Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.083 Ergebnisse für „antrag“

12.6.2013
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Abend, ich habe vor einer Woche einen Antrag auf Insolvenz mit RSB eingereicht. ... Und muss ich die Info darüber dann auch im Antrag nachreichen?

| 4.4.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mein ALG1 Antrag wurde zum 01.04.2018 gestellt. Gibt es eine Möglichkeit diesen Antrag auf den 27.02.2018 zurück zu datieren?
16.8.2007
Antragssteller des Insolvenzverfahrens ist eine Krankenkasse bei der eine Beitragsschuld aus der alten GbR besteht. ... Gegebenenfalls müsste ja die Krankenkasse dann gegen mein neues Einzelunternehmen den Antrag stellen, oder ? ... Ist der Antrag daher nicht wirksam ?

| 2.8.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Zahlen erfolgt und ein missgünstiger Gläubiger (der womöglich die GmbH vom Markt drängen möchte) Antrag auf Insolvenz stellt, kann man diesen dann „abschmettern", in dem man z.B. vom Gesellschafter die Zusage auf ein Sofortdarlehen bzw. eine (rückgedeckte) selbstschuldnerische Bürgschaft über den Kapitalfehlbetrag vorlegt – so dass die GmbH durch den Antrag des Gläubigers nicht behindert / gefährdet wird?

| 26.7.2010
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ist es korrekt, dass Schuldner (Privatpersonen), welche in naher Zeit beabsichtigen, einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens und gleichzeitig auf Restschuldbefreiung zu stellen, ihren Dispositionskredit auf dem Girokonto vorher noch "ausreizen" können, also beispielsweise noch einmal 1.000 € abheben, einkaufen gehen, usw....und dann den außergerichtlichen Einigungsversuch in Angriff nehmen können, ohne einen Antrag auf Versagung der RSB befürchten zu müssen?
29.3.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin alleinerziehend mit einer 14jährigen Tochter. Habe schon seit ca. 7 Jahren keinen Unterhalt vom Kindesvater bekommen. Ich hatte seit September 2003 immer nur befristete Arbeitsverhältnisse.
17.8.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich stehe kurz vor dem Schlusstermin im Insolvenzverfahren. Es gibt noch eine Sache, die in die Vollstreckung gegangen ist und einige offene Arztrechnungen (Höhe insgesamt 1500 Euro) Die Rechnungen kann ich bis zum Schlusstermin nicht bezahlen, aber bis zum Ende des Jahres 1. Muss ich befürchten, dass die Insolvenz scheitert bzw mir keine Restschuldbefreiung gewährt wird?
22.1.2007
Ich habe in ein paar Wochen eine Hauptverhandlung, ich habe eine private insolvenz und habe kein einkommen, ich brauch ein pflichtverteidiger, sonst habe ich keine chance im verfahren, an wen muss ich mich da wenden, ich habe auch keine rechtschutzversicherung. Bitte um Hilfe
8.7.2014
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Im Jahr 2011 stand es um unsere Buchhaltung nicht zu besten. So kam es zu Zahlungsrückständen bei der Rentenversicherung. Am 18.11. erhielten wir dann (wohl nicht das erste) Mahnschreiben der Rentenversicherung mit Fristsetzung bis zum 25.11.
27.6.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Mein Exmann hat eine Gewerbliche Immobilie, die sich derzeit in Zwangsverwaltung befindet und demnächst versteigert werden soll. Dies ergab sich, da er lange Zeit in den USA krank war. Das Schätzgutachten dieser Bank ist allerdings innerhalb von 2 Jahren unter 70% des Wertes des Gutachtens vor 3 Jahren gerutscht.

| 13.9.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe beim Amtsgericht die Privatinsolvenz beantragt. Das Gericht hat mir bereits bestätigt das dass Insolvenzeröffnungsverfahren seit dem 31.08.05 läuft und das mir Aufgrund meiner glaubhaft nachgewiesener Zahlungsunfähigkeit die Gerichtskosten gestundet werden.Nun stand heute wieder die Gerichtsvollzieherin vor meiner Tür und wollte im Auftrag meiner Gläubiger wieder Geld eintreiben. 1. Darf Sie das noch?

| 18.8.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Nach Beendigung eines Insolvenzverfahrens durch den Insolvenzverwalter wird Monate später ein geringfügiger Betrag aus einem Sicherheitseinbehalt einer Bauleistung zur Auszahlung frei. Als ehemaliger Geschäftsführer, fordere ich diesen Betrag schriftlich(privat sozusagen) an, mit einer Kopie der Antwort über diesen Sachverhalt (siehe unten)vom ehemaligen Insolvenzverwalter. Das Unternehmen verweigert die Auszahlung mit der Begründung, das ein Rechtsnachfolger benannt sein muss.
5.3.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe Privatinsolvenz beantragt, bin allerdings im Moment noch Privat versichert bei einem Nettoeinkommen von 3600 Euro, inklusive Zuschuss für private KV. (ohne Zuschuss ca. 3400 Netto). Ich zahle für meine Familie (Ehefrau und Tocher) mit mir zusammen 690 Euro Beitrg für die private KV.
30.5.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich plane mich in Süddeutschland niederzulassen. Die Liebe, die Liebe :-) Meine Situation ist in aller kürze: Bin dänischer Staatsbürger, Ich beziehe seit einem Jahr eine Sozialrente (Frührente wegen einer psychiatrischen Schaden), und Ich untersuche jetzt meine Situation als zutiefst Verschuldeter, wenn Ich nach Eichstätt umziehe. Ich bin hochverschuldet, habe aber nach einem Gerichtsverfahren jetzt Tilgungsverträge mit meinen 11 Glaübiger.
4.2.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
ich habe insolvenz habe am 31.10.2010 eine Abfindunf vom Arbeitgeber in höhe von 20.000 € jetzt habe ich eine 100%tige quote es sind 6 glaübiger in gesamt 10.0060€ der anwalt bekommt 4500 und das gericht 871 € dann sollte ich den rest bekommen 4000€ heute habe ich erfahren das das gericht die restlichen glaübiger anschreiben will können die mir alles weg nehmen das ich nichts mehr bekomme die abfindung ist doch auch etwas für zu leben gedacht weil ich ja meine Arbeit verloren hab Mit freundlichen Gruß
17.4.2008
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
Wetes Team, seit 06/2006 läuft nun bereits mein Inso-Verfahren - und wie jeder Betroffene wohl selber weiss, muss man sich in dieser und auch der folgenden; gewaltig einschränken. hab ich auch gemacht und eigentlich käme ich finanziell klar. Nun haben in meiner Wohnung bisher nicht zu klärende Umstände, meinen Stromverbrauch auf einen Jahresverbrauch i.H.v. 6800 KWh (ich lebe alleine) ansteigen lassen. Im Januar kam es nun soweit, dass ich meinen aktuellen Verpflichtungen gegenüber RWE-Energie nicht mehr nachkommen konnte.
18.6.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Guten Tag, ich befinde mich in der Privatinsolvenz/abgeschlossenens Verfahren mit Restschuldbefreiung und habe ein Geschäft eröffnet , das sich sehr gut entwickelt.Frage:Kann ich aus der Privatinsolvenz/Kontrolle des Insolvenzverwalters aussteigen und wieder selbst mit den Gläubigern verhandeln???Klar, dass dann keine Restschuldbefreiung zum Tragen kommt. Vielen Dank
1.3.2013
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Denn wenn die Gesellschaft aufgelöst ist, wie soll ich den Antrag auf den Namen der GmbH austellen.????
1·5·10·1314151617·20·25·30·35·40·45·50·55