Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

547 Ergebnisse für „tochter“

Filter Sozialrecht
19.6.2013
von Rechtsanwalt Michael Hilpüsch
Der Therapiestuhl unserer Tochter (starke Körperbehinderung) ist defekt und nicht mehr einsetzbar. ... Der Toilettenstuhl muss individuell angepasst werden, da unsere Tochter auf Grund aktuell zunehmender körperlicher Beschwerden diesen seit ein paar Tagen nicht mehr nutzen kann (ohne sich massiv dabei zu verletzen).

| 30.1.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Unsere 32jährige Tochter eine Ausbildung als Mediendesignerin abgeschlossen und anschließend die Fachhochschule besucht um studieren zu können.

| 9.6.2011
Weiterhin leb ich mit meiner Lebensgefährtin zusammen, während meine (Noch)EheFrau die gemeinsame Eigentumswohnung mit meiner Tochter bewohnt.

| 2.3.2014
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Frage 4) Der Opa will um der Mutter, seiner Tochter, bei den Wohnkosten zu helfen, demnächst mit in die Wohnung ziehen. ... Könnte die Tochter wenigstens bei der berufstätigen Mutter, bei der sie wohnt, mit krankenversichert sein?

| 17.3.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Meine Tochter studierte von 2005 - Juli 2007 "Ökolandbau und Vermarktung" und schloss mit "Bacalor" ab. ... Die Beihilfestelle lehnte am 13.03.09 den Anspruch auf Beihilfe mit folgenden Worten ab: "Die Übergangsregelung im Steueränderungsgesetz 2007 trifft für Ihre Tochter nicht zu, da sie im Sommer 2007 ihr Erststudium abgeschlossen hat.Das neue Studium begann im Wintersemester 2007...Laut Steueränderungsgesetz gilt die Übergangsregelung nur für Studenten, die das Studium im Wintersemester 2006 begonnen haben."
22.6.2009
Mein Tochter hat nur eine geringfügige Beschäftigung, mein Schwiegersohn verdiend recht gut.

| 7.5.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Meine Tochter ist 3 Monate alt mein Sohn 6 Jahre. ... Ab Oktober werde ich weiter studieren und meine Tochter kommt zu einer Tagesmutter.
12.3.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Töchter möchten die Wohnung nicht selber behalten sondern bei Tod verkaufen. Wird da eine sehr hohe Vorfälligkeitsentschädigung auf meine Töchter zukommen oder was kommt da auf meine Erben zu?
19.1.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich und meine beiden Töchter beziehen Hilfe zum Lebensunterhalt, da ich alleinerziehend bin und nur einen Minijob ausübe. ... Meine Tochter hätte demnach ein "Vermögen" von 5368,09€ bessen ( Freibetrag 5350,00€). ... Das Geld war für die Zukunft der Kinder gedacht meine Tochter will z.B. studieren.
13.11.2007
Meine Tochter ist 21 Jahre und hat bereits 6 Semester studiert.
10.9.2008
Meine Tochter möchte Bafög für 2008 WS beantragen. ... Ich hatte im Namen meiner Tochter vor Jahren ein Sparbuch eröffnet. ... Letztes Jahr Oktober (2007) hat sich meine Tochter überlegt mit der Schule aufzuhören und für ein Jahr ins Ausland zu gehen.
8.6.2009
Meine getrennt lebende Frau, mit unserer Tochter will von Frankfurt nach Mannheim umziehen. ... Außerdem könnte die Mutter leichter einen Job finden, da der Vater mithelfen könnte, bei der Betreuung der Tochter" Daraufhin gab das Frankfurter Jobcenter die Genehmigung des Umzuges. ... Aber meine Tochter hat psychische Probleme und muss dringend nach Mannheim, und ich will auch, dass sie in einer einigermaßen guten Gegend aufwächst.
9.5.2007
Der Mieter meiner Wohnung in Heilbronn(BW) ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der Sohn des Mieters hat mir dieses mitgeteilt und die Wohnung gekündigt. ( am 20.3.2007) Gleichzeitig schreibt er, das er die Wohnung aus finanziellen und gesundheitlichen Gründen nicht ausräumen kann und er das Erbe ausschlagen wird. Der Mieter war kroatischer Staatsbürger lebt aber schon sehr lange in Deutschland und hat auch hier Rente bezogen,wurde in den letzten Monaten durch den DRK-Pflegedienst betreut.

| 19.8.2014
Meine Frau (72), die nie beruftätig war, eine Rente von 170€/Mo hat und ein paar tausend € an Ersparnissen besitzt,ist Betreuerin Ihrer schwerst(100%) behinderten seit mehr als 20 Jahren in einem Heim lebenden Tochter (48) aus erster Ehe; der Vater ist 1999 gestorben, Das Vermögen, welches die Tochter geerbt hatte, ist inzwischeen durch die Heimunterbringung (ca. 5000 €/Mo) augezehrt worden.

| 5.6.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Unsere geistig behinderte Tochter wohnt in einem Heim einer gemeinnützigen Gesellschaft. ... Unsere Tochter fühlt sich in der Einrichtung wohl, und wir sind mit den Betreuern zufrieden.
2.1.2018
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, vor mehreren Jahren habe ich meiner Tochter mein Wohnhaus überschrieben, sie hat meine Restschuld übernommen und zahlt mir monatlich 500 Euro Leibrente. ... bisher hat mir meine Tochter immer monatlich allerdings 550 euro überwiesen, damit ich die Kosten der Krankenkasse ausgleichen konnte, da wir es versäumt haben, im Notarvertrag 500 euro Netto einzutragen, die 50 euro wurden mir dann aber am Wohngeld wieder ab- gezogen, weil das Landratsamt ja Kontoauszüge sehen möchte da ich jetzt ja Rente beziehe, denke ich, dass mir kein Wohngeld mehr zusteht, also geht es mir nur um die Krankenkasse, wegen der 500 euro Leibrente für Ihre Auskunft vielen Dank im voraus freundlichen Gruß R.N.
27.8.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Guten Tag, ich hoffe, dass ein Anwalt mir weiter helfen kann: Ich möchte im Einverständnis meiner 17 jährigen Tochter ein psychologisches Gegengutachten von einem unabhängigen Psychologen erstellen lassen.
1.10.2014
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Meine Situation: Meine Tochter, 36ahre, Universitätsabschluss, nach 8 Monaten Beruftätigkeit psychisch schwer erkrankt, vorläufig 100 % erwerbsgemindert für 3 Jahre, dnach erneute amtsärztliche Vorstellung beabsichtigt: Erwerbsminderungsrente -Rente 80€/Monat, Aufstockung durch Grundsicherung.
1·5·7891011·15·20·25·28