Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

230 Ergebnisse für „haftung“

18.8.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, auf Empfehlung eines Beraters der Commerzbank kaufte ich Anteile an einer Private Equity Fonds im Werte von 25.000,00 € zahlbar in 4 Tranchen. Ich habe bereits 3 Tranchen zu einem Gesamtwert von 19.000,00 € eingezahlt. Als ich vor kurzem bei der Fondsgesellschaft die Aufhebung des Vertrages beantragt habe, teilte man mir mit, dass eine Kündigung erst 2020 machbar wäre.
16.11.2011
Die Postbank weigert sich nun, die Haftung für den Schaden zu übernehmen.
8.6.2010
Sehr geehrte Anwälte, da ich und meine Tante seit kurzem eine Erbengemeinschaft bilden und das Konto meiner Oma nun das Nachlasskonto der Erben ist, habe ich zu der dortigen Bank einmal folgende Fragen.: Aufgrund des schwierigen Verhältnisses zum Miterben wurde mir seitens der Bank angeboten, dass nun die Überweiosungen per Fax zugeschickt werden sollen, ich sie gegenzeichne und zurücksende, wenn sie korrekt sind. Da es zwei Erben sind, können auch nur zwei unterschreiben. Ich habe heute in einer Sache schon um Rat gesucht.: http://www.frag-einen-anwalt.de/Muss-ich-Reparatur-bzw.

| 20.6.2016
Ist eine Verjährungsverkürzung mit folgender Formulierung möglich? :"Ansprüche des Anlegers gegenüber dem Vermittler (Finanzanlage),die darauf beruhen,daß der Vermittler gegenüber dem Anleger unrichtige Angaben gemacht hat ,verjähren in einem Jahr ab dem Zeitpunkt,zu dem der Anleger von der Unrichtigkeit der Angaben Kenntnis erlangt,spätestens jedoch in 3 Jahren ab der Zeichnung dr Kapitalanlage."
23.7.2007
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Guten Tag, gemeinsam mit einem Geschäftspartner möchte ich eine GmbH gründen, in der wir jeweils 50% als gleichberechtigte Gesellschafter halten werden. Mein Partner möchte eine andere bestehende (und aktive) GmbH als Gesellschafter eintragen, ich hingegen solle als natürliche Person teilhaben. Dazu meine Fragen: 1) Welche Vor- bzw.
16.10.2013
Aufgrund der langjährigen Beziehung mit der Salzburg München Bank habe ich nun errechnet, dass mir erhebliche Gebühren berechnet wurden, die nie vereinbart waren. Teilweise auch verdeckte Gebühren. Rückforderung ca. 250.000 € bei Rückabwicklung.
6.2.2019
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, angenommen ein Kunde liefert die Daten für die Erfüllung des Vertrages (Webdesign) nicht. Kann man ihm nun Mehrkosten/Pauschale aufgrund seines "Datenlieferungsverzuges" geltend machen bzw. wäre eine solche Regelung in den AGB/Vertrag zulässig? Zuvor müsste dann eine Regelung in den AGB/Vertrag à la "Der Kunde muss die zur Erstellung notwendige Daten innerhalb von 14 Tagen übermitteln" getroffen werden, richtig?
17.9.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Guten Tag, ich bin ein gewerblicher Autoverkäufer. Es geht um Fahrzeug, welches ich von einem Auktion für Autoverkäufer erworben habe (Bj. 12/2006). Bei dem Kauf sind mir keine weiteren Mängel aufgefallen, außer dass die Stoßstange hinten Kratzer aufwies.
24.4.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nach dem Kauf (im Jahr 2007) einer Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus (ca. 250 Wohnungen) bekam ich von der Hausverwaltung eine Kopie eines Rundschreibens aus dem Jahre 2002. (Baujahr des Hauses 1972, Stahl-Skelett-Beton-Bauweise). Dieses weist auf extreme Probleme wegen Schallübertragungen aus Badezimmern hin, die durch Einbauen bestimmter Bauelemente gelindert werden können.

