Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

178 Ergebnisse für „mitbewerber“


| 25.8.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, Frage von einem Unternehmen in Deutschland: Wir möchten E-Mail-Werbung an Kontaktadressen verschicken, zu denen derzeit noch keine Geschäftsbeziehung besteht, dabei jedoch nicht gegen das UWG verstoßen. Die Regelungen dazu sind seit Kurzem ja sehr strikt. Unsere Frage wäre nun konkret: Wäre Folgendes nach aktueller Rechtslage unbedenklich?
21.5.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Guten Tag, ich bin Betreiber einer Fanseite zum Radiosender Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern. Mich ärgert es, dass der Konkurrenzsender Radio SAW mit einer falschen Aussage für seine Morgenshow wirbt: "Muckefuck. Die früheste Morningshow Deutschlands.
3.12.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, ich leite als Kaufmännischer Angestellter Director eine englische limited (ltd.) nun wüsste ich gerne ob ich mich als "Geschäftsführer" bezeichnen darf - ich habe gehört dass es hierfür schon Abmahnungen gegeben haben soll. Über eine kurze Antwort, f.m. mit Urteil bzw. Hintergrundangabe würde ich mich sehr freuen.
25.1.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Da es nur 3 Mitbewerber gibt die dieses Öl vertreiben, ist es in meinen Augen eine direkte Verleumdung.
30.3.2006
Kritisert wird das wir mit der Aussage ja immer mind. 10% günstiger sein müssten als der Mitbewerber und das wäre ja unmöglich, nicht nachvollziehbar und ausserdem wären ja die Preise so gar nicht vergleichbar.

| 22.7.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Firma A verkauft Produkt X über seinen Onlineshop in den Niederlanden. Anmeldung bei Zahlungssystem A erfolgte und OnlineShop von Firma A wird vertraglich akzeptiert. Nach 6 Monaten lehnt Zahlungssystem A die Firma A aufgrund Verstosses gegen die AGBs von Zahlungssystem A ab und kündigt den Vertrag mit sofortiger Wirkung.
14.1.2019
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Guten Abend, Ich betreibe seit über 1 Jahr eine Kapitalgesellschaft im Bereich Handyreparatur. Seit 2018 besitze ich auch den Titel Industriemeister Lack. Darf ich mein Unternehmen "Meister Fachgeschäft" nennen?
2.6.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Geehrte Damen und Herren, ich bin Geschäftsführer einer kleinen UG der "Find*** UG". Ich importiere GPS Geräte und verkaufe ausschließlich direkt unter eigenem Namen auf Amazon. Ich bin also Hersteller.

| 11.1.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, ich betreibe einen kleinen Onlineshop für KFZ-Pflegeprodukte. Bei meinem Lieferanten in England habe ich u.a. auch Reinigungstücher eines amerikanischen Herstellers bezogen und in meinem Shop eingestellt. Am nächsten Tag erhielt ich vom amerikanischen Hersteller der Tücher diese mail: "I have noticed that you have our cloths listed on your website.
7.7.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Worauf ist zu achten, wenn man Lampen auch China importieren möchte und diese hier vertreiben will ( außer Geschmacksmuster )? Reicht das chinesische CE in Europa aus?
20.12.2011
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Hallo Hr. Fr. Anwalt, ich habe eine Promotionagentur.
5.6.2020
| 35,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich nähe Puppenkleidung und musste für diese eine CE Kennzeichnung durchführen. Zur der Frage: Kann jeder meine CE Kennzeichnung Prüfen ob diese richtig ist und gut ausgeführt ist...ich meine Damit einen Kunden oder ein Unternehmen das die Ware bestellt und mich belangen möchte weil es dann bei der Überprüfung eventuell Fehler gibt? Geht das?
1.12.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrter Herr/Frau Rechsanwalt/in, ich betreibe eine Tipster-Webseite, bei der im geschlossenen Mitgliederbereich gegen ein monatliches Nutzungsentgelt Analysen bzw. Tipps zu bestimmten Sportereignissen zur Verfügung gestellt werden. Sportwetten selbst bzw.
29.7.2007
Guten Tag, ich handelte seit ca. 2,5 Jahren bei EBAY gewerblich mit Büchern, Hörbüchern (zu 99,9 %). Ganz selten war eine CD-ROM (z.B. Die Bibel auf CD-ROM) mit dabei.
13.5.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Das durch einen Mitbewerber abgemahnte Produkt wurde zwar ca. 10 Tage lang in meinem Shop angeboten, ich habe aber nicht einen Artikel davon verkauft. ... Nicht einverstanden bin ich mit Schadensersatzforderungen der Mitbewerberin und mit den Anwaltskosten, da der Klägerin kein Schaden entstanden sei (was ich ggf. durch Provisionsabrechnungen vor Gericht beweisen könnte).
25.6.2012
. - Deweiteren sei ich ein Mitbewerber und deshalb werde ich gleich auch wegen nicht korrekten AGB & Widerrufbelehrung abgemahnt. ... Ist hier eine Mitbewerbersituation wegen einer eigentlich nachweislich privat verkauften Dunstabzugshaube gegeben?
2.11.2004
Hallo, ich habe ein Problem mit einem Mitbewerber.
14.11.2019
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Elisabeth v. Dorrien
Jedoch kann es auch so sein, dass ein 3. oder Mitbewerber dies eingeworfen hat, dem die Adresse bekannt war.
1·34567·9