Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.290 Ergebnisse für „einkommen“

Filter Sozialrecht
18.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ihr Einkommen ist seit 15 Jahren gleich geblieben.
16.1.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Trotz mehrfacher Aufforderung die Zahlungen einzustellen, damit es nicht zu weiteren Überzahlungen kommt, erhielten wir lediglich den allgemeinen Fragebogen zum Einkommen des Kindes.

| 13.9.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Zu diesem Zeitpunkt waren wir 36 und 39, beide in Vollzeit erwerbstätig mit ähnlich hohem Einkommen, ohne sonstiges Vermögen.

| 11.2.2009
von Rechtsanwalt Nikolaos Penteridis
Da die Beiden auf Grund des kleinen Einkommens von 1 Rente + (noch) Krankengeld der Frau schon Wohngeld usw. vom Sozialamt bekommen, hat sich die Frau in ihrer Not vor ein paar Tagen an das zuständige Sozialamt gewandt und um Übernahme der Renovierungskosten in diesem Ausnahmefall gebettelt ... es kam umgehend und eiskalt eine Ablehnung, da dies in der Sozialhilfe nicht vorgesehen wäre.
10.5.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Die Vollstreckung von Unterhaltsansprüchen seitens des Sozialamtes sollte praktisch nicht möglich sein, sofern sich das auf das im Ausland erzielte Einkommen bezieht.

| 8.3.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich habe keinerlei Einkommen außer meiner kleinen Rente, das mir zum Leben nicht reicht.

| 7.7.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Nunmehr, nach knapp 7 Jahren hat sich beim Fragesteller das örtliche Amt für Soziales gemeldet und verlangt von dem Fragesteller einen Fragebogen zu seinem Einkommen auszufüllen, sodass eine Antragstellung der Ex-Ehefrau bearbeitet werden kann.
26.4.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
In der ursprünglich bewilligten Höhe oder auch nach fiktiven Einkommen s.o.)
3.4.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Die Sachbearbeiterin sagte ihm mündlich, ein Antrag sei NICHT nötig (und nahm seinen Antrag auch NICHT an), da sie ohnehin monatlich sein Einkommen wegen des gewährten KV+PV Zuschusses prüfen würden und, falls er mit seinem Gewinn wieder unter die Bedarfsgrenze fallen würde, er dann automatisch wieder (ergänzende) ALG 2 Leistungen erhalten würde.
14.1.2007
Stimmt es, dass wenn ich das Haus bekommen würde, während ich nun schon ALGII beziehe, mir die Immobilie als Einkommen und nicht als Vermögen angerechnet wird und ich es dann gar nicht halten darf?
5.10.2012
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Ich habe momentan ein Einkommen von 750 Euro im Monat und kann keinen Spezialisten bezahlen ich kann nur um Prozesskostenhilfe ersuchen.
9.10.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Am 27.04.2010 erhielt ich Post vom Amt,"die Entscheidung vom 25.März 2009(vorläufiger Bescheid) und 19.Juni 2009(Änderung des Bescheides,auf Grund einer Sanktion) über die Bewilligung von Leistungen nach dem SGBII werden vom 01.März 2009 bis 31.August für Sie in folgender Höhe ganz aufgehoben" Begründung:"auf Grund Ihres Einkommens sind Sie nicht hilfebedürftig" bedeutet alles zurückzahlen!!!

| 29.3.2020
| 40,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Mann hat außer der gesetzlichen Altersrente keinerlei weiteres Einkommen.
25.5.2020
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Wir sind zwar wir nicht sozial bedürftig, können den Platz aber kaum wirtschaftlich finanzieren, da nach Abzug von Kranken-/Sozialversicherungskosten, Steuern und anderer Unkosten das zusätzliche Einkommen meiner Frau den Monatsbeitrag für die Kita voraussichtlich nicht stark überschreiten wird.
30.8.2020
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Wichtig hierbei ist auch die Frage, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ggf. die BG die bereits erbrachten Leistungen zurückverlangen könnte, da in der Zeit des Meisterlehrgangs keinerlei Einkommen erzielt wurde.

| 25.7.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Guten Tag! Ich lebe z.Z. in England zusammen mit meinem Ehemann. Wir haben hier in England vor ca. zwei Monaten geheiratet und er hat auch seinen Nachnamen geändert..

| 8.1.2013
Ich war von Mai 2011 bis Dezember 2012 u.a. wegen Depressionen arbeitsunfähig krankgeschrieben. Im September 2012 wurde ein Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt, über den noch nicht entschieden ist. Die Krankenkasse hat mich im November 2012 ausgesteuert, da der Krankengeldanspruch erschöpft war.

| 20.1.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Guten Tag, kann ein Vorstand einer AG weiterhin sozialversicherungspflichtig bleiben oder wird er ausgeschlossen? Beziehungsweise wie muss der Vertrag gestaltet sein, um sozialversicherungspflichtig zu ein? Der Vorstand hat keine Gesellschaftsanteile der AG und das Gehalt liegt ueber der Beitragsbemessungsgrenze.
1·25·50·75·100101102103104·115