Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.495 Ergebnisse für „eigentümer“


| 29.11.2016
von Rechtsanwalt Jannis Geike
Unsere Nachbarn haben auf dem Klageweg versucht, die Beseitigung unserer Birke zu erzwingen. Diese ist 65 Jahre alt, ca. 20 m hoch, mit einem Abstand zum Nachbargrundstück von ca. 3 m. Begründet wurde das Begehren mit dem "Dreck" von der Birke und mit Sicherheitsbedenken.
25.9.2010
Mein Nachbar hat seine Brandwand gedämmt (Überbauung )und neu verputzt. Bisher war die Wand durch Efeu begrünt. Der Nachbar hat sich verpflichtet den Efeu wieder anzubringen.

| 29.11.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich wohne in einem denkmalgeschützten Haus. An der Fassade zur Strasse hin habe ich Außenjalousien angebracht, weil ich ganz oben im 4.OG wohne und an Helligkeit und Hitze leide. Ich habe dazu weder die Gemeinschaft noch den Denkmalschutz befragt, ich hatte einfach nicht daran gedacht.
10.11.2004
Guten Tag, wir besitzen seit 4 Monaten eine Eigentumswohnung in einem 3-Familien-Haus. Die Nachbarn sind Eheleute. 1. OG gehört dem Ehemann, DG der Ehefrau.
17.3.2009
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Sehr geehrte Anwälte, Ähnlich zu meiner Frage noch zwei andere Fragen.: Ich war nun gestern beim Katasteramt und möchte, dass meine fehlenden Grenzpunkte gesetzt werden. Ich habe die Befürchtung, dass mein Nachbar vorne etwas zu viel hat. Im Vorfeld habe ich wg. ähnlicher Dinge bereits gefragt. http://www.frag-einen-anwalt.de/Vor-Jahren-falsch-gesetzter-Zaun-des-Nachbarn-!
1.6.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Hallo! Vom Bauamt haben wir erfahren, dass es hier um Zivilrecht geht, nicht um Baurecht. 2008 haben wir unsere Doppelhaushälfte gekauft. Das hinterliegende Grundstück hat ein Gehrecht, also eine Grunddienstbarkeit in unserem Grundbuch, eingetragen.

| 11.4.2016
von Rechtsanwalt Holger Traub
Sehr geehrter Herr Henning, ich wende mich mit folgenden Problem an Sie. Mein Nachbar möchte einen Sichtschutz zu unseren Balkon aufstellen. Für Sie eine kleine Erleuterung.

| 4.8.2014
Hier wurde vor ca. 10 Jahren eine Tujahecke auf die Grundstücksgrenze gepflanzt der heutige Eigentümer hat die Hecke so übernommen.
16.3.2019
von Rechtsanwalt Robert Weber
Mit dem jetzigen Eigentümer des angrenzenden Grundstück (ehemaliges Wegegrundstück) konnte keine Einigung erzielt werden.

| 9.4.2018
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Jan 2018 verstreichen aber schnitt ca. eine Woche später den Busch radikal zurück (er kann mit seinem Eigentum machen was und wann er will).
13.6.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Hallo, Habe folgendes Problem: Wir wohnen in einer Doppelhaushälfte als Eigentümer.

| 8.12.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Es soll dann dort ein Treffpunkt für alle Eigentümer und evtl.
17.2.2010
Ich habe die Polizei beauftragt, den Eigentümer zu ermitteln und ggf ihn zum Räumen meines Grundstückes zu veranlassen.

| 29.4.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Anzeige wegen Diebstahl und Sachbeschädigung unseres Eigentums wurde im Februar diesen Jahres gestellt.
14.9.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe unmittelbar nach meinem Erwerb eine Entschädigung für die Durchfahrt beim Eigentümer des Nachbargrundstück geltend gemacht.
17.6.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Jetzt wurde das Grundstück verkauft, und der neue Eigentümer fordert uns auf, unsere Stützmauer zu erneuern.

| 23.5.2007
Nun meine Frage: Können wir, nämlich meine Frau und ich als hälftige Eigentümer des Weges, diesem Nachbarn den Zugang verbieten oder muss der 2te Besitzer dieser Massnahme zustimmen?
22.8.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, in der Teilungsurkunde der zwei DHH(Hälfte von meinem Nachbar) (andere Hälfte vo mir)-beide Sondereigentümer-ist dieser Satz zu lesen: "Der Eigentümer des Wohnungseigentum N...
1·15·30·4344454647·60·75