Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

727 Ergebnisse für „bank“

15.9.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Zum Nachlass gehört eine Immobilie und Bankguthaben. ... Man lässt dem F das gesamte Bankguthaben (durch Überweisung) aus dem Nachlass zukommen. Da die Bankguthaben aus dem Nachlass nicht ausreichen, dem F - wertmäßig - das zukommen zu lassen, was ihm aus dem Nachlass zusteht, bezahlen C, D, E und F ihm des Restbetrag auf, indem sie ein Darlehen bei der Bank aufnehmen.
20.12.2007
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
a - ausstehende versicherungsbeiträge (versicherungsgesellschaften) b - offene forderungen von banken/sparkassen (kredite, kontoüberziehungen) c - offene forderungen von kommunalen betrieben (wasserwerke oder wohnungsgesellschaften/vermieter) d - offene steuerrückstände, gebühren, zuschläge (finanzamt) ich hoffe, nichts wichtiges vergessen zu haben und bedanke mich im voraus ganz herzlich für die hilfe!
2.5.2012
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Er ist seit Juli 2011 in Privatinsolvenz.( er hat 12.000 Euro Schulden bei der Deutschen Bank, wg. priv.

| 6.12.2010
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
(Grundsteuer, Versicherungen, Kosten von Abwasser oder Müll oder gar Zinsen der Banken), angefallen sind und von den anderen Gesellschaftern aus mir nicht bekannten Gründen bisher nicht gezahlt wurden?

| 20.6.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Nachdem der Kaufpreis in Höhe von 250.000,00 Euro im Juni 2006 gezahlt wurde, hat G sofort eine Abschlagszahlung von 109.000,00 Euro vom Geschäftskonto auf sein privates Bankkonto überwiesen. ... Wenn G eine private Bürgschaft für das Geschäftskonto der x-GmbH bei der Bank (Konto- korrentkredit) abgegeben hat, wird diese Schuld in dem Vermögensstatus per 1.
1.9.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun stehe ich bei meiner Bank mit einem nicht unerheblichen Betrag in der Kreide, allerdings sind die sehr kooperativ, da sie meine Zahlen kennen.

| 23.11.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Würde eine Kontenpfändung ins Leere laufen, weil das Konto schon gelöscht ist oder die Firma dann einfach ein neues Konto bei einer anderen Bank einrichtet?
4.9.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Globalzession an die Bank, die schon längst erledigt war, erwähnt.
3.4.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Die sparkasse hat die darlehen von ca. 5000 TEURO auf fälligkeit gestellt und zwangsversteigerung und zwangsverwaltung beim amtsgericht beantragt. begruendung nichtzahlung der zins- und tilgungsrate, dieses stimmt. die 6 objekte bringen, bei einer veräusserung, etwa 1000 TEURO, bei einer versteigerung sicherlich weniger. bei, dieser aufstellung der sparkasse, vom 16.01.06 teilte der gläubiger mir schriftlich mit, daß auf meinen namen eine verbindlichkeit von 4100 TEURO besteht, die gmbh eine verbindlichkeit von 900 TEURO hat. ich könnte mir nund folgendes vorstellen: 1. die 6 objekte werden von meiner tochter erworben, finanzierung eine andere bank als die sparkasse, zu einem "paket" preis von ca. 1000 TEURO. die verbindlichkeiten von ca. 4100 TEURO werden dadurch reduziert auf ca. 3100 TEURO. 2. danach beantragung der verbraucherinsolvenz, in deutschland, eventuell bei verlegung des wohnsitz nach frankreich, dort. restschuldbefreiung nach 18-24 monaten, deutschland ca. 6-7 jahre. 3. da ich geschäftsführer der gmbh bin, wird mein gehalt reduziert auf die nichtpfändbare summe, die jahresüberschüsse werden, lt. gesellschafterbeschluss, in der zeit der verbraucherinsolvenz nicht ausgeschüttet. um eventuelle finanzielle engpässe auszugleichen, gibt die gmbh dem geschäftsführer und 100%igen gesellschafter, ein gesellschafterdarlehen, dieses darlehen wird nach der verbraucherinsolvenz mit den jahresüberschüssen verrechnet. 4.die restschuldbefreiung tritt nach 6-7 jahren ein, in frankreich nach 18-24 monaten.
29.11.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Hallo! Es geht im Kern um folgenden Sachverhalt: Ein Geschöftsmann hat von mir Geld für eine Geldanlage (80000) erhalten und dieses für sich ausgegeben. Er wurde verurteilt, das Geld zurückzuzahlen.

