Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.090 Ergebnisse für „antrag“


| 11.7.2012
Die Haftung von A nach § 16 Absatz 3 GMBHG (10 jährige Haftung Stammeinlagen) wäre am 01.01.12 verjährt gewesen. Der insolvenzverwalter reichte am 22.12.11 Klage per Fax bei Gericht ein. Die Zustellung der Klageschrift bei A, bei bekannter Adresse, erfolgte jedoch erst am 13.02.12.
11.8.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Guten Tag, ich habe ein Grundstück mit Gewerbegebäude vermietet. Der Mieter hat im Juni Insolvenz angemeldet und bewirtschaftet das Gewerbeobjekt nicht mehr. Seit Juli wird keine Miete gezahlt.
15.6.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Hallo, mein Mann befindet sich in Privatinsolvenz - ich bin davon nicht betroffen. Nun hat der Treuhänder die Kürzung des Unterhaltsanspruchs unseres 3 jährigen Sohnes von 1 Person auf 0,5 Personen bei meinem Mann beantragt. Er bezieht derzeit ALO Geld und müßte dann monatlich ca. 86,00 Euro an den Treuhänder abführen.
27.6.2012
von Rechtsanwältin Diana Blum
, es geht letztlich nur um einen Gläubiger! und um eine konkrete Frage Zur Erklärung: ich konnte meinen Dispozahlungen in Höhe von 12.000 eu nicht mehr nachkommen-daraus resultierte die Kündigung des Kontos. Einen Vergleich in Höhe von 3000 eu hat die Sparkasse Köln bereits abgelehnt.
13.12.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Anwälte, mit Hilfe einer privaten Schuldnerberatung (Einzelunternehmer, gibt sich aber so aus, als wäre es ein Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern) habe ich versucht, mit Gläubigern einen Vergleich anzustreben. Von der Beratung wurde mir ein vorgefertigtes Schreiben zur Verfügung gestellt, worin ich nur noch die Anschrift und das Aktenzeichen ergänzen musste und selbst abgeschickt habe. Bis auf einen Gläubiger haben alle einem Vergleich zugestimmt.
9.12.2013
Ich bin in der Privatinolvenz und seit über 3 Jahren bei einer GmbH als Geschäftsführer angestellt. Von meinem Geschäftsführergehalt gehen monatlich ca. 400,- Euro an den Treuhänder, das soll auch zukünftig so bleiben. Der Gesellschafter möchte jetzt seine Anteile verkaufen, da diese Firma nicht mehr in sein Portfolio passt.

| 28.1.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hallo, ich habe im Jahre 2004 das Insolvenzverfahren beantragt. Im Jahre 2010 wurde der Schlußverteilung zugestimmt. Dann nichts mehr gehört. !!

