Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

529 Ergebnisse für „rentenversicherung“

Filter Sozialrecht
18.1.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Ich habe einen Bescheid von der Rentenversicherung bekommen, dass ich für 2006 und 2007 nachzahlen muss. Ich bin Studentin und arbeite "nebenbei" als selbstständige Lehrerin und bin damit ja rentenversicherungspflichtig.

| 2.10.2019
| 25,00 €
Guten Abend, ich habe am 19.07.2019 einen Antrag auf Rehabilitationsleistungen bei der Rentenversicherung gestellt.
30.5.2017
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Lungenfachärztin hält eine dringende medizinische Rehabilitation für medizinisch indiziert. Heute erhalte ich von der DRV BUND einen Ablehnungsbescheid. Dieser wird damit begründet: dass ich bereits am 13.03.2014 eine solche Rehabilitation schon einmal besucht.
5.9.2015
Meine Frage: stimmt das, obwohl die Rentenversicherung noch keine Forderungen gestellt hat?

| 18.1.2012
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Ich bin schwedischer Staatsbürger, habe als Angestellter in Deutschland mehr als 5 Jahre in die deutsche Rentenversicherung eingezahlt (bis 1992), habe also das deutsche Recht in Deutschland freiwillig Rentenversichert zu sein. ... Auf diesem Basis habe ich eine Beitragserstattung bei der deutschen Rentenversicherung Bund in Berlin beantragt. ... Kann ich erfolgreich auf eine Beitragserstattung bestehen oder ist die Rentenversicherung im Recht?
5.4.2017
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Meine Frage: kann die Agentur für Arbeit Arbeitslosengeld auf Grund der Nahtlosigkeitsregelung ablehnen, da die Rentenversicherung bereits Reha und Erwerbsminderungsrente abgelehnt hat?
28.9.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Die AOK hat einen Pfändungsauftrag an die Deutsche Rentenversicherung gestellt.Die Deutsche Rentenversicherung will die Grundrente um die Hälte kürzen (210,00 Euro). Die Deutsche Rentenversicherung gibt an, dass bis zur Höhe der Grundsicherung nach SGB XII gekürzt werden kann.

| 15.4.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Mein Vater hat eine private Rentenversicherung mit Verwertungsausschluss, meine Mutter eine ohne. ... Folgende Fragen: 1) Ist es rechtens, wenn meine Mutter für ihre private Rentenversicherung jetzt einen Verwertungsausschluss vereinbart, oder verhält sie sich damit sozialwidrig oder führt Hilfebedürftigkeit mutwillig herbei? 2) Ist es rechtens, das ererbte Geld zu benutzen, um ihre Rentenversicherung mit Verwertungsausschluss auf den maximalen Freibetrag von 59*250 Euro = 14750 Euro aufzustocken, oder das Geld in eine andere Anlage mit Verwertungsauschluss zu stecken, so dass meine Mutter in Summe ihren Freibetrag ausschöpft?

| 8.2.2014
von Rechtsanwalt Pierre Aust
Da er nach der operativen Entferung eines gutartigen Hirntumors kognitive Defizite aufweist, die noch einer sehr langen Regeneration befürfen (es ist die Rede von 1 bis 2 Jahren), hat die GKV nun - nachdem gerade eine viereinhalbmonatige Reha durchgeführt wurde, die Aufforderung gestellt, dass der Versicherte bei der Rentenversicherung med. ... Nun meine Frage: Wenn die Rentenversicherung nun - wovon auszugehen ist - jeglichen Anspruch ablehnt, müsste zwingend sofort ein Antrag auf ALG 1 gestellt werden, oder liefe dann zunächst die 78-Wochen-Frist für Krankengeld weiter?

| 29.5.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Der Abfindungsvertrag ist der Deutschen Rentenversicherung Bund - so weit mir bekannt ist - zur Prüfung vorzulegen, nach meinen Erkundigungen im Vorfeld (u.a. Internet-Chat der Rentenversicherung) würden sich zwei Varianten ergeben: 1.
1.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich habe mich zu Beginn meiner Tätigkeit 2011 von der gesetzlichen Rentenversicherung befreien lassen. ... Die GRV möchte dass ich nach Ablauf der drei Jahre in die Rentenversicherung einzahle, jedoch möchte ich dies vermeiden (es gibt keine 2x 450EUR- Kräfte).

| 17.11.2012
Mit meiner Arbeitslosmeldung verfolge ich hauptsächlich das Ziel, Anrechnungszeiten für die gesetzliche Rentenversicherung zu erhalten und für den Fall der Fälle meinen bereits erworbenen Anspruch auf Erwerbsminderungsrente zu wahren. ... Laut Eingliederungsvereinbarung hätte eine solche Vermittlungssperre zur Folge, dass diese 12 Wochen nicht als Anrechnungszeit an die gesetzliche Rentenversicherung gemeldet würden.
27.8.2007
Bin ich als Bewusstseins- lehrer - coach - trainer rentenversicherungspflichtig, oder gibt es eine andere Bezeichnung dafür, damit ich nicht in die Rentenversicherungspflicht falle?
30.10.2007
Bei einer Prüfung durch die Rentenversicherung wurde er jedoch wieder ausgeschlossen.
9.9.2010
Ich bin seit 1990 selbständig und war bis zum 31.03.2009 bei der Künstlersozialkasse versichert, die meine Rentenbeiträge für mich an die Deutsche Rentenversicherung überwiesen hat. ... Ebenfalls war mir bis zu diesem Gespräch nicht klar, daß ich innerhalb von 3 Monaten nach Ende der Mitgliedschaft bei der KSK einen Antrag auf Pflichtzahlung bei der Deutschen Rentenversicherung/Bund stellen mußte, um generell das Recht auf die Erwerbsminderungsrente/gesetzl. ... Der Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung/Bund sagte, daß ich maximal einen Sonderantrag stellen könne, er aber nicht wissen würde, ob der durchginge.

| 26.7.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Diese rechnet nun Ansprüche aus Überzahlung dagegen, die mein Guthaben bei der Krankenkasse deutlich überschreiten und zwar aus dem Grund, dass die Rentenversicherung meine Beiträge nun rückwirkend seit 1998 neu berechnet, also 4,5 Jahre länger rückwirkend als dies die Krankenversicherung tut!
19.9.2013
von Rechtsanwalt Pierre Aust
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Antrag auf Kinderrehabilitation bei der Deuschen Rentenversicherung Bund für mein Kind gestellt. ... Und dann noch: Ab wann kann ich für meine Tochter einen Antrag auf Rehabilitiation stellen - damit meine ich, wie lange muss ich Beiträge in die deutsche Rentenversicherung eingezahlt haben?

| 22.7.2007
Es hat sich herausgestellt, dass die Rentenversicherung der Krankenkasse fälschlicherweise mitgeteilt hat, ich sei Rentenversicherungsempfänger. Absurderweise hat die Deutsche Rentenversicherung ab Oktober 2005 die kompletten Krankenversicherungsbeiträge für mich gezahlt. ... Frage sowohl ich als auch die Deutsche Rentenversicherung Teilschuld haben, ergibt sich bei mir die Frage, ob es Urteile oder weitere Gesetzestexte gibt, die regeln, in welchem Umfang der Träger der Rentenversicherung konkret haftet?
1234·5·10·15·20·25·27