Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.109 Ergebnisse für „antrag“


| 1.10.2010
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Guten Tag, ich habe im März 2007 einen GmbH-Mantel erworben. Leider kam ich dann durch die Krise und anderer Umstände in Schwierigkeiten und eben dadurch in Zahlungsschwierigkeiten. Ich habe dann den Weg gewählt, die GmbH wieder zu verkaufen, um sämtlichen Stress und Schwierigkeiten zu vermeiden, da diese dann schon fast zahlungsunfähig war.

| 27.2.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
-Es ist anzunehmen, dass der IV einen Antrag auf Versagung der Restschuldbefreiung gestellt hat. Ich habe jedoch vor diesem Antrag eine Forderung nachträglich angemeldet, die noch nicht geprüft ist.
5.9.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Anträge auf Versagung der Restschuldbefreiung wurden nicht gestellt.

| 31.3.2010
von Rechtsanwalt Wolfgang N. Sokoll
Sehr geehrte Anwälte, mein von mir getrennt lebender Ehemann hat seinen Insolvenzantrag vor 6 Jahren in Frankreich eingereicht,hat alle erforderlichen Unterlagen seiner Anwältin ausgehändigt,hat seine Verbindlichkeiten zur Zeit seiner selbständigkeit als Arzt angehäuft,konnte durch seine Erkrankung den Beruf nicht mehr ausüben.Jetzt ,im Januar war dann endlich die Anhörung vorm Gericht,wo der Richter erläuterte es handele sich um eine berufliche Insolvenz und mein Mann wäre nur wegen dieser Insolvenzsache nach Frankreich gezogen,somit könne er diesem Antrag nicht zustimmen und lt.

| 26.11.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Meine Fragen: Kann ich bedenkenlos einen Antrag auf Abänderung der Höhe der Lohn- und Gehaltspfändung beim Amtsgericht stellen? ... Können mir deswegen seitens des Amtsgerichts die Restschuldbefreiung versagt werden, weil ich wegen des Antrags gegen die Wohlverhaltenspflicht verstosse?

| 28.6.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe vor knapp 3 Jahren einen Insolvenzantrag gestellt (Regelinsolvenz). Das Verfahren ist seit ca. 1 Jahr beendet (mangels Masse ohne Schlussverteilung aufgehoben). Restschuldbefreiung wurde angekündigt.

| 13.8.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Nun meine Frage: Nach Ablauf der Wohlverhaltensperiode wird mein Verwandter einen Antrag auf Restschuldbefreiung stellen.
20.12.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Auf meinen Antrag hin wurde ein Pfändungs- und Überweisungsbeschluss erlassen und der Bank zugestellt.

| 4.9.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Im Idealfall wäre es natürlich gut, wenn die Gläubiger erst an die Gebäude der Erbengemeinschaft gehen diese vielleicht versteigern und die Mitglieder der Erbengemeinschaft vielleicht sogar so noch einen Teil ausgezahlt bekommen und so indirekt die Erbengemeinschaft auseinandergesetzt wird anstatt durch eigene Anträge der Mitglieder der Erbengemeinschaft mit Teilungsversteigerung diese auseinandergesetzt wird.
3.5.2019
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Das Insolvenzgericht sendet Kopie des Antrages und beraumt Anhörungstermin an.
21.12.2013
Wer muss einen solchen Antrag stellen, wie muss dieser begründet sein und wo wird dieser gestellt?

| 28.12.2020
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich bin am 30.06.2015 in die Privatinsolvenz gegangen mit 3 Gläubigern ( A / B / C ) Ich habe im Mai diesen Jahres auf anraten meiner Insolvenzverwalterin einen Antrag auf vorzeitige Restschuldbefreiung gestellt.

| 6.11.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Wenn eine Pfändung erfolglos bleibt, kann dann der Gläubiger gegen die Firma einen Antrag auf Insolvenz stellen?

| 12.12.2019
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Dies war leider nicht möglich weil ich bis zum 30.11 den Antrag stellen musste und nicht genügend Geld auf dem Treuhand Konto war .

| 12.3.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
hallo, ich befinde mich seit 12/2011 in der regelinsolvenz und würde gerne wissen wenn man jetzt anfängt in luxemburg zu arbeiten aber noch in deutschland weiter wohnt und dabei das monatliches einkommen dem verwalter und dem gericht verschweigt was da als strafe auf einen zukommt? ist das auch eine straftat? oder wirkt sich das nur auf die restschuldbefreiung aus wenn diese angelegenheit raus kommt?

| 29.2.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ein Unternehmen (GmbH), welches offenbar seit längerem Zahlungsschwierigkeiten hat, schuldet mir aus einem Rechtsstreit (abgewehrte einstweilige Verfügung gegen mich mit hohem Streitwert) noch eine beträchtliche Summe. Für diesen Betrag habe ich auch den Kostenfestsetzungsbeschluss und die vollstreckbare Ausfertigung vorliegen. Eine Zahlungsaufforderung meines Anwalts ist fruchtlos verstrichen.

| 31.8.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Mein Ex-Mann hat vor Gericht eine falsche schriftliche eidesstattliche Verischerung abgeben 2004- vor seiner Insolvenz privat und Firma-GmbH - er habe kein Betriebsvermögen (GmbH) veräußert -( er wollte es damit dem gesetzl. Zugewinn entziehen) durch Privatdetektiv konnte ich bei der Gerichtsverhandlung beweisen, dass er minimum 50.000,-- € Maschinen (Betriebsvermögen) hinterzogen/Abverkauft hat. Die Richterin sprach dann komischerweise von "korregieren" seiner Angaben - er gab den Betrug bei der Verhandlung zu, nachdem die Richterin ihn drohte zu vereidigen.

| 3.1.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Wie ist dann mit Betriebliche Aufwendungen wenn muss er Material kaufen (Trockenbauplaten, Cement usw), kaufen neue Werkzeuge usw – kann auch fuer es ANTRAG AUF Freibetrag erhoehung stellen beim Gericht, wenn zum Pfandung kommt?
1·5·89101112·15·20·25·30·35·40·45·50·55·56