Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

129 Ergebnisse für „regelinsolvenzverfahren“


| 3.8.2015
Ich befinde mich seit 03-2010 wegen der persönlichen Haftung für Verpflichtungen meiner ehemaligen GmbH im Regelinsolvenzverfahren.
2.11.2007
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Nun ist aber folgendes eingetreten, dass am 15.10.2007 ein Regelinsolvenzverfahren über den ehemaligen Besitzer des Unternehmens eröffnet wurde.
25.4.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Befinde mich seit etwa 10 Monaten im Regelinsolvenzverfahren.
1.7.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Demnächst möchte mein Mann für sich den Antrag auf ein Regelinsolvenzverfahren stellen.

| 31.1.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Problem: Mein Regelinsolvenzverfahren läuft seit 03/2008.
27.7.2006
Seit dem 07-04-06 bin ich im Insolvenzverfahren (Restschuldbefreiuung).Ein Gläubiger will prüfen lassen, ob Vermögen verschoben wurde. Denkbar wäre, dass er meinen PKW meint, der seit Oktober 2005 von einer Freundin finanziert wird. Diese ist in den Kreditvertrag eingestiegen, der noch bis September 2007 läuft.
25.3.2007
Am 14.04.2002 wurde die Regelinsolvenz eröffnet. Am 16.03.2004 wurde das Insolvenzverfahren aufgehoben. Restschuldbefreiung wurde korrekt beantragt.

| 27.3.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, Zuerst einige Hintergrundinformationen. Mein Mann ist seit drei Jahren selbständig und hat ein Gewerbetrieb. Für diesen Betrieb haben wir ein Förderdarlehen von ca. 50.000,00 Euro bekommen.
13.8.2015
von Rechtsanwalt Holger Traub
Hallo, eine GmbH mit zwei 50/50 Gesellschaftern befindet sich im Insolvenzverfahren. Es sieht so weit alles optimistisch und konstruktiv aus. Es gibt einen großen Gläubiger (Investor) und zwei winzige Gläubiger (Berater, Vermieter).
23.6.2010
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte RA''''s, ich will es kurz machen - ich schleppe noch ca 30.000€ an Altlasten mit mir rum, die in konsumfreudigen Zeiten entstanden sind. Nun bin ich seit einigen Jahren selbstständig, als Einzelunternehmer, und konnte auch den einen oder anderen Gläubiger befriedigen. Schulden aus der Selbständigkeit, etwa bei Lieferanten, FA oder KK bestehen nicht.
10.6.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich bin selbstständig, und befinde mich jetzt im zweiten Jahr meiner Verbraucherinsolvenz, vor ein paar Wochen wurde meine selbständige Tätigkeit aus dem Insolvenzverfahren freigegeben. Muss aber dennoch beim Insolvenzverwalter monatliche Zahlen einreichen. Meine Frage nun: Ist es möglich für eine private Altersvorsorge (Rentenversicherung) Abzüge vom Gewinn geltend zu machen?
16.11.2009
von Rechtsanwalt Steffen Bayer
Sehr geehrte Damen und Herren Bitte antworten Sie mir auf meine Frage was muß ich bei einem insolvenzantrag beachten? und wo stelle ich den Anrag? habe einen kleinen einmann Betrieb.

| 20.8.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Eltern sind beide Rentner (Vater war Beamter, Mutter Angestellte). Die Gesamtrenten netto pro Monat betragen: 1.640€. Mein Vater ist Kunde der Citibank (vorm.

| 24.10.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Sehr geehrte(r) Rechtsanwalt/In, vor etwa 3 Jahren habe ich meine Firma für wenig Geld an meinen Vater veräußert. Dieser möchte nun eine Stiftung gründen und die Werte der Firma (Vermögen, Rechte etc.) dort einbringen. Zweck der Stiftung soll die Fortführung der Firma und die finanzielle Absicherung von mir und meinen Nachkommen sein.
25.11.2006
Guten Morgen, ich bin seit 8.9.06 verheiratet. Ich bin selbstständig (Büroservice, nur ich,als Gewerbe angemeldet).Wahrscheinlich fällt mein einziger Kunde weg und dann würde ich aufhören. Ich habe aber private Schulden, die ich selbst bisher bezahlt habe aus der zeit vor der Ehe und die könnte ich dann nicht mehr bezahlen und müsste wohl Privatinsolvenz anmelden.
22.6.2013
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Folgender Umstand! Ich bin Selbständig als Einzelunternehmer tätig. Das Geschäft läuft relativ gut, so dass ich Rechnungen und Kosten im Griff habe und meinen Lebensunterhalt bestreiten kann.
3.7.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Guten Tag, ich habe Anfang bis Mitte der 90-er Jahre einer Person ein Privatdarlehen in HÖhe von rd. 40.000 € zzgl. Zinsen gewährt. Darlehensvertrag mit Schuldanerkenntnis vorhanden.
8.12.2004
Meine Insolvenz endet nach 6 Jahren .Ist nach Abschluß der Insolvenzzeit am Tag danach die Praxis wieder mein Eigentum und kann ich frei weiterarbeiten oder ggf.die Praxis frei verkaufen ohne weitere Ansprüche der Gläubiger?Kann ich vor Beendigung der Insolvenzzeit mit 65 Jahren in Rente gehen ohne das Verfahren zu gefährden und wieviel der Rente bleibt pfändungsfrei?(Unterhaltspflicht für Ehefrau und studierenden Sohn).
1·34567