Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

311 Ergebnisse für „beteiligung“

27.3.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Welche Beteiligungsform ist für mich am vorteilhaftesten?
31.5.2013
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Als genehmigungsfreien Umweg sehen wir derzeit meine Beteiligung als atypischer stiller Gesellschafter, somit wäre auch mein Name im Außenverhältnis nicht sichtbar.
7.7.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
GmbH A erwirbt eine Beteiligung an GmbH B (Nominalsumme X). Die Beteiligung gehört zum Anlagevermögen.Zu einem späteren Zeitpunkt verdoppelt GmbH A die Beteiligung an GmbH B, d.h. sie erwirbt eine weitere Beteiligung über die gleiche Nominalsumme X, allerdings diesmal zu unterschiedlichen Anschaffungskosten.
2.10.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Meine Einlage in die stille Beteiligung besteht außschließlich aus Arbeits- und Beratungsleistung. ... Meine Frage ist, geht eine solche stille Beteiligung überhaupt, obwohl der Betreiber offensichtlich Nichtkaufmann ist? ... Wenn die stille Beteiligung nicht geht, wie ist das Vertragsverhältnis zu beurteilen?

| 29.6.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Eine teilweise Übertragung von Geschäftsguthaben ist unwirksam, soweit das Mitglied nach der Satzung oder einer Vereinbarung mit der Genossenschaft zur Beteiligung mit mehreren Geschäftsanteilen verpflichtet ist oder die Beteiligung mit mehreren Geschäftsanteilen Voraussetzung für eine von dem Mitglied in Anspruch genommene Leistung der Genossenschaft ist.

| 14.3.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Mit dieser Beteiligung erhält B einen Stimmanteil von 50%, seine Gewinnbeteiligung beträgt 50%. ... B kann seinen Anteil auch durch eine von ihm benannte juristische Person halten lassen, z.B. eine Familien-Beteiligungs-Gesellschaft.

| 17.11.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
KG mit 3 Gesellschaftern ist das Halten von Grundstücken und Gebäuden sowie der Erwerb und die Verwaltung von Beteiligungen an Unternehmen im In- und Ausland.
25.5.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Elisabeth v. Dorrien
Hallo, ich besitze eine UG Holding (A) (100% Anteile) und eine GmbH (B) (49% (A)). Ich möchte jetzt den Namen der UG, Tätigkeitsbereich und das Gewerbe ändern. Hat dies Auswirkungen auch auf die GmbH?

| 16.1.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Angenommen ich wäre alleiniger Gesellschafter einer kleinen GmbH (Unternehmensberatung), die floriert. Im Moment könnte ich frei bestimmen über Einstellungen, Entnahmen, mein GF Gehalt und alle sonstigen wichtigen Entscheidungen. Weiter angenommen, jemand möchte sich mit einer größeren Summe (200-500 Tausend Euro) beteiligen und auch tätig mitarbeiten, wodurch die GmbH schneller expandieren könnte.
27.7.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
(Alternativ käme ein Darlehen der anderen Geslleschafter in Frage das mit späteren Gewinnen verrechnet werden könnte) a) wenn ich mich während einer Wohlverhaltensphase unter diesen Voraussetzungen als Gesellschafter beteilige, muss ich diese Beteiligung in jeden Falle dem Treuhänder anzeigen ?
1.7.2010
Denn bei einer Company limited by shares muss ich doch dem deutschen Finanzamt eine Beteiligung an einer ausländischen Kapitalgesellschaft melden, verhält sich dass bei einer Company limited by guarantee genauso, also ist eine Company limited by guarantee auch eine ausländische Kapitalgesellschaft.

| 3.2.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Guten Tag, ich bin alleiniger Gesellschafter einer Deutschen GmbH (Beteiligungsgesellschaft) und möchte mich nun an einer U.S. ... Es stellen sich mir folgenden Fragen: - Ist eine Beteiligung über die Deutsche GmbH sinnvoll?
29.1.2018
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Gesellschafter A hat 50% Beteiligung, ist Geschäftsführer und Rentenversicherungsbefreit. Gesellschafter B hat ebenfalls 50% Beteiligung, ist aber sozialversicherungspflichtiger Angestellter in einer anderen Firma und arbeitet in der GmbH nicht mit, bis auf die Gesellschafterbeschlüsse etc.
25.2.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Geschäftszweig innerhalb der Ltd. zu gründen, ohne jegliche schriftliche Vereinbarung zu je 50-50 Beteiligung. ... Nachträglich einen Vertrag mit A abschließen (a-typische Stille Teilhaberschaft oder typisch stille Beteiligung)?
28.6.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Im Rahmen des Kaufs eines Unternehmens durch einen Wettbewerber wurde mir eine Beteiligung am (neuen) Unternehmen angeboten. Aufgrund der attraktiven Aussichten beim geplanten mittelfristigen Verkauf des Unternehmens habe ich die Beteiligung (<= 1%) angenommen. ... In der Gesellschaftervereinbarung ist u.a. folgendes geregelt: a) die Anteile gehen bei betriebsbedingter Kündigung an den Investor b) eine entsprechend deutlich verringerte Beteiligung am Verkaufserlös c) ein Wettbewerbsverbot, auch nach dem Ausscheiden aus der Gesellschaft (2 Jahre) - jedoch ohne eine Entschädigungsvereinbarung Folgende Fragen: 1) Ist das nachvertragliche Wettbewerbsverbot (als ehemaliger Gesellschafter) unter Berücksichtigung der Stellung (Leitender Angestellter, geringe Beteiligung) rechtlich o.k., strittig oder ungültig?

| 11.9.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Zt. 5% Beteiligung) möchte das Vorkaufsrecht wahrnehmen. ... Im Falle der beabsichtigten Veräußerung eines Geschäftsanteiles an einen Nichtgesellschafter besteht für die Mitgesellschafter ein Vorkaufsrecht im Verhältnis ihrer Beteiligung an der Gesellschaft, soweit sie zur Übernahme bereit sind.

| 19.8.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wie verhält es sich, wenn die Beteiligung auf 11% erhöht wird?

| 9.5.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Gibt es nicht auch von der Rechtsprechung her die Möglichkeit, im schlimmsten Fall eine entsprechende Beteiligung vor dem oben genannten Hintergrund einzuklagen?
1234·5·10·15·16