Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Baurecht, Architektenrecht Rechnung

15.1.2017
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Wir haben unser Haus von einem Generalübernehmer bauen lassen. Nachdem wir jetzt seit bald 3 Jahren in dem Haus wohnen, haben wir jetzt eine Rechnung ...
13.10.2016
von RA Martin Schröder
Guten Tag, Ich habe eine Frage. Wir wollten ein Haus bauen und sind deswegen zu einem Beratungsgespräch zum Architekten. Damit dieser eine ungefähre ...
9.2.2010
von RA Thomas Bohle
Wir haben einen Architekten mit der Planung für den Bau eines einfachen Hauses beauftragt. Die Kosten sollten insgesamt 150.000.- Euro nicht überschre ...

| 20.7.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, die Voreigentümer meines Hauses (in NRW) haben 1965 rund 3500 DM Vorauszahlung auf den Erschließungsbeitrag bei Haus ...
18.1.2012
von RA Heiko Tautorus
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben die Rechnung für Sanitärarbeiten anerkannt über 4300,-- mit dem Vorbehalt der Abnahme. Bei der Abnahme mußte ...
28.1.2015
Meine Frau und ich haben 2013 ein Haus mit Gartengrundstück geerbt. Um das Objekt für einen Käufer interessanter zu machen und ein etwas höheren Verk ...

| 20.2.2019
| 80,00 €
von RA Karlheinz Roth
Wir haben im März 2017 ein neu gebautes EFH bezogen. Das Haus wurde von einem Architekten geplant und von Beginn bis zum Einzug - also über alle Leist ...
5.11.2006
Ich Handwerker habe meinem Kunden Fenster geliefert. Wie verhält sich dass mit der Beweislast, wenn der Kunde (Rechnung wurde erstellt und bezahlt) be ...
4.11.2007
Von Oktober 2004 bis Januar 2005 (letzte Arbeit: "Zählerfertigmeldung" beim örtlichen Stromanbieter) wurden in unserem Haus Elektroarbeiten durchgefüh ...

| 4.11.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Tag Ich habe mir in 2004 ein Eigenheim errichtet. Nun hat der Bauunternehmer, bei dem Aufmessen der Fenster im Juni 2004, ein Fenster mit fa ...
10.11.2007
Wir haben im Jahr 2002 ein Einfamilienhaus in NRW für ca. 450.000 Euro errichtet, welches Ende 2003 bezugsfertig war. Da wir viel Eigenleistung erbrac ...
18.2.2019
| 50,00 €
von RA Leon Beresan
Hallo, Wir haben Im August 2017 eine Abnahme unsere DHH gehabt. Dabei haben wir 4 Seiten Mängelangezeigt wo viele Mängel auch von seitens des Bauträ ...
16.12.2016
von RA Martin Schröder
Folgende Formulierung steht in der Baubeschreibung: Preisklasse Bodenbeläge: i.M. 40€/qm, über alle Wohn- und Nutzflächen, fertig verlegt und inkl. F ...

| 17.8.2016
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Was bedeutet in der VOB §16 Abs.3 Ziffer 1:Der Anspruch auf Schlusszahlung wird alsbald nach Prüfung und Feststellung fällig, spätestens innerhalb von ...

| 5.10.2009
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben folgendes Problem: Für die Bezahlung unserer Hausbaufirma, die in insgesamt 12 Etappen je nach Baufortschrit ...
5.5.2015
von RA Thomas Bohle
Beauftragt wurde ein Unternehmen für Trockenbau zur Sanierung. Dabei hat diese Firma dann auch Leistungen erbracht, die nicht dem Unternehmenszweig Tr ...
2.11.2007
von RA Marcus Schröter
Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger ( mit Bauzeitgarantie ) unser Haus sollte drei Meter von der Grundstückgrenze stehen, damit zwischen Ha ...

| 10.7.2012
von RA Thomas Bohle
Ich habe die Sanierung eines Daches entsprechend eines Angebotes in Auftrag gegeben. Im Angebot waren die Leistungen und die technischen Merkmale der ...
27.6.2006
von RA Martin Kämpf
Bei der Sanierung meiner EFH unterbreitet mir eine Sanitärfirma ein Angebot über 14.000 EUR. Unter dem Angebot steht: "Da uns zum Zeitpunkt der Angebo ...
21.10.2008
Ausgangsituation: 1.) Bauvertrag nach VOB/B über ein schlüsselfertiges Einfamilienhaus mit einem Bauunternehmer mit Festpreis-Vereinbarung und Verei ...
1·5·8910·15·20·25·30·35