| 17.9.2010
Hallo, ich habe als Komanditist 1000 Euro verloren. Im Einzelnen: Ich bin bei einer Kapitalanlage GmbH&Co. KG als Komanditist beigetreten.
5.8.2016
Hallo, gemeinsam mit drei Geschäftspartnern bin ich gerade dabei, eine UG zu gründen. Die UG wird dann eine Kampagne auf Kickstarter starten, um ein neuartiges Produkt anzubieten. Wie bei Kickstarter üblich läuft die Kampagne für 30-45 Tage und das eingenommene Geld wird erst nach erfolgreichem Ablauf der Kampagne auf das Konto der UG überwiesen.
18.4.2007
Sehr geehrter Rechtsanwalt, ich habe am Freitag, den 30.03.2007 eine Überweisung in den Briefkasten meiner Sparkassengeschäftsstelle eingeworfen. Wie sich am Wochenende (31.03/01.04) herrausstellte, handelte es sich dabei um Betrug und ich verfasste am Sonntag eine Email und habe diese der Sparkasse über das Kontaktformular auf der Homepage zugeschickt . In der Email habe ich darum gebeten, diese Überweisung zu stornieren.
30.7.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Meine Exfrau und ich bürgten als Gesellschafter einer GmbH gesamtschuldenerisch für ein Konto-Korrentkredit der GmbH. im Jahre 2001 kündigte meine Exfrau die Bürgschaft wobei die Gläubigerbank nichts unternahm.Im Jahre 2005 kündigte die Bank die Geschäftsbeziehung und verlangte Zahlung der aufgelaufenen Schulden. Ich zahlte 50% sofort, den Rest wollte die Bank von meiner Exfrau einklagen. Jetzt aber kam es zu der Problematik da die Bürgschaft 2001 von Ihr gekündigt wurde,welcher Kontostand muß hierfür in Ansatz gesetzt werden?

| 9.8.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo Lebe seit über 10 Jahren von meinem Mann getrennt. Als wir noch zusammen waren hatte er ein hohes Bankdarlehen aufgenommen und durch riskante Optionsscheine viel Geld verloren. Nach der Trennung ist mein Mann in der ehemals gemeinsamen Wohnung weiterhin geblieben, bis diese 2005 abgebrannt ist. danach ist er untergetaucht und hat keinen festen Wohnsitz und ist nirgendwo gemeldet.
20.9.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Hallo, ich habe beim stöbern bei einem Auktionshaus einen Händler gefunden, der ausschließlich Shirts mit bekannten Marken anbietet und verkauft. VW, Volvo etc. sind dabei. Unter den Auktionen steht im Bereich Markenrecht folgende "Erklärung": MARKENRECHT: Geschützte Namen gehören Ihren Eigentümern.
10.6.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Halllo, ein Freund muss sein Gewerbe in meinem Landkreis anmelden, da er da tätig ist. Er will dafür meine Adresse verwenden und ich muss ihm dann die Post zukommen lassen. 1. Ist es Rechtlich ok?

| 31.1.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, ich plane neben meinem Hauptberuf als Angestellter in einer Werbeagentur, eine abendliche, nebenberufliche Selbstständigkeit als Wellnessmasseur. Materialien und Massage-Kurse sind absolviert, nun möchte ich gerne einige Massagen unter realen Bedingungen geben und nicht nur bei Familienmitgliedern und Bekannten/Freunden, damit ich sehen kann, ob ich überhaupt dafür geeignet bin (Umgang mit Kunden) und ob ich mich WIRKLICH nebenbei selbstständig machen möchte mit Massagen. Dazu würde ich gerne auf Kleinanzeigenportalen im Internet oder in Zeitschriften Anzeigen schalten, mit Bild und Text, evtl.
1.9.2016
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Wir sind Großhändler von Cremes und Salben. Wir beziehen diese seit Jahren von diversen Lieferanten, unter anderem auch von einem polnischen Lieferanten. Seit August ist innerhalb der Europäischen Union eine Verordnung (2016/1198) erlassen worden, die den Stoff Methylisothiazolinon für Produkte die auf der Haut oder im Haar verbleiben (leave-on-Produkte) verboten hat.
1·34567·10·12