Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

243 Ergebnisse für „elternzeit“

Filter Sozialrecht
14.9.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Die Krankenversicherung lehnt jedoch den Statuswechsel ab mit dem Hinweis, dass wegen Mutterschutz keine Beschäftigung gegen Entgelt (als notwendige Tatbestandsmerkmale) ausgeübt wurde und im Übrigen sie als freiwilliges Mitglied in den Mutterschutz ging und den gesamten Mutterschutz über damit auch freiwillig bleiben müsse; ggf. auch die Elternzeit, sofern sich diese direkt an den Mutterschutz anschließt.
6.6.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Ich befinde mich gerade in Elternzeit bis april 2018 und stehe in einem festen Arbeitsverhältnis.
9.11.2008
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Meine ursprüngliche Frage: Mein Einkommen lag vor der Elternzeit über der Beitragsbemessungsgrenze und ich war privat krankenversichert. Während der Elternzeit habe ich eine Teilzeittätigkeit aufgenommen deren Einkünfte über 400€ aber unter JAVG lagen.

| 24.7.2016
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Hallo, ich habe nach der Geburt meiner Tochter als selbstständige Friseurin (Salon mit mehreren Mitarbeitern) Elternzeit genommen und Elterngeld beantragt. ... Während de Elternzeit habe ich im Betrieb einige Dinge verändert (Preise neu kalkuliert und wo nötig erhöht, Kosten gesenkt etc.); gearbeitet habe ich wie geplant nicht. ... Anpassungen vollständig kompensiert; anders formuliert hätte ich ohne Elternzeit und mit den Anpassungen xxT€ mehr Gewinn.
17.8.2014
Wir haben Elterngeld auf 2 Jahre Teilzeit beantragt. Unser Kind ist im Juli 2014 zur Welt gekommen. Was wir nicht planen konnten ist das wir dringend umziehen müssen.

| 28.12.2012
Guten Tag, mir raucht der Kopf vom Zusammenhang zwischen Elternzeit und Elterngeld und der Bezugsberechtigung von Elterngeld. ... [Nehmen wir mal als Beispiel: Ich nehme auch Elternzeit ab 1.4. und beantrage auch Elterngeld ab dem 1.4., zum 30.4. endet aber auch mein Beschäftigungsverhältnis - fließt dann das Elterngeld iHv 67% des Nettolohns auch ab 1.5.? ... Ich bin ja eigentlich mit der Kündigung gestraft genug und muss nach der Elternzeit eine neue Beschäftigung suchen und aufnehmen.

| 11.6.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau, die noch bis Mitte/Ende Dezember 2015 in Elternzeit ist, hat heute eine "offizielle" Einladung des hiesigen Jobcenters nach § 59 SGB II i. ... Begründung: Wie Sie wissen, befinde ich mich seit Dezember 2012 in Elternzeit und stehe dem Arbeitsmarkt folglich noch rund eineinhalb Jahre (bis Mitte/Ende Dezember 2015) nicht zur Verfügung. ... Ist ein Elternteil in Elternzeit, obliegt diesem die Kinderbetreuung, der andere Elternteil kann sich dann nicht auf die Kinderbetreuung berufen.

| 3.3.2009
Liebe Anwälte, ich bin Krankenschwester und befinde mich in unbefristeter ungekündigter Stellung. Ich bin seid mitte Juni 2008 schwer erkrankt und befinde mich bis heute im Krankengeldbezug. Anfang Juni erwarte ich mein erstes Kind und würde im Erziehungsjahr 300 Euro bekommen,da ich die 12 Monate vor der Geburt meines Kindes nicht gearbeitet habe.
24.8.2016
.-1.9.2015 Mutterschaftsgeld bis 24.5.2016 Elterngeld seit 25.5.2016 Elternzeit ohne Entgeltersatzleistung Vom 1.9.2014 bin ich in der freiwilligen Arbeitslosenversicherung, die jedoch ab dem 25.5.2015 (Beginn Mutterschaftsfrist) wegen der Erziehungszeit ruht.

