Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.366 Ergebnisse für „schuldner“

10.2.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
ich verdiene 5850, zusätzl Dienstwagen geltwerter Vorteil 490, betr. AV 370, private KV 943, 2 Unterhaltspfl. Was ist pfändbar ( KV Beitrag Tochtef 170) Stkl 3 ohne Kirche

| 27.2.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Zu meiner Person: Weiblich, 45, verheiratet jedoch Gütertrennung, z.Z. ohne Arbeit d.h. Hausfrau. Anfang 2005 habe ich (als ehemals Selbständige) Insolvenz mit Restschuldbefreiung beantragt.
25.2.2008
Hallo, im Jahre 2000 wurde über meine Firma das Insolvenzverfahren eröffnet. Jetzt ist das Verfahren mangels Verfahrenskostendeckender Masse eingestellt. Ich hatte zwar damals eine Stundung der Gerichtskosten beantragt, aber diese konnte nicht herangezogen werden, weil erst 2001 das neue Inso-Recht in Kraft getreten ist und somit für mich noch nicht galt.

| 15.3.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seid dem Jahr Oktober 2004 im Verbraucher Insolvenz. Im Jahr 2006 wurde schon die Restschuldbefreiung angekündigt. Ich habe erfahren das ich ab dem 5 Jahr 10% weniger an meinen Treuhänder von meinen gehalt abtretten muss. ab dem 6 Jahr sind es dann noch mal 15% weniger.
27.8.2008
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
ich habe eine forderung gegen eine insolvente AG. diese forderung steht in der gläubigertabelle,aber wird bestritten! 1.frage: habe ich mit dieser forderung ein recht an den gläubigerversammlungen teilzunehmen+einblick auf die sachstandsgutachten??? 2.frag-einen-anwalt.de gehe ich recht in der annahme, dass nur der anwalt, der meine frage beantwortet zugriff auf meine persönlichen daten hat und auch nur zugriff auf die jeweils gestellte frage hat?
22.1.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich war Gaskunde der TelDaFax SERVICES GmbH, und zwar habe ich für ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung 2 separate Verträge abgeschlossen. Vor Einleitung des Insolvenzverfahrens sind 2 getrennte Jahresabrechnungen erstellt worden. Eine Abrechnung endete mit einer Nachforderung i.H.v. € 410,32, auf die ich versehentlich eine Zahlung i.H.v. € 3,51 geleistet habe, so dass sich die Nachforderung auf € 406,81 reduziert hat.
1.11.2019
| 52,00 €
von Rechtsanwältin Corinna Ruppel
Sehr geehrte Damen und Herren, vor vier Jahren habe ich im Raum Solingen eine Immobilie zu einem marktgerechten Preis gekauft. Dabei habe ich eine Finanzierung aufgenommen. Der Großteil des Kaufpreises wurde direkt an die damals finanzierende Bank der Verkäufers gezahlt, um das Grundbuch lastenfrei zu erhalten.
5.9.2008
Hallo, ich habe 2005 einen Fitnessstudiovertrag abgeschlossen und bin jedoch nie hingegeganen.Nun flattert heute eine Forderung von über 1500 Euro rein...der Gerichtsvollzieher möchte in einer Woche pfänden!!!!Nie habe ich einen Brief bekommen,geschweige denn eine Einigung oder einen Mahnbescheid oder gar Vollstreckungsbescheid.Bin zwar 2x umgezogen,habe mich aber immer gleich polizeilich umgemeldet. Was tu ich nun???
15.8.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Wie kann ich Einspruch gegen einen Strafbefehl wegen "vorsätzliche Pflichtverletzung bei Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung sowie Untreue" erheben und welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

| 20.8.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, folgendes Thema: Inso wurde eröffnet und läuft (Inso aus Tätigkeit als selbständiger Kaufmann, inkl. Privat-Inso). Ein PkW (Golf, Bj 2000, 100.000 Km) ist vorhanden und soll behalten werden (soll nicht in Masse einfliessen).
15.10.2010
Hallo, das Finanzamt hat Insolvenzantrag für meinen Mann gestellt. Es handelt sich um Altlasten, da mein Mann seit April 2009 nicht mehr selbstständig ist. Es handelt sich um 100.000,- Euro.
27.12.2011
Guten Tag! Ich habe eine Frage und zwar, habe ich sehr viele Schulden annähernd 75 000 Euro! Dies sind aber Schulden beim Finanzamt, Gewerbesteuer und Einkommensteuer.
13.12.2008
Ich bin seit 12 Jahren als selbständiger Handelsvertreter tätig. In den letzten beiden Jahren bin ich finanziell abgerutscht nachdem ein Vertriebspartner auf Festangestellte Mitarbeiter umgestellt hatte und ein anderer die Zusammenarbeit wegen Gebietsveränderungen gekündigt hatte. Seit kurzen haben zwei weiter Vertriebspartner Insolvenz angemeldet.
9.1.2015
Ich bin Geschäftsführer einer GmbH. Meine Frau hält 40% und unser EX- Geschäftspartner 60% der Anteile. Vor 5 Jahren gab es eine Auseinandersetzung mit unserem Geschäftspartner.

| 8.9.2014
Moin, ich habe mit ca. 25 Jahren eine private Rentenversicherung abgeschlossen. Mein damaliger Arbeitgeber schloss auch eine private Rentenversicherung ab. diese beiden sind bei 2 verschiedenen Vericherern. Seit ich 29 Jahre alt bin, beziehe ich eine Erwerbsunfähigkeitsrente.

| 3.2.2016
Ich habe größere Schulden in Deutschland und die Absicht mit meiner Familie in die USA auszuwandern. Ein Insolvenzverfahren in Deutschland kommt für mich nicht mehr in Frage. Im Falle von Vollstreckungsversuchen in den USA deutscher gläubiger werde ich dort ein Insolvenzverfahren nach Chapter 7 durchführen.

| 21.8.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Hallo, ich habe eine Frage betreffs Verjährungsfristen. Sachverhalt: Gerichtsurteil aus 1997 Titelforderung 2520 Euro.+ 9% Zinsen Kostenbeschluss 240 Euro + 4 % Zinsen. Bis zum Jahr 2002 nichts mehr davon gehört, kein Brief kein Gerichtsvollzieher.
23.2.2016
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Ich befinde mich im letzten Jahr meiner Wohlverhaltensphase. Im Zusammenhang mit meinem Restschuldbefreiungsverfahren teilte mir mein Insolvenzverwalter mit, das ich Vereinbarungen mit Gläubigern über die Rückzahlung der Verbindlichkeiten aus vorsätzlich unerlaubten Handlungen selbst treffen soll. Einen Widerspruch zur Art des Forderungen hatte ich im Insolvenzverfahren versäumt. 1.
1·15·30·45·4849505152·60·69