insbesondere durch Verpfändung oder Nießbrauchbestellung, ist nur mit schriftlicher Zustimmung aller Gesellschafter zulässig. Wird die Zustimmung zu einer Verfügung über den Geschäftsanteil verweigert, sind die übrigen Gesellschafter auf Verlangen verpflichtet, den Geschäftsanteil im Verhältnis ihrer Anteile zu übernehmen. §10 Veräußerung oder Belastung von Geschäftsanteilen (1) Für sämtliche Verfügungen über einen Geschäftsanteil ist ein einstimmiger Beschluss der Gesellschafterversammlung erforderlich. (2) Den übrigen Gesellschaftern steht im Verhältnis Ihrer Beteiligung und nach ihnen der Gesellschaft ein Vorkaufsrecht an dem Anteil zu, das innerhalb von einem Monat ausgeübt werden muss.

| 28.3.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Zur Frage: Kann nun nach dem Leistungsbestimmungsrecht gemäß § 315 Abs. 1 BGB das ausgeübte Ermessen des Anbieters durch Gerichte rechtsverbindlich, in Form von Offenlegung der Preis- und Kostenkalkulation überprüft werden, so dass die Angaben von allen Beteiligten verstanden werden können und damit nachvollziehbar und prüffähig sind?
21.11.2016
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Die ausländische Gesellschaft A (LLC in den USA, Gerichtsstand USA) gründet im Inland die Gesellschaft B (GmbH in Deutschland, Gerichtsstand Deutschland). ... (2) Gibt es Ausnahmen, indem der Gerichtsstand für die Gesellschafter der B nicht Deutschland ist? (3) C wird in einer Gesellschafterversammlung überstimmt: Kann A eine Gesellschaftervertragsänderung der B vornehmen um den Gerichtsstand auf die USA zu verändern?

| 27.3.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Es handelt sich um einen vor der Gründung einer UG abgeschlossenen Treuhandvertrag über 50% der Anteile der UG. Werde ich mit der Kündigung des Treuhandvertrages bereits Gesellschafter und habe die Rechte eines Gesellschafters oder werde ich erst durch Übertragung und Eintragung ins Handelsregister mit den Gesellschafterrechten versehen. Zum Beispiel wenn es darum geht, den Geschäftsführer außerordentlich abzuberufen.
13.6.2009
Hallo, ich war ein selbständiger Vermittler bei einen Finanzdienstleister. Da dies in einem Struckturvertrieb stattgefunden hat, gab es einen "vorgesetzten, oder auch Führungskraft" über mir. ICh habe direkt Verträger vermittelt und diese ganz normal bei meinem Auftraggeber ( Finanzdienstleister) angegeben und bekam normal meine Provision nach derzeitiger Position, für die Stornoeinbehalt etc angelegt wurde.
12.12.2016
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Gerichtsverfahren, Forderungen, Verträge etc. die unter dem Namen der "deutschen Niederlassung" abgeschlossen wurden bzw. rechtsanhängig vor deutschen Gerichten sind?
3.12.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Was zählt vor Gericht?

| 27.1.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Hier die Frage : ist der Anspruch gegen den Komplementär nicht verjährt und ist der deutsche Gerichtsstand überhaupt zutreffend?
9.9.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Wenn man zu keiner Einigung zwischen den Parteien käme, wie führt man es vor Gericht zu einer Klärung und was ist dort ein typisches Resultat für die Höhe...
24.5.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Welche anderen Kosten, ausser der fuer die Adressermittlung, koennten mir zu diesem Zeitpunkt, d.h. vor der Einreichung der Unterlagen beim Gericht, in Rechnung gestellt warden? (4) Nachdem die Angelegenheit also beim Gericht gelandet ist, welche Fristen und welche Beugestrafen kaemen dann zum Tragen?
11.7.2009
von Rechtsanwalt Stefan Musiol
Bekomme ich überhaupt recht vor Gericht?
8.8.2013
Können Gesellschafter einer GmbH für Fehler (auch vor Gericht) zur Verantwortung gezogen werden, die die Firma bzw. die Geschäftsführung gemacht hat?
1234·5·10·15·20·23