Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

132 Ergebnisse für „unterlassungserklärung“


| 30.12.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Elisabeth v. Dorrien
Hallo, ich wurde abgemahnt. Der Streitwert liegt bei 5.000 Euro wegen der nicht Angabe einer Steueridentifikationsnummer. Aktuell plane ich meine Selbstständigkeit und habe dementsprechend an meinen Texten,Grafiken als auch die Performance der Seite gearbeitet.
11.5.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, alle Läden hier in unsere Gegend halten sich an das Verkaufsrecht, nur eine Bäckerei nicht. Das ist doch nicht richtig oder? Können Sie dies bitte weiterleiten, damit das sofort überprüft wird. ***** Bitte um schnell Antwort.
6.12.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Guten Tag, ich habe gestern eine Abmahnung einer sehr bekannten auf Abmahnungen spezialiierten Kanzlei erhalten. Der Vorwurf besteht in angeblich wettbwerbswidrigen Inhalten auf unserer Webseite. Der Konkrete Vorwurf: "So heißt es dort über das Produkt Goji-Beeren: "zur Unterstützung des Immunsystems und bei Bluthochdruck ...

| 29.4.2006
Die Unterlassungserklärung möchte ich nicht unterzeichnen, kann ich mich dagegen wehren?

| 8.4.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Während eines längeren 6-wöchigen Aufenthaltes bei Verwandten erreichte mich die Abmahnung und Unterlassungserklärung mit Strafandrohung von einem hohen 6-stelligen Betrag erst "verfristet" nach Rückkehr.

| 25.10.2009
von Rechtsanwalt Jan B. Heidicker
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, wir sind eine sehr kleine Firma und verkaufen an Gewerbetreibende Pakete mit denen Sie bei Google werben können. (Adwords) Unsere Kunden bekommen wir ausschließlich über die Telefonaquise. Das heißt, es werden potentielle Geschäftskunden angerufen, die Dienstleistung wird vorgestellt und- bei Interesse des Kunden wird ein Beratungstermin vor Ort beim Kunden ausgemacht.
27.4.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe letztes Jahr ein Einzelhandelsunternehmen gegründet und eröffnet. Im gleichen Zeitraum und am gleichen Ort hat ein Konkurrenzunternehmen, das zudem ein nahezu identisches Sortiment führt, ebenfalls ein Geschäft eröffnet. Dies ist ursächlich auf die Indiskretion eines Außendienstmitarbeiters zurückzuführen (Weitergabe der Höhe meines Vorordervolumens; Weitergabe meines Namens und meiner Kontaktdaten an den Mitbewerber, einschließlich meines backgrounds), was aber nicht Gegenstand der jetzigen Betrachtung sein soll.
9.10.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo, ACHTUNG: Bitte nehmen Sie diesen Auftrag nur an, wenn Sie auf Wettbewerbsrecht und Abmahnungen spezialisiert sind da wir eine Folgebeauftragung in betracht ziehen. Wir führen einen Abendmode Großhandel und haben auch einen B2B Webshop. Hier können Preise und Artikel nur nach Registrierung und Freischaltung durch uns eingesehen werden.

| 24.8.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind bei Ebay gewerblicher Verkäufer mit einer vielzahl an Artikeln. In diesem Zusammenhang weise ich auf die entsprechende Organisation hin, welche mit viel Arbeit verbunden ist, und selbstverständlich auch mit den entsprechenden Abgaben ans Finanzamt. Mit diesen Themen hat man sich als Verkäufer nunmal zu beschäftigen.
15.5.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, also ich habe folgendes Problem. Ich vertreibe Leuchtmittel im Internet.Die Leuchtmittel beziehe ich von Hersteller "A". Bei Kontaktaufnahme mit meinem Lieferanten (Firmensitz ist ebenfalls Deutschland) bekam ich letztlich diverse Unterlagen.

| 23.3.2007
Wir haben von einer großen Firma eine Anfrage erhalten bzgl. unserer Dienstleistung im Showbereich. Es folgten die positive Überprüfung der Seriösität der Firma und darauf ein längeres Telefonat, Mail mit Preisliste, Zusendung von Präsentationsunterlagen etc. Auf Nachfrage sagte die Ansprechpartnerin, dass sich die Firma noch nicht entschieden hätte.
1·567