Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.290 Ergebnisse für „einkommen“

Filter Sozialrecht
23.2.2011
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Ich beziehe seit März 2010 ALG2. Tamola vergütet Einkäufe im Internet anteilig, und zahlt einen Teil der Provision von Affiliate-Links an den Kunden zurück. Hier habe ich ab August 2010 bis heute monatlich Einkünfte zwischen ca. 15€ und 192€ erzielt, insgesamt ca. 450€.

| 16.4.2008
Seit Geburt meines Kindes (heute 11) lebe ich als Alleinerziehende zusammen mit meiner Mutter (70/Rentnerin) in meinem Elternhaus (140 qm).Es handelt sich dabei zu ¼ um mein Eigentum. Ich zahle keine Miete, überweise meiner Mutter monatlich jedoch rund 300 Euro für die Unterhaltung (etwa die Hälfte der tatsächlich anfallenden Kosten). Ansonsten führen wir getrennte Haushalte, wirtschaften nicht aus einem Topf.

| 5.11.2019
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Fragen beziehen sich auf Zahlungseingänge während des Mutterschaftszeitraums nach der Geburt und eine eventuelle Nachzahlung des Elterngeldes im nächsten Jahr. Ich bin selbstständig und habe Anspruch auf den Höchstsatz an Elterngeld. Da ich freiwillig gesetzlich krankenversichert bin mit Anspruch auf Krankengeld, habe ich Mutterschaftsgeld erhalten.
18.11.2012
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Aufgrund des Gewerbebetriebs wurde der Jahresabschluss und unser Einkommensbescheid erst Mitte 2012 erstellt.
10.8.2010
von Rechtsanwältin Susanne Ziegler
Hallo und zwar habe ich folgendes Problem, uns wurde für 3 kinder im Zeitraum von 03.2010 - 07.2010 KIndergeldzuschlag gewährt. Der folgeantrag ab juli wurde auch bewilligt , wird aber aufgrund angeblich zu spät eingereichtem LOhnsteuerbescheid nicht ausgezahlt, sondern zurück gefordert. Von der Lohnsteuer , die mein MAnn im März zurück erhalten hat (1700 EURO) wurden ALTSCHULDEN abgezahlt.
22.12.2007
Meine Mutter bezieht kein Einkommen, pflegt ihren Vater, der nicht im Haus lebt (3 Häuser weiter).

| 26.7.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Hallo, mein Vater, zu welchem ich schon mehrere Jahre keinen Kontakt habe, ist verstorben. Das Erbe wird durch alle ausgeschlagen. Die Bestattung wurde durch meine Schwester (Harz4- Bezieherin) in Auftrag gegeben.
27.2.2014
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Ich begann eine neue Beschäftigung am 01.01.2014.Leider hatte ich bereits am 08.01. einen MS Schub und wurde vom 09.01.-31.01. krank geschrieben. ich kündigte dieses Arbeitsverhältnis auf dringenden ärztlichen Rat zum 29.01. In diesem Zeitraum vom 01.01-08.01. bekam ich ein Grundgehalt von 480,Euro 24 und extra aufgeführt die Überstunden 9,5 an der Zahl mit einem Betrag von 109 Euro. somit erhielt ich eine Bruttosume für 8 Tage Arbeit von gesamt 589,95 euro. Ich hatte ein "Fixgehalt" etra wurden Zuschäge und Übewrstunden berechnet, diese waren die Variablen beim Gehalt,da sie zwar immer angefallen wären jedoch halt in unterschiedlicher Höhe.

| 24.3.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Einkommen erzielt.
4.3.2014
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
2.Wie lange muß ich mit verminderter Arbeitszeit in der GKV pflichtversichert sein, bis ich wieder mit normaler AZ und höherem Einkommen in der GKV freiwillig versichert sein kann?
8.1.2007
Umstände nun mit nichts da, ohne finanzielles Einkommen und Vermögen.

| 15.8.2005
Würde sich etwas ändern, wenn ich verheiratet oder in einer Lebensgemeinschaft leben würde (Partnerin wäre Hausfrau ohne Einkommen) ?
14.7.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage bezieht sich auf die Berechnung der Grundsicherung. Fallbeschreibung: Mein Mann ist 62 Jahre alt und erhält seit einigen Monaten Harz4. Insgesamt 533 Euro (360 EUR Regelbedarf + weitere 173 EUR für Miete und Heizung) Ich bin 74 Jahre alt, österreichische Staatsbürgerin, aber seit über 50 Jahren wohnhaft in Deutschland.
3.4.2009
Guten Tag, ich bin 42 Jahre alt und beziehe ALG2, da ich durch einen Wasserskiunfall nicht mehr arbeitsfähig bin. Antrag auf Rente läuft. Ich habe eine Frau (42), nicht arbeitsfähig, die mit zur Bedarfsgemeinschaft zählt und zwei Kinder (14+17, beide Schüler).
31.5.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sachverhalt: Durch meine Tätigkeit als freiberufliche Hebamme bin ich seit November 2006 privatversichert. Wir haben eine kleine Tochter die seit ihrer Geburt 2008 bei meinem Verlobten mit familienversichert ist. Neue Situation: seit April 2011 ist mein Verlobter Student mit Teilzeitbeschäftigung zu 25% und wir werden im Oktober 2011 heiraten.
1.12.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Ich habe einen Monat in Holland gearbeitet auf der Baustelle. Hatte dann einen Bandscheibenvorfall. Nun hab ich hier in Deutschland einen Antrag auf Harz4 stellen müssen.
6.11.2008
Folgendes: Meine Mutter und ihr Lebensgefährte sind nach missglückter Selbständigkeit (Gastronomiebetrieb, er war selbständig, meine Mutter Angestellte) nach Brandenburg gezogen. Er hat einen Antrag auf Hartz4 gestellt, da er keinen sonstigen Anspruch geltend machen kann. Nun ist es so, dass meine Mutter schon Arbeitslosengeld erhält, etwa 630,- Euro.
6.10.2008
Sehr geehrte(r) Frau (Herr) Rechtsanwalt, meine Frau ist kriegsbeschädigt und erhält damit eine KOV-Rente. Am Anfang eines jeden Jahres muss sie in einer Erklärung über ihre persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse Auskunft zum Vorjahr abgeben, also dieses Formular ausfüllen und beim Landesverwaltungsamt Referat Versorgungsamt einreichen. Unter den vielen Fragen, die es zu beantworten gibt, befindet sich auch die nachfolgende.
1·25·4849505152·75·100·115