Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

982 Ergebnisse für „verkauf“

17.7.2018
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Da ich kein Foto des Innenraums hatte, verwendete ich ein Foto der damaligen Anzeige des Verkäufers. ... Nun kam eine Email mit folgendem Text: "ich freue mich, dass ich mit 500€ am Verkauf beteiligt werde, da eines der Fotos ohne meine Zustimmung verwendet wurde und somit das Urheberrecht verletzt wird."

| 6.3.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich erstelle und verkaufe über das Internet Auktionsvorlagen für Online-Auktionshäuser.

| 18.8.2010
Denn es kann ja sein, dass ich noch andere Produkte mit meinem eigenen Firmennamen beklebt verkaufen will.
25.9.2011
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Also kurz, dürfte ich ein Buch über einen bekannten Dichter schreiben, der bereits seit mehr als 70 Jahren tot ist, in welches ich auch einige dessen Werke veröffentliche und dieses anschließend zu einem beliebigen Preis verkaufen, ohne gegen das Urheberrecht zu verstoßen?
13.3.2012
von Rechtsanwalt André Sämann
Der Kunde würde diese Funktionen nun gerne patentieren lassen damit er sie weiter verkaufen oder lizenzieren lassen kann.
27.2.2008
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Der Verkauf dieser Ware ist zulässig(keine Patentrechtsverletzung).

| 5.9.2011
Falls dies überhaupt möglich ist: Wie kann ich sicher sein, dass die Urheberrechte nicht schon verkauft worden sind, zb. an den Verlag?
13.11.2007
von Rechtsanwalt René Iven
Die Person - welche uns damals die HP verkauft hat lebt nun seit einiger Zeit im Ausland - keiner weiß wo ???!!!
8.12.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Kundenreferenzliste - Rechtsfolgen Ich bin Werbetexter und möchte eine neue Website ins Netz stellen. Im Kreativbereich sind Referenzen unerlässlich. Ich möchte deshalb Projekte in der Form aufführen: - „Texterstellung einer Imagebroschüre für Unternehmen A“ - „Konzeption einer Anzeigenkampagne für Unternehmen B“ Die Unternehmen für die ich texte sind zum Teil sehr renommiert und ich möchte ungern auf eine Nennung verzichten.
20.6.2009
Guten Tag, meine Frage betrifft das Markenrecht. Im Juli 2008 hatte ich mich ausführlich von einem Anwalt beraten lassen bezüglich des Urheberrechts an den bekannten Nana-Figuren der Künstlerin Niki de Saint Phalle (verstorben 2002). Der Anwalt teilte mir u.a. auch mit, dass die Wortmarke "Nana" geschützt ist.
18.1.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Dürfen wir, wenn wir in den USA wohnen und dort ein Geschäft haben unsere lizenzierte Markenwaren (hauptsächlich Kleidung) auch bei ebay.de oder eigener Homepage anbieten und nach Deutschland senden, auch wenn diese Waren nicht vom Hersteller in der EU eingeführt wurden?

| 27.5.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sachverhalt: Sehr geehrte Damen und Herren, wir (GbR) eröffnen ein Einzelhandelsgeschäft. Nun möchten wir unsere Schaufenster beschriften lassen. Nur die Namen der Gesellschafter alleine gefallen uns aber nicht.

| 20.10.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, wir haben die Entwicklung und Produktion eines Nahrungsergänzungsmittels in Auftrag gegeben, das von zwei spezialisierten Unternehmen in Deutschland in Kooperation hergestellt worden ist. Das Produkt soll unter unserem Markennamen im europäischen Wirtschaftsraum vertrieben werden. Welche Verpackungsangaben sind zwingend notwendig, um Produkthaftungsrisiken nach ProdHaftG für uns weitgehend auszuschließen?

| 9.7.2013
Der Sachverhalt: Der anerkannte Berufsfotograf verstarb 1963, damit ist das Urheberrecht auf einen Erben übergegangen. 1974 wurden von dem Erben mehrere 1000 Fotoplatten und Fotos einem Archiv zur Auswahl überlassen. Daraus wurden nur ca. 300 Stück vom Archiv angekauft. In einem nicht verbreiteten internen Aktenvermerk hat ein Mitarbeiter des Archivs festgehalten, dass „das Material kostenlos und auf Dauer zur Verfügung gestellt wird."
2.6.2014
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, wir verkaufen Motorsportuhren auf der Webseite: www.motorsportuhr.com 1.Beispiel: Suzuki bringt ein Motorrad raus - Bezeichnung GSX-750 GSX 750 ist nicht unter der Nizza Klasse 14 - Uhren eingetragen.
7.6.2009
von Rechtsanwalt Kay Fietkau
Ich hingegen möchte alles rund um Mehrlinge (Kinderwagen, Stillkissen, Krabbeldecken, Tragehilfen usw.) verkaufen.

| 14.2.2009
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
DeFacto habe ich für diese Bilder eine eingschränkte Nutzungslizenz erworben, die ausschliesst, das ich die Fotos weiter verkaufe oder zu Marketingzwecken nutze.
21.8.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Da man ein derartiges Patent aufgrund des PatentG vermutlich nicht mehr in Deutschland anmelden kann, da es keine Neuheit darstellt, stellen sich für mich folgende Fragen: 1) Unter der Annahme, dass kein Urheberrecht und keine Geschmacksmuster verletzt werden: Dürfte man ein Produkt mit einem derartigen Verwendungszweck/Funktion hier in Deutschland produzieren und verkaufen?
1·5·10·15·20·25·2829303132·35·40·45·50