| 23.4.2014
Guten Tag, A hat eine Firma (Personengesellschaft) bis Ende 2012 gehabt, diese Gewerbe niedergelegt. Das Insolvenzverfahren läuft. Ein Plan wird in Kürze angeboten.
2.5.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Frag-Einen-Anwalt Community, Ich bin bzw war der Geschäftsführer von 2 GmbHs in Deutschland. Durch eine neue Job-Perspektive im Ausland hatte ich mich dazu entschieden, die beiden GmbHs hier runterzuwirtschaften um dann einen Insolvenzantrag zu stellen umso aus allen Plichten herauszukommen. Nachdem die Firmen kein Geld mehr hatten, habe ich die Insolvenzanträge beim zuständigen Amstgericht gestellt.
23.4.2006
Guten Tag, ich/wir habe folgendes Problem: 1.Schulden in Höhe von 25.000 € bei 20 verschiedenen Gläubigern. 2.Mit 15 Gläubigern habe ich zur Zeit Ratenzahlungen laufen mit einer Gesamtrate von 200 € (verteilt auf die Gl.) Vor 3 Wochen war der Gerichtsvollzieher wegen der drei anderen Forderungen bei mir und ich musste die EV leisten. Er hat bei mir in der Wohnung das Pfandsiegel auf meinen Fernseher (Plasma, Wert 4000 € der aber ein Geschenk zum 6 Hochzeitstag war) geklebt.
18.6.2018
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich habe Büroräume an eine GmbH vermietet. Diese zahlt seit drei Monaten keine Miete und hat laut Handelsregisterauszug vor zwei Monaten Insolvenz angemeldet. Die Firma hat Stammkapital von 101.000,00€.
25.8.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, wir stehen vor folgendem Problemfall: Das 6-Parteien-Mehrfamilienhaus meiner Eltern mit 4 Wohnungen (+2 weitere, die bereits verkauft sind und einen Grundstücksanteil von 26/100 haben) auf einem Grundstück in Größe von 3038 m2 war Anfang 2016 mit 320000 € Darlehen belastet. (Grundbuch läuft nur auf meine Mutter, Darlehensverträge auf beide). Nach schwerer Krankheit meines Vaters 2012 konnten die Raten nicht mehr bedient werden.
25.9.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hallo, ich lebe seit einiger Zeit im Ausland, nicht Europa, und hatte vor meinem Umzug ins Ausland in Deutschland ein Insolvenzverfahren abgeschlossen und befand mich in der Wohlverhaltensphase. Ich möchte meinen Verpflichtungen als Schuldner gerne nachkommen und die pfändbaren Beträge zahlen. Nun meint mein Treuhänder/Insolvenzverwalter meine pfändbaren Beträge müssten nach dem deutschen Recht berechnet werden, da das Insolvenzverfahren in Deutschland begonnen wurde.
15.9.2008
Derzeit stellt sich mir die Frage, ob ich Insolvenz anmelden muß. Durch eine Abmahnung muß ich evtl. 10.000,-€ an meinen Gegner zahlen, die ich nicht habe. Außerdem stehe ich bei Banken mit ca. 25.000,-€ im Soll.
18.4.2010
Ich habe zusammen mit einer Finanzdienstleisterin im Dezember 2009 einen Fondssparplan bei einem Kunden verkauft.(zu diesem Zeitpunkt war ich noch bei dem selben Unternehmen beschäftigt) Da ich beschlossen hatte im Januar 2010 das Unternehmen zu ver- lassen haben wir sie als Abschlußvermittlerin eingesetzt, mit der Absprache die Provision zu teilen. Danach habe ich Monat für Monat bzgl. der Provision nachgefragt, wurde aber immer wieder vertröstet, daß die Provision noch nicht bei den Abrechnungen wäre.

| 26.1.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Ein deutsches Ehepaar hat sehr hohe Schulden (> 100.000 €) und zieht u. a. deshalb zum Schutz nach Frankreich (Region mit dem vereinfachten schnelleren franz. Insolvenzverfahren). Der Ehemann bezieht weiterhin von seinem früheren deutschen Arbeitgeber Ruhestandsbezüge in Höhe von Netto etwa 2.250,- €.
8.4.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag ich bin seit 2003 selbständig und lief auch gut bis ich 2008 paar Baustellen in Sand gesetzt hab und im Augenblick nicht meine Verpflichtungen nachkommen kann!wir haben uns letztes Jahr en Haus gekauft hälfte Frau hälfte ich! so meine fragen wenn wir Halle vermieten und Mietverträge auf Frau laufen lassen is das korrekt ohne das mir dasals Einkommen gerechnet wird Kontokorrentrahmen is ausgereizt und meine Frau hat für gebürgt muß meine Frau für grade stehen oder kann das mit in die Insolvenz wird das Einkommen meiner Frau (sie hat sonst nix unterschrieben )mit angerechnet und verringert sich dadurch mein unpfändbares Einkommen?
13.11.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrter Herr/Frau Rechtsanwalt, ich habe ein kleines Problem. Ich war von 2002-2009 in der Privaten Insolvenz. In dieser Zeit wurde ich (v. 2003-Ende 2004) als Geschäftsführer einer Maler-GmbH eingestellt.
1·5·10·15·20·25·30·35·40·4243444546·50·55