Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.638 Ergebnisse für „gläubig“

1.10.2012
Hallo, ich bin Unternehmer und habe insagesamt 123 000 Euro Steuerschulden. Und es kämen für dieses Jahr nochmals ca. 50 000 Euro Steuerschulden dazu. Ich bin jetzt am überlegen, ob ich Privatinsolvenz oder Regelinsolvenz anmelden soll, denn ich schiebe das nur raus und raus und raus.
19.7.2010
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Ich bin niedergelassene Ärztin (selbständig, Freiberufler) und kann wahrscheinlich die Insolvenz nicht abwenden. Für mich kommt wohl die Regelinsolvenz zur Anwendung. Wie ist das Vorgehen?
6.8.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, einer UK Limited bei der ich zuvor Geschäftsführer war, mittlerweile aber mein Amt abgelegt habe, droht die Insolvenz. Innerhalb der Schulden befinden sich auch Steuerschulden in Deutschland durch nicht erbrachte Ust-Voranmeldungen (diese beginnen Ende 2018). Sollte die Firma bankrott anmelden, wie wird sich das dt.
15.11.2012
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Meine Mutter ist am 18.10.12 verstorben, mein Vater bereits 2006. Es gibt ein "Berliner Testament", danach erbte meine Mutter zunächst alles. Jetzt erben mein Bruder und ich je zur Hälfte, die Benachrichtigung durch das Amtsgericht erfolgte am 31.10.12.

| 14.6.2009
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
Adam und Eva sind frisch verliebt, ziehen zusammen und wollen eine Kneipe übernehmen. Obwohl nur Eva einen Führerschein hat, kaufen sie ein Auto, weil sie als Fußgänger es nicht schaffen können, eine Kneipe zu betreiben. Eva nimmt den Kredit auf, Adam bürgt.
11.4.2011
Guten Tag, eine kleine Frage: Ein Ehepaar hat genau vor einem Jahr notariell die modifizierte Zugewinngemeinschaft vereinbart. Zu der Zeit lief die Firma des Ehemannes sehr gut. Außerdem hatten sie vorher einen Ehevertrag (Gütertrennung), aber der Notar empfahl ihnen die mod.

| 26.6.2019
Guten Tag, Folgender Fall liegt vor: Ein hohes Guthaben, welches zum Zeitpunkt des Insolvenzantrages festgestellt wurde ist in der Schlußabrechnung nicht berücksichtigt worden und lediglich zur Insolvenztabelle angemeldet worden. Der Gaslieferant e:veen, Hannover hat am 09.07.2018 Insolvenzantrag gestellt. Am 24.07.18 wurde die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet.

| 23.1.2007
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Zusätzliche Zahlungen meinerseits sind freiwillig und vermindern das Risiko der Restschuldversagung auf etwaigen Antrag eines Gläubigers.
9.10.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo, seit gut 2 Jahren bin ich mit einer Partnerin (zu jew. 50% Anteil) Inhaberin einer oHG. Es droht noch keine Insolvenz, aber die Wirtschaftskrise hat auch vor uns nicht halt gemacht. Demnach möchte ich mich vorab über mögliche Folgen informieren.

| 11.10.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Muss die Bank (Gläubigerin) über den Insolvenzverwalter die Forderung einfordern und muss der Insolvenzverwalter die Forderung über eine Klage gegen den Anwalt der A-GmbH nachkommen (keine Benachteiligung der Bank) §60InsO.

| 1.11.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wenn Ja, wie ist diese aus Sicht des Gläubigers einzufordern?

| 16.10.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Was mir nun nicht ganz klar ist wie die Abfolge bzw. die Möglichkeiten eines Gläubigers sind auf Vermögen / Geld des Schuldners zuzugreifen.
18.7.2013
Von meinen ca. 1.600 € Rente muss ich an den Insolvenzverwalter, resp. die Gläubigerschar € 200 zwangsabführen?!

| 23.10.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde versuche meine Frage kurz und präzise zu stellen. Zu den Fakten: Ich bin Gesellschafterin einer GmbH mit 3 weiteren Gesellschaftern, zwei Einzelpersonen und eine weiteren GmbH. Wir haben einen Geschäftsführer eingesetzt, der kein Gesellschafter ist.

| 17.7.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe über eine Rechtsanwältin das Insolvenzverfahren begonnen. Die Unterlagen sind vollständig bei Gericht. Damit ist die Aufgabe der Rechtsanwältin erfüllt.
10.3.2010
von Rechtsanwalt Wolfgang N. Sokoll
Guten Tag, bei mir wurde das Konto gesperrt nach dem der Insolvenzeröffnungsantrag bei Gericht gestellt wurde,seitens der Bank.Obwohl ich bei der Bank keinerlei Zahlungsverpflichtungen habe,noch nicht mal ein Dispo Konto.Ich kann noch nicht mal die Miete überweisen.Ich bin zur Zeit alleinerziehend,habe einen 11 jährigen Sohn beziehe 43,59 Euro Krankengeld pro Tag,240 Euro Kindesunterhalt,184 Euro Kindergeld. Meine Fragen nun : Wie lange dauert es bis das Konto wieder freigegeben wird? Ist das Kindergeld und der Kindesunterhalt auch pfändbar?

| 17.5.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo Ich habe seid einem Jahr einen DVD-Fernleihe-Vertrag mit der Fa. inVdeo.de. Im Rahmen dieses Vertrages wurden 200 Euro als Kaution für entliehene DVDs bezahlt. Die inVdeo hat nun anfang diesen Jahres Konkurs angemeldet und will mir die Kaution nicht zurück erstatten.

| 27.11.2013
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, erhalten keine Benachrichtigung.
1·15·30·45·5758596061·75·82