Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.501 Ergebnisse für „eigentümer“

13.5.2008
Schönen guten Tag ! Vor einem Jahr haben wir ein Haus im s.g. Außenbereich gebaut (Bundesland Niedersachsen).

| 19.4.2010
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben folgendes Problem bzw. folgende Frage. Vor einem Jahr haben wir ein Haus mit einem dazugehörigen Grundstück erworben. Zu diesem Haus gehört ebenso eine Terrasse.

| 13.10.2014
Guten Tag, ich wohne im 10-Fam.haus und DREI der Miteigentümer haben jeweils Holzregale, Schuhschränke und andere Gegenstände im Treppenhaus und in der Tiefgarage abgestellt und das schon über Jahre. Da jetzt offensichtlich (endlich !!!) auffällt, dass Flucht- bzw.

| 5.3.2013
Letztes Jahr bin ich in ein sehr schönes Haus in einer Weinbaugemeinde im Rheingau gezogen. Zu diesem Haus gehört ein Garten mit kleinem Weinberg, der jedoch nach dem Haus des Nachbarn liegt, nur von der Strasse aus für mich zu erreichen ist. Dieser Nachbar kann aber von seinem Grundstück in meinen Garten gehen.
28.10.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Es ist sehr viel berichtet worden über die Satellitenschüsseln die befestigt wurden aber ich kann kein Fall finden der meinem ähnlich ist. Bei mir handelt es sich um eine Nachbarn-Bebauung. Mein Haus grenzt mit einer Garagengemeinschaft so, dass mein Flachdach ca. 80 cm tiefe liegt als das Dach der Garagengemeinschaft.
16.11.2011
von Rechtsanwalt Stephan Boerner
Z Zt. Besteht eine schriftliche Vereinbarung einer " gemeinsamen Grenzbepflanzung". Vorbesitzerregelung mit Nachbar.
14.10.2013
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt. Wir wohnen in einer Siedlung auf dem Land in Baden Württemberg. Wir haben dort unser Eigenheim gebaut und es 2005 bezogen.

| 3.7.2013
Grundstück in Rheinland-Pfalz Von unserem Nachbarschaftsgrundstück wachsen über eine Länge von ca. 15 m Büsche und Bäume bis in eine Höhe von ca. 5 m zu uns herüber. Die Zweige und Äste ragen regelmäßig jedes Jahr ca. 1,30 m in unser Grundstück herein. Eine auf der Grenze stehende Hecke von ca. 10 m Länge wird auf unserer Seite vom Nachbar auch nicht geschnitten.
30.5.2006
Hallo, ich hätte eine Frage, da wir wohl auf ein Problem mit unseren Nachbarn zusteuern könnten. Wir haben vor ca. 3Jahren eine Doppelhaushälfte gekauft. Der Vorbesitzer hat bereits ca. 5-6 Jahre mit seiner Familie dort gewohnt und ein Holz-Gartenhaus auf einem Beton-Fundament gebaut.
18.9.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, wir bewohnen eine Eigentumswohnung mit Balkon. Ursprünglich haben wir unsere Balkonkästen mit Zwergbambus, verschiedenen Gräsern und Pampasgras bepflanzt. Nachdem sich die Nachbarn unter uns beschwert haben, weil bei einem Sturm Teile des Pampasgras und der Gräser in deren Garten gefallen sind, haben wir das Pampasgras und einen Teil der Gräser entfernt und durch Nadelgewächse ersetzt.

| 10.2.2008
Wir haben vor einem Jahr ein Grundstück mit einem alten, unbewohnten Haus gekauft und jetzt unseren Neubau fertig gestellt. Wir werden in etwa 14 Tagen einziehen. Bei einem Nachbarn stehen direkt hinter der Grenze (Abstand 20 bis 60 cm) 8 oder 9 Bambussträucher, die bis zu 7 Meter hoch sind und natürlich Ausläufer in unseren Garten haben.
26.7.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, leidiges Thema ... Nachbarschafft ! VOGELHÄUSCHEN !

| 18.11.2011
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Guten Tag, ich bitte um eine rechtliche Einschätzung zu folgendem Sachverhalt: im Rahmen einer optischen Prüfung von Abwasserkanälen wurde an unserem (privater und öffentlicher Bereich)und dem Abwasserkanal (aus Steinzeug)des Nachbarn ein Wurzeleinwuchs festgestellt. Die Wurzeln stammen (vermutlich) von Bäumen auf unserem Grundstück, welche bereits vor dem Bau der Abwasserkanäle 1962 existierten. Der Nachbar möchte nun, daß wir die Kosten für die Erneuerung seines kompletten Abwasserkanales (ist ca. 25m lang, da Haus in 2.

| 21.9.2019
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damenund Herren, unser Grundstück (Bayern) und das der Nachbarn ist durch eine Hecke (1,3m hoch) getrennt, welche auf unserem Grundstück seit 30 Jahren steht. Nun wollen wir einen Sichtschutzzaun errichten. Da das Verhältnis zu den Nachbarn gestört ist, sind wir unsicher über die Rechtslage.
7.8.2007
Im vergangenen Jahr habe ich im Rahmen einer Zwangsversteigerung ein Grundstück erworben. Später stellte ich fest, dass über dieses Grundstück ein Kanal führt, der reinstes Quellwasser, welches auf dem gegenüberliegenden Grundstück anfällt, "entsorgt". Im Grundbuch sind weder Kanal/Leitungsrecht o.ä. eingetragen.

| 1.5.2008
Doppelhaushälfte in Bremen Vorgeschichte: Die gemeinsame Wand des Wintergartens wurde laut Nachbarn feucht; bittet unser Dach zu sanieren. Wir haben die alten Doppelstegplatten durch Glas ersetzt und dann, um das Eindringen von Feuchtigkeit in die Mauer zu verhindern, den ca. 2cm breiten Spalt von unserem Wintergartendach zu seiner Wintergarten/Terassenüberdachung mit einer Aluschiene (die vorher auch dort vorhanden war) und Sikaflex isoliert. Das Material passte dem Nachbarn nicht und „wir können doch nicht einfach direkt an seine Dachschiene ran, ohne zu fragen“.
17.5.2008
Guten Tag, ich habe zur Zeit folgendes Problem: Wir wohnen in einem Mittelhaus in einem Block von 6 Reihenhäusern, Grundstücksbreite je 6,70 m. Großstadt in NRW, mittlere, recht ruhige Wohnlage. Unser direkter Nachbar zur Linken werkelt sehr gern, dieses Jahr seit Anfang April an einem Rosenbogen/Zaun/Tor o.Ä. aus Metall.

| 17.3.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Wir hatten vor 2 Jahren eine kleine Gartenmauer aus Pflanzsteinen (Höhe ca. 40 cm) und mit einem Zaun (Höhe ca. 1m) als Abgrenzung zu unserem Nachbar bauen lassen - nachdem dessen alter Holzzaun total zusammen gefallen war. Die Länge der kleinen Mauer mit Zaun beträgt ca. 30m. Der Nachbar wurde vor dem Bau informiert.
1·15·30·45·60·6667686970·75·76