| 21.9.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Nach mehreren Monaten erhielt die GF eine Belehrung/schriftliche Äußerung im Strafverfahren mit den Tatvorwurf: ''Insolvenzverschleppung zum 31.12.2008& Bankrott: Auszahlung von einem Teil des Darlehens an den Gesellschafter während der Zahlungsunfähigkeit. Keine Buchungen für das Jahr 2010'' (war nicht möglich, da Bankbelege bei der Insolvenzverwalterin).
9.4.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wir haben dort auch mittlerweile die Chance genutzt das englische Bankruptcy Verfahren durchzuführen und stecken nun seit mehreren Monaten in dem englischen Insolvenzverfahren.
22.5.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag, Das Unternehmen, für das ich derzeit in der Funktion der Kundenservice- und Personalleitung tätig bin, ist mit Forderungen aus Rechtsstreitigkeiten mit ehemaligen Lieferanten konfrontiert, die das Unternehmen potenziell in seiner Existenz bedrohen. Nach derzeitiger Einschätzung ist die Forderung des ehemaligen Lieferanten (zumindest in Teilen) berechtigt, jedoch noch nicht rechtskräftig. Das Unternehmen ist eine Aktiengesellschaft, Anteile werden nicht gehandelt und sind zu 100% im Besitz des Unternehmensgründers.
15.12.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Heute bin ich bei dem Punkt das immernoch beiträge bei Versicherungen und bei dem Finanzamt offen sind hinzu kommt dass jetzt ein ermittlungsverfahren gegen mich läuft habe einen Brief von der Polizei wo drinn steht "Ermittlungsverfahren wegen Bankrott" ich bin jetzt auch seit 3 Monaten in einer Ausbildung und ich weiss dass dies ein grosser fehler war nun weiss ich nicht was ich machen soll ich kann das auch alles nicht bezahlen ich verdiene auch gerade mal 350 euro netto in meiner ausbildung.Was soll ich nun machen?

| 6.7.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Gesundheitliche Probleme und absehbare, dauerhafte finanzielle Einnahmeausfälle zwingen mich mit Fragen der Entschuldung zu beschäftigen. Es besteht ein Gewerbe als registrierter Versicherungsmakler und Verbindlichkeiten aus der Finanzierung einer vermieteten Immobilie, die deutlich höher sind als deren Verkehrswert. Nennenswertes sonstiges Vermögen besteht nicht.
11.4.2011
Guten Tag, eine kleine Frage: Ein Ehepaar hat genau vor einem Jahr notariell die modifizierte Zugewinngemeinschaft vereinbart. Zu der Zeit lief die Firma des Ehemannes sehr gut. Außerdem hatten sie vorher einen Ehevertrag (Gütertrennung), aber der Notar empfahl ihnen die mod.

| 9.12.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Fall stellt sie wie folgt dar: Im September 2001 wurde ein Insolvenzantrag über meine Firma ( Bauunternehmung ) gestellt und das Verfahren eröffnet. Im Dez. 2001 wurde das Insolvenzrecht neugestaltet. In den letzten 13 Jahren musste ich pfändbare Teile meines Einkommens an den Insolvenzverwalter abführen.
19.6.2008
von Rechtsanwältin Diana Blum
Ich habe Schulden bei nur einem Gläubiger in Höhe von ca. 20.000 Euro. Es kam noch nicht zum Gerichtsverfahren, aber er droht mit Anwalt wenn ich nicht innerhalb von 3 Monaten zahle. Ich habe weder Geld noch eine Anstellung.
1·5·10·15·20·25·2930313233·35·37