| 9.12.2011
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Anmerkung: Ich erhalte nur Teilarbeitslosengled, da ich ja in Elternzeit nur bis max. 30 Std/Woche zur Verfügung stehen darf. Hier die Eckdaten meiner Situation: Langjährige Beschäftigung vor der Elternzeit (EZ) beim jetzigen Arbeitgeber seit 01.04.2003, Anspruchdauer Alg1 360 Tage! ... Elternzeit für Kind geb. am 22.05.2008 vom 22.07.2008 bis zum 21.05.2011 2.
26.7.2006
von Rechtsanwältin Claudia Bärtschi
Momentan sind die Kinder und ich im Rahmen der beitragsfreien Versicherung während meiner Elternzeit krankenversichert. ... Vor Antritt der Elternzeit habe ich Hartz 4 bezogen. vielen Dank und viele Grüße Katja
26.4.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Elternzeit 06.04.08-05.03.09 nahtloser Übergang wg. 12 Monate Anwartschaft und Anerkennung Kindererziehungszeiten 11 Monate Frage 1: Arbeitslosmeldung im Monat März 09 (2 Jahresrahmen bis März 07, aber durch Sperrzeit fehlt Anwartschaft aus 07 ???) daher 12 Monate Anwartschaft nur durch 08.01.08-05.04.08 ALG I und 06.04.08 bis 05.03.09 Elternzeit mit Elterngeldbezug oder Arbeitslosmeldung im Dez. 08 unschädlich ??? ... Daher 3 Monate (theoretische) Elternzeit per Gesetz zugeordnet der Mutter.

| 1.6.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Davor war ich 10 Monate in Elternzeit und davor 8+ Monate erwerbstätig. ... [1] "Im Einzelfall kann die fiktive Berechnung des Arbeitslosengeldes nach der Elternzeit für Sie aber auch günstiger sein als Ihr zuletzt erzieltes Arbeitseinkommen. ... (http://trabhardt-arbeitsrecht.de/arbeitslosengeld-nach-elternzeit/) Einsatz editiert am 01.06.2015 15:28:05
9.10.2007
Mein Mann wird bis dahin die Elternzeit nehmen und ich werde das Elterngeld dann ab 01.01.08 beantragen.
21.2.2006
Guten Tag, ich war Vollzeit tätig von 1991-96, habe danach Arbeitslosengeld für 2 Monate erhalten, d.h. 7/96-8/96, von 9/96 bis 6/99 habe ich eine Ausbildung absolbiert und habe von 7/99 bis 11/2000 in Vollzeit gearbeitet, seit 12/2000 bin ich im Mutterschutz mit anschließender Elternzeit bis Mai 2006 (2 Kinder). Während der Elternzeit habe ich von 8/01 bis 03/02 auf € 323,- Basis bei einem anderen Arbeitgeber gearbeitet.
13.3.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
In einer Antwort habe ich folgendes gelesen: "Es besteht auch die Möglichkeit, für die die Elternzeit nur Elterngeld in Anspruch zu nehmen.
3.11.2008
Nach der Geburt meines Kindes im Juli 2006 habe ich in der Elternzeit in der Zeit von Oktober 2006 bis Dezember 2007 als geringfügige Beschäftigte gearbeitet. ... Zum 15.10.2008 habe ich gekündigt (also auch meine Elternzeit), weil ich am 16.10.2008 eine andere Stelle angetreten bin (Teilzeit 20 Std.
30.8.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Antwort auf meine unten stehenden Fragen: Nach Beendigung meiner Elternzeit am 19.08.2010 möchte ich wieder arbeiten gehen. ... Ist es korrekt, dass aufgrund der Elternzeit zur Bemessung meines Arbeitslosenentgeltes mein letztes Gehalt keine Rolle spielt? Ich war schließlich während der Elternzeit noch bei meinem (jetzt: damaligen) Arbeitgeber angestellt. 2.)
1·34567·10·13